Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Klam: Rundwanderweg Klam

Klam, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4352 Klam
Zielort: 4352 Klam

Dauer: 1h 0m
Länge: 6,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 125m
Höhenmeter (abwärts): 125m

niedrigster Punkt: 279m
höchster Punkt: 382m
Schwierigkeit:sehr leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Linden - Thanner - Gauning - Klam

Rundwanderung durch Wald und über Wiesen.



Technik: *



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Beschreibung:
INTERESSANTE PUNKTE AM WEG:

Burg Clam, 1.Mai - 31.Okt. täglich 10-16:30 Uhr (letzte Führung)


 


SPIRITUELLES WANDERN AM DONAUSTEIG:


Der Wortstamm von „Sinn“ bedeutet soviel wie Urgrund. Man geht zum Grund des Seins, um Sinn zu finden: BeSINNung.



Erde ist die fruchtbare Grundlage für das Wachstum der Pflanzen und von unterschiedlichster Beschaffenheit. Als Urgrund hat sie auch für uns Menschen eine lebenserhaltende Funktion, denn „Erdung“ ist notwendig, körperlich, geistig und seelisch, um dem Trubel und der Hektik widerstehen zu können. Dazu brauche ich Bodenhaftung. Manchmal verliert man aber auch den Boden unter den Füßen, das heißt, eine Krise bahnt sich an. Oder man hängt in der Luft – was ziemlich unsicher ist. Wenn ich „zu Grunde gehe“, also ganz hinunter an den Urgrund meiner Seele, kann ich mich wieder neu aufrichten und gestärkt weitergehen.
Viele Mystiker/innen (Hildegard v.Bingen, Franziskus, Eufrasia, Wilbirg...) haben dies genauso erlebt und sind wie wir an Krisen (kreisen) gereift.



Mit der Symbolkraft „Erde“ spüre ich in meinen Halt und meine Sicherheit hinein.



  • Ich spüre den Boden unter meinen Füßen – Erde, Moos, Alsphalt, Steine,
    Waldboden, Kies....

  • Nachspüren, wie ich meinen Untergrund berühre, wie er trägt.

  • Festen Boden unter mir spüren, mich verwurzeln.



Wegbeschreibung:
Wir starten beim Gemeindeamt in Klam und wandern nach Nordosten. Nach ca. 300 m biegen wir links ab und gehen auf Nebenstraßen nach Linden. Wir behalten die Richtung bei bis sich die Straße nach dem letzten Bauernhof nach links wendet. Bei der nächsten Kreuzung biegen wir links in den Wald hinein ab. Nach ca. 1,5 km kommen wir bei einem Bauernhaus vorbei und gehen auf der Straße weiter nach Süden. Bei der nächsten Kreuzung treffen wir auf den Donausteig und folgen diesem zurück nach Klam.

Weitere Infos und Links:
Marktgemeindeamt Klam
4352 Klam 43
Tel.: 0043(0)7269/7255
Fax: 0043(0)7269/7255-4
e-mail: gemeinde@klam.at
www.klam.at

Ausgangspunkt: Gemeindeamt Klam
Zielpunkt: Gemeindeamt Klam
Burg Clam - Führung

Burg Clam - Führung

Das Einzigartige an der Burg Clam ist, dass es sich nicht um ein Museum im herkömmlichen Sinn handelt, sondern vielmehr um eine bewohnte und voll möblierte, mittelalterliche Burg! Seit über 550 Jahren bewohnt die gräfliche Familie Clam nun schon diese mächtige Festung.Die Führung...

Startplatz Klam

Startplatz Klam

Information: MarktgemeindeamtTel.: +43 72 69 / 7255Burgverwaltung: +43 7269 / 7217

Rastplatz Mühlberg

Rastplatz Mühlberg

Information: MarktgemeindeamtTel.: +43 (0) 72 69 / 72 55Lebensadern in der Landschaft      Alleen sind von Bäumen begrenzte Straßen oder Wege. Das Wort stammt aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges und stammt von „aller“ = gehen ab, bezeichnete aber ursprünglich einen schattigen...

Burg Clam - Führung

Burg Clam - Führung

Das Einzigartige an der Burg Clam ist, dass es sich nicht um ein Museum im herkömmlichen Sinn handelt, sondern vielmehr um eine bewohnte und voll möblierte, mittelalterliche Burg! Seit über 550 Jahren bewohnt die gräfliche Familie Clam nun schon diese mächtige Festung.Die Führung...

Panoramablick Burg Clam

Panoramablick Burg Clam

Panoramaplatz • Mühlviertel

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt
Von Linz kommend über die B3 bis Baumgartenberg, danach links abbiegen Richtung Klam.

Von Wien kommend über die A1 bis Ybbs, danach weiter auf der B3 bis Grein, dort rechts abbiegen Richtung Klam



Öffentliche Verkehrsmittel
www.postbus.at

Parken
Öffentlicher Parkplatz gegenüber dem Gemeindeamt

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Klam: Rundwanderweg Klam
Marktgemeindeamt Klam
Klam 43
4352 Klam

+43 7269 7255
+43 7269 72554
gemeinde@klam.at
www.klam.at
www.donauregion.at
http://www.klam.at
http://www.donauregion.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4352 Klam
Zielort: 4352 Klam

Dauer: 1h 0m
Länge: 6,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 125m
Höhenmeter (abwärts): 125m

niedrigster Punkt: 279m
höchster Punkt: 382m
Schwierigkeit:sehr leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA