Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Zu den Ödseen

Grünau im Almtal, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4645 Grünau im Almtal
Zielort: 4645 Grünau im Almtal

Dauer: 1h 17m
Länge: 4,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 139m
Höhenmeter (abwärts): 143m

niedrigster Punkt: 669m
höchster Punkt: 746m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

  Auf Grund der Jagdsperre wegen der Hirschbrunft sind folgende Hütten vom 15. September bis Mitte Oktober geschlossen:
Almtaler Haus
Welser Hütte (ab Mitte September bei Schönwetter geöffnet, die weiteren Wochenende im Oktober von Freitag bis Sonntag bei Schönwetter)
Steyrer Hütte (Mitte September bis Ende Oktober geöffnet)

Die Gaststätten im Wandergebiet Kasberg sind geöffnet!
Hochberghaus bis 26.10.
Sepp Huber Hütte bis zum ersten Schneefall


Gemütliche Halbtagswanderung auf einfachen Wanderwegen

Lieblich ducken sich die beiden kleinen Brüder des Almsees, die Ödseen, ins Tal des Straneggbaches, der beim Gasthof Jagasimmerl ins Almtal mündet. Eine 6 km lange Straße führt uns zum Almtalerhaus. Von dort folgen wir per Pedes dem Weg Nr. 404 Richtung Steyrling bis zur nächsten Wegteilung: Geradeaus geht's Richtung Ring hinauf; der aussichtsreiche Rastplatz beim Herrentisch liegt knapp unterhalb dieses Sattels, über den man ins Steyrlingtal gelangt. Wir folgen jedoch der Tafel zu den Ödseen nach links.
Wegbeschreibung:
Auf dem breiten Waldweg kommen wir in sanftem Auf und Ab bald zum großen Ödsee, während der Pfad zum Kleinen Ödsee zuvor links abbiegt. Von der Jagdhütte über der Nordbucht des Großen Ödsees halten wir uns nach links auf einer Forststraße noch kurz dem Ufer entlang und wandern dann durch ein Waldtal ins Tal des Straneggbachs hinaus. Auf der Zufahrtsstraße marschieren wir nach links die letzten zwei Kilometer zum Almtaler Haus hinauf. Wenn Sie ihren Kindern eine besondere Freude machen wollen, hängen Sie noch eine Expedition in die wüstenhaften Schuttkare der Hetzau oder der Röll an: Für die Kleinen gibt's hier die größten Sandkästen im Land und für die G'standenen den Blick auf die 1.300 m hohe Schermberg-Nordwand, einer der gewaltigsten Wandabstürze der Alpen. Auf seiner Westseite ereignete sich am Ende der letzten Eiszeit, vor etwa 15.000 Jahren, ein gigantischer Bergsturz: Die Abbruchmassen donnerten mehr als 12 km durch das Tal hinaus und stauten auch den Almsee auf. Südlich davon, unter den bizarren Hetzaukögeln und dem 2.270 m hohen Rotgschirr, haben die Gletscher den Felsschlund In der Röll ausgeschliffen - sein Name kommt vom Rollen des Bergschutts, der das ganze Tal ausfüllt. In einem Atemzug mit Grünau ist der Kasberg zu nennen. Ob Sommer oder Winter: es ist immer einen Ausflug wert. Nehmen Sie die Höhenstraße und marschieren Sie dann auf den Gipfel um die wunderbare Aussicht zu genießen. Hüttengaudi am Weg ist inklusive. Im Tal empfiehlt sich für Familien noch ein Abstecher ins Kinderland Schindlbach.


Rastmöglichkeiten:
Almtaler Haus


Ausgangspunkt: Almtaler Haus, 714 m, am Ende der Straße vom Jagersimmerl durch das Straneggtal (6 km; außer in der Jagdzeit auch per Pkw erreichbar).
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Autobahn A1 Westautobahn Wien <> Salzburg Exit 207 Ausfahrt Vorchdorf beim Kreisverkehr - Richtung Pettenbach, ca. 12 Km bis Grünau im Almtal
Autobahn A9 Pyhrnautobahn Passau <> Graz Exit 5 Ausfahrt Ried im Traunkreis - Richtung Voitsdorf - Pettenbach, ca. 10 Km bis Grünau im Almtal

mit der Bahn:
Nächste Intercity Haltestelle Wels Hbf (ÖBB und Westbahn), umsteigen zu den Regionalzügen in Richtung Grünau im Almtal "Almtalbahn" (ÖBB)

mit dem Bus:
Buslinie 533/535 Gmunden - Grünau - Almsee

mit dem Flugzeug:
Blue Danube Airport Linz/Hörsching 60 Km
W.A. Mozart Airport Salzburg 100 Km
Vienna International Airport Wien/Schwechat 255 Km
Franz-Josef Strauss Flughafen München 265 Km

Anbindung öffentliche Verkehrsmittel/Fahrplanauskunft:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Zu den Ödseen
Tourismusverband Almtal
Im Dorf 17
4645 Grünau im Almtal

+43 7616 8268
+43 7616 8895
gruenau@almtal.at
www.almtal.at
http://www.almtal.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4645 Grünau im Almtal
Zielort: 4645 Grünau im Almtal

Dauer: 1h 17m
Länge: 4,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 139m
Höhenmeter (abwärts): 143m

niedrigster Punkt: 669m
höchster Punkt: 746m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA