Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Zur Fronholzwarte

Wernstein am Inn, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4783 Wernstein am Inn
Zielort: 4783 Wernstein am Inn

Dauer: 3h 18m
Länge: 14,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 334m
Höhenmeter (abwärts): 331m

niedrigster Punkt: 304m
höchster Punkt: 581m

powered by TOURDATA

einfache, aber nur stellenweise markierte Wanderung auf Güterwegen und problemlosen Pfaden.

Der Abstieg über die Schärdinger Hütte ist sehr steil und bei Nässe nicht zu empfehlen (kann aber umgangen werden).

Kaum zu glauben, dass die sanfte Landschaft des westlichen Sauwaldplateaus den Hintergrund für bizarre Zeichnungen bildet: Zwischen 1906 und 1959 lebte der Graphiker und Schriftsteller Alfred Kubin in Zwickledt, und zwar im so genannten Schlössl, das heute als Museum und Gedenkstätte zugänglich ist. Es bildet die erste Station einer erlebnisreichen Rundtour, die wir beim Gemeindeamt Wernstein beginnen. Wir gehen ostwärts über die Bahnlinie und am Pfarrhaus vorbei ins Lindenbachtal, wo die Beschilderung des Kubinweges beginnt. Durch das Gelände eines Sägewerks gelangen wir in den hinteren Bereich der Siedlung, aus der wir auf dem Kubinweg (Nr. VIII) zur Hochfläche des Sauwalds ansteigen. Bei einem Hof mit Kapelle erreichen wir einen Güterweg, der nach Zwickledt zum Kubinschlössl mit seinem kleinen Holzturm führt. Wir überqueren die Hauptstraße von Schärding nach Passau und gehen nach der Markierung VIII in die Ortschaft Amelreiching, wo wir links abbiegen. Nach einiger Zeit weist uns die Markierung rechts nach Wilbing. Dort links und kurz parallel zur Hauptstraße, dann links auf einem Güterweg weiter. Schließlich geht’s rechts auf einem Weg ins Fronholz und auf den Hügel mit der Fatimakapelle hinauf (kurzer Abstecher nach rechts). Links gelangt man zur Aussichtswarte auf dem höchsten Punkt der Kuppe. An klaren Tagen schweift der Blick von dort oben vom Böhmerwald über die Gegend um Passau bis zur Alpenkette. Beim Sender zweigen wir rechts ab, steigen nordwärts zu einer asphaltierten Fahrbahn ab und wandern jenseits durch die Krenbauersiedlung zum gleichnamigen Gehöft. Dort nach links, bald darauf nochmals links abzweigen und zu einem weiteren Bauernhof nahe der Hauptstraße. Auf dieser links zur nahen Abzweigung, dort rechts über die Fahrbahn und hinter einigen Häusern vorbei zum Güterweg nach Wernstein. Auf diesem nach links und gleich nach der Einfahrt zum Gehöft Stritting rechts abbiegen. Bald darauf zweigen wir nach der Markierung links ab. Zwischen dem Wald und einem Gehöft weiter, dann rechts zum Weiler Fraunhof. Über eine Querstraße, beim hinteren Gebäude links weiter und zu einem schönen alten Bauernhof am Rande der Sauwald-Hochfläche. Rechts daran vorbei, auf einem schmalen Weg über die Wiese und durch den Wald zur unbewirtschafteten, aber bezaubernd auf einem Felsvorsprung gelegenen Schärdinger Hütte hinab. Dann geht es nochmals steil hinunter und auf dem breiteren Weg zum Inn. Nach links und auf dem "Natur-Erlebnis-Weg" neben dem Fluss und der Bahn zum Ausgangspunkt zurück.

Rastmöglichkeiten:
in Wernstein und Schardenberg, Gasthaus bei der Fronholzwarte

Ausgangspunkt: Gemeindeamt Wernstein am Inn
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Wernstein am Inn liegt zwischen der Barockstadt Schärding und der Dreiflüssestadt Passau.

per Bahn:
Bahnhof Wernstein

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Zur Fronholzwarte
Thermenplatz 2
4783 Wernstein am Inn

+43 7713 7000
gemeinde@wernstein-inn.ooe.gv.at
www.wernstein.at
http://www.wernstein.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4783 Wernstein am Inn
Zielort: 4783 Wernstein am Inn

Dauer: 3h 18m
Länge: 14,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 334m
Höhenmeter (abwärts): 331m

niedrigster Punkt: 304m
höchster Punkt: 581m

powered by TOURDATA