Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Römerweg 8,5 bzw. 6,5 km

Peuerbach, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4722 Peuerbach
Zielort: 4722 Peuerbach

Dauer: 2h 55m
Länge: 10,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 184m
Höhenmeter (abwärts): 178m

niedrigster Punkt: 368m
höchster Punkt: 493m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA



Ausgangspunkt und Ziel: Schloss Peuerbach. Der Legende nach marschierten auf diesen Pfaden bereits die Römer - gehört doch Peuerbach zu den ältesten Siedlungen Oberösterreichs. Man wendet sich an der Hauptstraße nach rechts und folgt dem Verlauf um die Linkskurve zur Stefan-Fadinger-Straße. Hier biegt man wiederum rechts in den Ledererweg ein, der zur Ledererwiese mit den Bauernkriegsdenkmälern führt. Am Ende der Ledererwiese zweigt man links ab, folgt der Markierung nach links :dem Weg zum Feichtberg (504m). Der Weg führt durch den Wald; von hier aus hat man zwei Möglichkeiten, den Weg fortzusetzen. Entweder zweigt man am Ende des Waldes nach rechts ab Richtung Niederensfelden und geht über Sölden, Unterheuberg und über die Ledererwiese wieder ins Zentrum zurück. Vor Niedersfelden kann man einen Abstecher zum Bahnhof Niederspachung (Anschluss an die Linzer Lokalbahn) und dem nahe gelegenen Gasthaus machen. Oder man geht vom Feichtberg durch den Wald geradeaus bis zur B 129, überquert diese und biegt links Richtung Hötzmannsberg ein und folgt dem Weg bis zur „Lindner Kapelle“. Hier kann man wiederum zwischen zwei Wegen wählen. Entweder folgt man dann Weg Nr. 2 weiter über Laab ins Leithental oder man geht hinter der Lindner-Kapelle durch den Wald, biegt anschließend links ab und folgt dem Weg übers Turnerdenkmal zurück ins Zentrum. Weiters besteht die Möglichkeit, ab der Waldgrenze dem Urtl-Weg Nr. 3 zur Kastlingeredt zu folgen.

Ausgangspunkt: Stadtzentrum - Schloss Peuerbach
Zielpunkt: Stadtzentrum - Schloss Peuerbach
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Peuerbach liegt auf der Strecke Linz-Passau ungefähr in der Mitte.
- von Linz kommend auf der B 129 (Eferdinger Bundesstraße) über Eferding, 50 km
- von Wels kommend auf der B 137 (Innviertler Bundesstraße) über Grieskirchen, 40 km
- von Schärding kommend auf der B 137 (Innviertler Bundesstraße) nach Andorf, anschließend weiter auf der der B 129 (Eferdinger Bundesstraße) nach Peuerbach, 34 km.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Römerweg 8,5 bzw. 6,5 km
4722 Peuerbach

+43 7276 2255 - 203
stadt@peuerbach.ooe.gv.at
www.peuerbach.at
https://www.peuerbach.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4722 Peuerbach
Zielort: 4722 Peuerbach

Dauer: 2h 55m
Länge: 10,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 184m
Höhenmeter (abwärts): 178m

niedrigster Punkt: 368m
höchster Punkt: 493m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA