Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Seelentium-Radtour „Braunau-Obernberg“

Franking, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5131 Franking
Zielort: 5131 Franking

Dauer: 8h 48m
Länge: 131,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 574m
Höhenmeter (abwärts): 570m

niedrigster Punkt: 319m
höchster Punkt: 538m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

Bis auf einige wenige stärkere Steigungen doch ein relativ flaches Streckenprofil. Streckenlänge: ca. 131,6 km
Holzöster über Oberfranking durch den Weilhartforst nach Werberg. Von dort auf der Bundesstraße Richtung Geretsberg. Dann nach rechts abbiegen und am Sportplatz vorbei durch Geretsberg zurück auf die Bundesstraße bis Hinterhof nach Webersdorf. Von dort Richtung Handenberg über Weg nach Eckbach. Dort links abbiegen nach Straß und weiter Kastenberg nach Kölln. Von dort Richtung Ranshofen über Wurmshut, Maierhof, Bründl, Schmalzofen nach Stoibergsassen. Von dort wieder 1,7 km durch den Wald nach Ranshofen. Über die Bundesstraße mit leichtem Gefälle zum Innkraftwerk Braunau-Simbach. Von nun an innabwärts durch Braunau über Hagenau zum Kraftwerk Frauenstein. Von dort weiter entlang des Waldes bis zur Bundesstraße bei Holl und weiter am Ufer der Mühlheimer Ache zurück zum Innufer. Dann entlang des Innufers über Kirchdorf, Katzenbergleithen nach Obernberg. Von dort auf gleichem Weg wieder zurück nach Braunau - oder am bayrischen Innufer über den Inntalweg nach Urfahr-Asperl Ering wieder zurück zum Innufer nach Eglsee. Von dort zur Bundesstraße über Mühlau, Dietmaning nach Simbach und über den Inn nach Braunau und von dort zum Mattigtalweg. Diesen entlang über Maierhof, Oberaching, Kühberg nach Seibersdorf. Weiter entlang der Mattig über Allharting, St. Georgen, Burgkirchen, Biburg, Reichersdorf St. Florian, Helpfau nach Uttendorf. Bis hierher relativ flach mit nur geringen Steigungen. Weiter nach Lohnau und durch einen Wald über eine längere Steigung nach Siegerting und dann mit Gefälle nach Pischelsdorf. Von dort Richtung Süden nach Hart und leicht bergauf-bergab nach Landerting. Dann entlang der Hauptstraße über Wiesing und leichter Steigung und leichtem Gefälle nach Ottenhausen und Feldkirchen. Anschließend nach Altheim und über Höslrein und Hitzing nach Eggelsberg. Von dort über Autmannsdorf nach Ibm über eine längere Bergabstrecke. Weiter auf flacher Straße nach Hackenbuch, vorbei am Naturschutzgebiet Ibmer Moor, zur Kreuzung mit der Straße nach Franking. Auf dieser über eine leichte Steigung nach Franking und weiter bis zum Ausgangspunkt Holzöster.

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:
A1 Abfahrt Salzburg-Nord: 36km auf B156 Richtung Braunau am Inn, Franking/Holzöster am See

B1: bis Straßwalchen, über Mattighofen, Gundertshausen, Geretsberg nach Franking/Holzöster am See.

Innkreisautobahn: Abfahrt Ort im Innkreis - Richtung Altheim, Braunau am Inn, Ranshofen, Neukirchen, Gundertshausen - Abzweigung nach Geretsberg - Franking/Holzöster am See.

Aus Deutschland "Mautfreie Anreise": über München auf der B12 nach Hohenlinden, Mühldorf, Altötting, Grenzübergang Burghausen, Hochburg nach Franking/Holzöster am See.

Mit der Salzburger Lokalbahn:
Salzburg Hbf nach Lamprechtshausen – ca. 10km nach Franking/ Holzöster am See.

Mit dem Flugzeug:
Wir empfehlen die Suchmaschine für Billigflüge: www.swoodoo.com/at/
Zu den Angeboten: Flüge Salzburg

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Seelentium-Radtour „Braunau-Obernberg“
Holzöster
5131 Franking

+43 2147483647
urlaub@seelentium.at
www.seelentium.at
http://www.seelentium.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5131 Franking
Zielort: 5131 Franking

Dauer: 8h 48m
Länge: 131,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 574m
Höhenmeter (abwärts): 570m

niedrigster Punkt: 319m
höchster Punkt: 538m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA