Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Kößlbach-Wanderung

Sankt Aegidi, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4725 Sankt Aegidi
Zielort: 4725 Sankt Aegidi

Dauer: 3h 49m
Länge: 11,8 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 442m
Höhenmeter (abwärts): 447m

niedrigster Punkt: 280m
höchster Punkt: 582m
Schwierigkeit:schwer
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA

Dieser Wanderweg hat die Wegnummer 12.

Die Wanderung rund um das Naturschutzgebiet des Kleinen Kößlbaches beginnt beim Wirt in Frauendorf und führt gegenüber dem Wirtshaus Richtung Mittelbach. Hier biegt der Weg rechts ab. Quer durch Wiesen kommt man ins Naturschutzgebiet. Angekommen im Wald lohnt sich ein Abstecher zur Ruine Burgstall (200 m) mit herrlichem Blick ins Kößlbachtal. Am gleichen Weg wieder zurück, dann rechts abbiegen zur St. Pankrazkapelle. Ab dort geht es noch ein kurzes Stück bergauf und anschließend folgt der Abstieg zur Donau.

Der Kößlbach wird gequert und in sanfter Steigung führt der Kößlbachweg durch die bewaldete Kößlbachleiten. Der Blick hinab zu dem schäumenden Kößlbach wird mit jedem Schritt reizvoller. Durch Wald- und Felsenlandschaft führt der Weg zu einem Bauernhof. Weiter am "Rabauerweg" Richtung Atzersdorf mit Rundblick in die vier Viertel des Landes. Von Atzersdorf geht's über Rabauer nach Sittling. Ab der Holzbrücke über den Kößlbach geht es bergauf nach Adelsgrub, dann rechts über einen Wiesenweg, kurz durch ein Waldstück und weiter durch Felder kommt man auf der Roßgattern-Straße nach Dorf und zurück zum Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt: Frauenhof (Wirt)
Zielpunkt: Frauendorf
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
von Linz - B131 Aschacher Straße - B130 Nibelungen Straße - in Engelhartszell links auf Sauwald Straße bis St. Aegidi
von Salzburg - über Wels - B134 - B130 Nibelungen Straße - über Engelhartszell

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Kinder geeignet (10 - 14 Jahre)
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kößlbach-Wanderung
Marktplatz 61
4725 Sankt Aegidi

+43 7717 8055 - 16
+43 7717 8055 - 22
tourismus@engelhartszell.ooe.gv.at
www.engelhartszell.at
http://www.engelhartszell.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4725 Sankt Aegidi
Zielort: 4725 Sankt Aegidi

Dauer: 3h 49m
Länge: 11,8 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 442m
Höhenmeter (abwärts): 447m

niedrigster Punkt: 280m
höchster Punkt: 582m
Schwierigkeit:schwer
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA