Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Falkensteinrunde

Hofkirchen im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 84
Startort: 4142 Hofkirchen im Mühlkreis
Zielort: 4142 Hofkirchen im Mühlkreis

Dauer: 2h 30m
Länge: 7,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 111m
Höhenmeter (abwärts): 111m

niedrigster Punkt: 561m
höchster Punkt: 672m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

Die Burgruine Falkenstein, hoch über dem Rannatal gelegen, ist einen Besuch wert. Schöner Wanderweg von Hofkirchen ausgehend.

Ausgangspunkt: Hofkirchen i.M. (Zentrum)
Markierung: 84
Markierung Wanderkarte Donau erleben: HO2
Streckenlänge: 7,3 km
Gehzeit: 2 - 2,5 Stunden
Charakteristik: Mittelschwere Halbtagswanderung durch ein Stück typischer Mühlviertler Kulturlandschaft
Routenverlauf: Hofkirchen - Neubau - Steineck - Ruine Falkenstein (2,8 km) - Gerastorf - Berg bei Hamet - Dantlesbach (5,7 km) - Hofkirchen
Erlebnispunkte am Weg: Stichweg zur Burgruine Falkenstein mit Wasserturm. Hoch über dem Rannatal gelegen, ist sie eines der historisch bedeutendsten Kulturdenkmäler des Mühlviertels.
Wegbeschaffenheit: Gemischte Wegbeschaffenheit auf Güterwegen und auf Naturboden

Ausgangspunkt: Hofkirchen (Zentrum)
Zielpunkt: Hofkirchen

ganzjährig

Erreichbarkeit / Anreise

Auto:
Von Linz kommend: über die Nibelungenbrücke Richtung Rohrbach (B 127) - Puchenau - Ottensheim - Walding - Altenfelden - auf der Umfahrung Altenfelden dann nach links abbiegen - Richtung Oberkappel - Umfahrung Lembach - Hofkirchen i.M

Von Wels kommend: Richtung Eferding über Breitenaich, Eferding, Pupping, Haibach ob der Donau Schlögener Schlinge - dann bei der Donaubrücke Niederranna, über die Donau und Richtung Hofkirchen i.M.

Von Paussau/Deutschland kommend: Autobahnabfahrt Passau Mitte - Engelhartszell - Donaubrücke Niederranna - Hofkirchen i.M.

Parken: Direkt vor dem Startplatz

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

kostenlos

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Falkensteinrunde
Tourismusverband Hofkirchen i.M.
Markt 8
4142 Hofkirchen im Mühlkreis

+43 7285 7011
+43 7285 7011 - 4
gemeindeamt@hofkirchen.at
www.hofkirchen.at
http://www.hofkirchen.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 84
Startort: 4142 Hofkirchen im Mühlkreis
Zielort: 4142 Hofkirchen im Mühlkreis

Dauer: 2h 30m
Länge: 7,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 111m
Höhenmeter (abwärts): 111m

niedrigster Punkt: 561m
höchster Punkt: 672m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA