Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Schlösserweg

Mining, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4962 Mining
Zielort: 4962 Mining

Dauer: 2h 11m
Länge: 9,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 17m
Höhenmeter (abwärts): 17m

niedrigster Punkt: 328m
höchster Punkt: 348m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

3-Schlösserweg

Der Mininger Schlösserweg führt auf einer Strecke von 9 Kilometern durch idyllische Landschaft, vorbei an 8 sehenswerten Stationen, an denen man durch jeweils aufgestellte Schautafeln Wissenswertes erfährt. Ausgangspunkt ist beim Schloss Frauenstein, wo sich in den baulichen Überresten der 1000 Jahre alten, einst feudalen Burg heute die Burgschänke Frauenstein befindet. Durch die Bemühungen des Fördervereins Lebendiges Frauenstein wurde der Salzstadl renoviert und bietet neben der Naturbühne Platz für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen.

Weiter geht die Runde zum Rastplatz in Frauenstein bis ins Ortszentrum von Mining, wo die gotische unt teilweise barocke Pfarrkirche mit imosantem 56m hohen Zwiebelturm und interessanten Epitaphien zur Besichtigung einlädt.

Über die Gundhollinger- und die Mamlinger Bahnhofstraße erreicht man das bereits im 13. Jhd. beurkundete, heute in Privatbesitz befindliche Schloss Mamling mit schöner Schlosskapelle. Am Römerradweg führt der Weg vorbei an dem ebenfalls im Privatbesitz befindlichen Schloss Sunszing mit Mühlengebäude bis zur Augenbründl Kapelle. Bei der Sunzinger Eiche lädt der Römerradweg Rastplatz die Passanten zum Verweilen ein.

Vorbei an der über 350 Jahre alten Eiche kommt man zurück zum Schloss Frauenstein.
Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man die Kraftwerksbrücke überqueren und erreicht nach ca. 2 km 2 weiter Stationen: die Kirche und Schloss Ering am Inn.

Start/Ziel: Schloss Frauenstein

Streckenlänge: ca. 9 km

Höhenmeter: 75 hm


Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
über die Bundesstraße B 148 zwischen Braunau am Inn und Altheim - Abfahrt in Richtung Norden nach Mining (siehe Wegweiser)Innkreisbahn

per Bahn:
Braunau am Inn - Ried im Innkreis
- Haltestelle Mining

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Schlösserweg
Tourismusverband s'Innviertel
4962 Mining

+43 7723 7055
gemeinde@mining.ooe.gv.at
www.mining.ooe.gv.at
http://www.mining.ooe.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4962 Mining
Zielort: 4962 Mining

Dauer: 2h 11m
Länge: 9,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 17m
Höhenmeter (abwärts): 17m

niedrigster Punkt: 328m
höchster Punkt: 348m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA