Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Margschierf

Obertraun, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4831 Obertraun
Zielort: 4831 Obertraun

Dauer: 2h 15m
Länge: 7,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 109m
Höhenmeter (abwärts): 377m

niedrigster Punkt: 1.761m
höchster Punkt: 2.058m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

Der breite Karstlehrpfad führt durch eine wahre „Mondlandschaft“.

Die Pfade über den Margschierf-Rücken und zu den Hirzkarseen sind schmal und führen über zerklüftete Felsen – in jedem Fall nur bei sicherem Wetter gehen!

Im Osten des Hohen Dachsteins breitet sich die 280 km² große, zerklüftete und unwegsame Karsthochfläche „Auf dem Stein“ aus. Mittendrin steht ein einsames Kreuz, das an die Katastrophe des Jahres 1954 erinnert: Damals fanden hier zehn Schüler und drei Lehrer aus dem württembergischen Heilbronn in einem Schneesturm den Tod. Heute führt ein breit ausgeschobener Lehrpfad zum Thema „Karst“ vom Krippenstein herüber – zwischen Felsbuckeln mit seltsamen Versteinerungen, messerscharfen Karren und geheimnisvollen „Karsttischen“, an denen die Auflösung des Kalks durch das Regenwasser besonders deutlich zu erkennen ist.

Von der Bergstation statten wir zunächst dem Pionierkreuz unter dem Krippenstein-Gipfel einen Besuch ab – der Blick zum Hallstätter See geht atemberaubende 1500 m in die Tiefe! Wieder zurück, dann wandern wir zur Krippenstein Lodge und über die Skipiste in die Senke mit der Liftstation hinunter. Von dort führt der Karstlehrpfad zum Krippenstein-Eiskeller (Höhle) und zu jener Stelle, an der er sich nach links wendet, während rechts zwei Pfade abzweigen. Wir wählen den geradeaus führenden Steig Nr. 661, der über den felsigen Margschierf-Rücken ansteigt (Blick zum Dachstein). Abstieg zum weithin sichtbaren Heilbronner Kreuz. Kurz davor erreichen wir wieder den breiten Karstlehrpfad, dem wir nun nach rechts folgen. Er führt an einer Hütte vorbei und dann steil in eine Mulde hinab. Vorbei an der Einmündung des Pfades Nr. 666 am Loskoppen. Weiter geht’s zwischen Latschen und Felsen bergab. Nach der Abzweigung des Pfades zu den drei winzigen Hirzkarseelein (lohnender Abstecher) folgt ein kurzer Anstieg, dann wandern wir in Serpentinen zur verfallenen Hirzkaralm hinunter. Unter den Wänden des Niederen Gjaidsteins zur Seilbahnstation am Krippeneck (zuletzt lohnt sich der kurze Abstecher zum Schilcherhaus auf der Gjaidalm).

Kürzere Variante: Vom Margschierf wieder zurück in die Senke beim Krippenstein-Eiskeller, dort links auf dem Steig Nr. 662 zu den Hirzkarseelein und zum Karstlehrpfad hinab.

Rastmöglichkeiten:
Krippenstein Lodge, Gjaid Alm.

Wanderkarten zur Dachstein Salzkammergut Region bestellen ...

Zur 360° Panorama Tour durch Obertraun ...

Bergrettung: 140

Ausgangspunkt: Obertraun (Bergstation)
Zielpunkt: Obertraun (Bergstation)
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Bus oder mit dem PKW zur Talstation der Krippenstein-Seilbahn von dort mit der Seilbahn auf den Krippenstein.

Parken
  • Parkplätze: 300
  • Behinderten-Parkplätze: 5
  • Busparkplätze: 10
Parkgebühren

keine

Shuttle-Service

Taxidienst zur Talstation der Krippensteinseilbahn möglich. www.taxi-rastl.at Tel.: +43 699/1175 4852

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Margschierf
Tourismusverband Inneres Salzkammergut – Ortsstelle Obertraun
Nr. 180
4831 Obertraun

+43 595 95 - 40
obertraun@dachstein-salzkammergut.at
www.dachstein-salzkammergut.at
www.wandern-dachstein.at
http://www.dachstein-salzkammergut.at
http://www.wandern-dachstein.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Gjaid Alm (1750 m)

Gjaid Alm (1750 m)

Dachstein Krippenstein, Winkl 31, 4831 Obertraun

+43 6131 596
service@gjaid.at
www.gjaid.at

Lodge am Krippenstein

Lodge am Krippenstein

Lodge am Krippenstein, 4831 Obertraun

+43 6131 21801
moni@lodge.at
www.lodge.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4831 Obertraun
Zielort: 4831 Obertraun

Dauer: 2h 15m
Länge: 7,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 109m
Höhenmeter (abwärts): 377m

niedrigster Punkt: 1.761m
höchster Punkt: 2.058m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA