Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Große Hühnersteige

Windischgarsten, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 28
Startort: 4575 Roßleithen
Zielort: 4572 Sankt Pankraz

Dauer: 2h 52m
Länge: 7,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 407m
Höhenmeter (abwärts): 458m

niedrigster Punkt: 497m
höchster Punkt: 626m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Wandern Sie von Rettenbach in Rading (Roßleithen) über die große Hühnersteige nach St. Pankraz.

Vom hinteren Parkplatz in Rettenbach startet der Wanderweg-Nummer 28, große Hühnersteige.
Sie wandern durch den Wald über ein ausgetrocknetes Bachbett leicht ansteigend auf Fahrweg bis zum Felsen, wo die eigentliche Hühnersteige beginnen.

Vorbei am Haus Rading 48, Gsperrhäusl (Schauer), auf schmalem Weg zur Vordergsperr, weiter auf dem Fahrweg zum Stummergut in St. Pankraz. Auf der Straße wandern Sie ca. 500 Meter weiter und wandern bei den Abzweigungen gerade aus, vorbei am Unterlainberg und am Sägewerk.

Dann folgen Sie den Weg rechts durch den Wald zum Bauern Rohraugut (Wegabzweigung 461 zum Saubach-Hoher Nock) und folgen den Wanderweg-Nummer 28 durch den Wald auf einem Fußweg fast eben durch die St. Pankrazer Kögle zum Reitbauern, über die Teichl bergauf zum Ort und zur Autobushaltestelle St. Pankraz (Rufbus zum Bahnhof Hinterstoder).

Wanderweg-Nummer: 28

Erreichbarkeit / Anreise

Im Ortsteil Rading in Roßleithen fahren Sie bis Rettenbach und parken am zweiten Parkplatz wo direkt der Wanderweg-Nummer 28 beginnt!

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Gemeindeamt Roßleithen

Gemeindeamt Roßleithen

Pichl 1, 4575 Roßleithen

+43 7562 5230
gemeinde@rossleithen.ooe.gv.at
www.rossleithen.ooe.gv.at

Große Hühnersteige
Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 2
4580 Windischgarsten

+43 7562 5266
+43 7562 5266 - 10
info@pyhrn-priel.net
www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
https://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 28
Startort: 4575 Roßleithen
Zielort: 4572 Sankt Pankraz

Dauer: 2h 52m
Länge: 7,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 407m
Höhenmeter (abwärts): 458m

niedrigster Punkt: 497m
höchster Punkt: 626m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA