© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: Winterzauber im Wald in Oberösterreich
Winterzauber im Wald in Oberösterreich

Sagenwanderweg

  • Haustiere sind herzlich willkommen
  • familientauglich
  • für Gruppen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Rundweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: S4
Startort: 4251 Sandl
Zielort: 4251 Sandl

Dauer: 1h 30m
Länge: 4,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 17m
Höhenmeter (abwärts): 17m

niedrigster Punkt: 927m
höchster Punkt: 944m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Sandler Sagenbuch am Gemeindeamt und im Hinterglasmuseum erhältich.
Erlebniswandern Sagenwanderweg
Ein stimmungsvoller Ruheplatz direkt bei der Kapelle lädt die Besucher zum Verweilen ein.

Auf dem familien- und kinderwagenfreundlichen Weg wird die Sagenwelt rund um Sandl in Wort und Bild dargestellt. Die Lagepläne in den Schaukästen verweisen die Besucher auf den Ort der Sage. Ein stimmungsvoller Ruheplatz direkt bei der Kapelle lädt die Besucher zum Verweilen ein.

Das Sagenbuch, ein gemeinsames Projekt des Hinterglasmuseums mit dem
Sagenerzähler Josef „Luki“ Mandl, der Sport Mittelschule sowie der Volksschule Sandl,
ist um € 18,00 ist im Shop des Hinterglasmuseums und im Bürgerservice der Gemeinde Sandl, erhältlich.
Auf rund 70 Seiten präsentiert es bekannte Sagen aus dem Gebiet rund um Sandl
zum Nachlesen und Vorlesen für Kinder, aufgelockert durch zahlreiche, großteils von den Schülerinnen und Schülern in Hinterglastechnik gemalte Illustrationen sowie
wissenswerte Geschichten.

Aus dem Inhalt:
Der Knobarade, Wie Sandl zu seinem Namen kam, Die Sage von Hacklbrunn, S`schwoaze Mandl, Unheimliches von der Kreuzstraße, Der Hundsberg an der Zigeunerstraße, Die Sage von der Königsau, Hinterglasmaler in Not, S`Fuchtl-Mandl von der Torfau, Da gliatate Moastoa, Die Gabelmacherin vom Weinberger Moor, Sternspielen, Der Friedhofsgeiger u.a.


Vielfältiges Karten- und Informationsmaterial ist im Bürgerservice des Gemeindeamtes, im Info-Point am Gemeindevorplatz, bei den Sandler Wirten, bei der Raiffeisenbank Sandl und im SPAR Kaufhaus Lehner erhältlich.

Ausgangspunkt: Parkplatz Gemeindezentrum Sandl
Zielpunkt: Parkplatz Gemeindezentrum Sandl

Weitere Informationen:
  • Rundweg

Details - Wandern
  • Themenweg

Frühling, Sommer, Herbst

Erreichbarkeit / Anreise

Von Linz kommend über die A7 und S10 - Abfahrt Grünbach/Sandl - dann weiter auf der B38 Richtung Sandl. Parkmöglichkeiten im Ortszentrum

Parken
  • Parkplätze: 18
  • Behinderten-Parkplätze: 1
  • Busparkplätze: 2
E-Tankstelle / Ladestation
  • Auto Ladestation (kostenpflichtig)
  • Bike Ladestation (kostenlos)
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Eintritt frei
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sagenwanderweg
Verein für Tourismus und Dorfentwicklung
Sandl 24
4251 Sandl

Telefon +43 7944 8255
Fax +43 7944 8255 - 24
E-Mailgemeinde@sandl.ooe.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: S4
Startort: 4251 Sandl
Zielort: 4251 Sandl

Dauer: 1h 30m
Länge: 4,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 17m
Höhenmeter (abwärts): 17m

niedrigster Punkt: 927m
höchster Punkt: 944m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA