Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Erholung im Naturschutzgebiet Offensee in Ebensee

Ebensee, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 1h 15m
Länge: 4,8 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 53m
Höhenmeter (abwärts): 52m

niedrigster Punkt: 649m
höchster Punkt: 677m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Der dunkle See, in dem sich das Blaugrün der umliegenden Wälder spiegelt, ist nicht nur wunderbares Wanderziel, nein, auch das Badevergnügen kommt hier nicht zu kurz.

Am besten startet man die Runde vom Parkplatz am Ende der Bezirksstraße aus, wobei es zwei gibt: Den rechten beim ehemaligen Restaurant und Jagdschloss, den linken, wo sich auch ein öffentliches WC befindet. Der Weg führt auf einer breiten, schottrigen Forststraße entlang des wildromantischen Offensee bis zur Jausenstation Seeau, wo sich im Sommer Badegäste auf einer ausgedehnten Wiese tummeln. Der Blick über den See bis zur Eibenbergschneid ist großartig. Bis zu diesem Punkt geht man ca. 30 Minuten vom rechten Parkplatz aus, vom linken Parkplatz sind es ca. 10 Minuten weniger. Direkt am Südufer des Sees ist ein schmaler Wanderweg angelegt, der später in eine Forststraße mündet. Diese Wegvariante sollte man nur bei trockenen Bedingungen gehen, sonst ist die Umrundung der "Seeau" auf der Forststraße empfehlenswerter.
Beim anderen Parkplatz angekommen wandert man ein kurzes Stück auf der Offensee-Bezirksstraße zum Ausgangspunkt der Offensee-Runde zurück.

Gehzeit: Rund um den Offensee: ca. 1 1/2 Stunden

Ausgangspunkt: rechter Parkplatz Offensee (man könnte die Tour auch vom linken Parkplatz beginnen)
Zielpunkt: Parkplatz Offensee

ganzjährig benützbar

Erreichbarkeit / Anreise

von der Autobahn kommend: Abfahrt Regau - B145 in südliche Richtung Bad Ischl - Abfahrt Offensee die Bundesstraße verlassen - über die Brücke, der Landesstraße folgend, bis zum Parkplatz

Parken
  • Parkplätze: 250
  • Behinderten-Parkplätze: 2
  • Busparkplätze: 2
Parkgebühren

keine

Shuttle-Service

siehe www.traunseetaxi.at , Linie 41

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Fast immer und zu jeder Jahreszeit geeignet, außer es liegt zuviel Schnee, speziell auf der rechten Seeseite (die wird nicht geräumt).
Hunde müssen an der Leine geführt werden oder einen Maulkorb tragen.

günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage: beim linken Parkplatz
weitere Informationen für Menschen mit Behinderung

Schiebehilfe durch Begleitperson erforderlich. Die linke Seeseite ist für Rollstuhlfahrer etwas bevorzugt, da kürzere Wegstrecke zum ersten Blick auf den See. Umrundung (5 km!) wäre möglich, wenn die Auffahrt zur Brücke über den Rinnerbach bzw. der Schotterabschnitt beim ehemaligen Jagdschloss bewältigt würde. Im Zweifelsfall können Gäste jederzeit das Tourismusbüro Ebensee anrufen (+43 6133 8016).

Erholung im Naturschutzgebiet Offensee in Ebensee
Tourismusbüro Ebensee
4802 Ebensee

+43 6133 8016
ebensee@traunsee-almtal.at
traunsee.salzkammergut.at/oesterrei...
https://traunsee.salzkammergut.at/oesterreich/poi/430002703/naturschutzgebiet-offensee.html

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 1h 15m
Länge: 4,8 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 53m
Höhenmeter (abwärts): 52m

niedrigster Punkt: 649m
höchster Punkt: 677m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA