Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Eibenberg in Ebensee - Variante über Hiaslalm

Ebensee, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 3h 16m
Länge: 2,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 885m

niedrigster Punkt: 670m
höchster Punkt: 1.555m
Schwierigkeit:schwer
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

  Besonders bei Nässe oder Schneeresten im oberen Bereich ab Hiaslalm rutschig und dadurch nicht ungefährlich

Von den Aussichtsbergen rund um Ebensee ist der Eibenberg einer der herausragendsten. Denn oben angekommen, hat man einen traumhaften Blick auf den 1000 Höhenmeter tiefer liegenden Traunsee und zur rechten glitzert der Offensee herauf.

Ausgangspunkt ist ein Parplatz, ca. 2 km vor dem Offensee gelegen. Hier zweigt unmittelbar auf der linken Seite der Straße ein Weg in den Wald ab. Der Weg führt zunächst durch einen Mischwald, bis man zur Jagdhütte Hiaslalm gelangt (nicht bewirtschaftet!). Bei der Alm führt dann der Weg links von der Hütte weiter. Jetzt wird es immer steiler, teils ist der Weg in Serpentinen angelegt, teils muss man Halt bei den Tritthilfen eines Felsens suchen, aber für geübte Wanderer kein Problem.
Dann gelangt man zu dem Punkt auf der "Eibenbergschneid", wo sich der Offensee-Aufstieg mit dem Rindbach-Aufgang kreuzt. Das letzte Stück verläuft rechts direkt auf dem Kamm nach Nordosten bis zum sehenswerten Gipfelkreuz.


Ausgangspunkt: Ausgangspunkt ist ein Parplatz, ca. 2 km vor dem Offensee gelegen.
Zielpunkt: Gipfelkreuz Eibenberg Die Angaben für die Dauer ist die Gesamtgehzeit, also Auf- und Abstieg.
Erreichbarkeit / Anreise

von der Autobahn kommend: Abfahrt Regau-B145 in Richtung Bad Ischl-Abfahrt Offensee bis Parplatz, ca. 2 km vor dem Offensee.

Parken
  • Parkplätze: 20
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Sonstige besondere Eignungen

die Wanderung sollte ausschließlich bei trockenen Bedingungen unternommen werden

günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Eibenberg in Ebensee - Variante über Hiaslalm
Tourismusbüro Ebensee
4802 Ebensee

+43 6133 8016
+43 6133 4655
ebensee@traunsee.at
www.traunsee.at/ebensee
www.ebensee.at
http://www.traunsee.at/ebensee
http://www.ebensee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 3h 16m
Länge: 2,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 885m

niedrigster Punkt: 670m
höchster Punkt: 1.555m
Schwierigkeit:schwer
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA