Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ibmer Moorradweg R25


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: R25
Startort: 5120 St. Pantaleon
Zielort: 5122 Hochburg-Ach

Dauer: 2h 35m
Länge: 35,8 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 348m
Höhenmeter (abwärts): 299m

niedrigster Punkt: 384m
höchster Punkt: 509m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Durch eines der reizvollsten Landschaftsjuwele Oberösterreichs führt Sie der Ibmer Moor Radweg. Ausgehend vom Tauernradweg bei Riedersbach radeln Sie am R25 durch die Oberinnviertler Seenplatte.

Über Trimmelkam vorbei am Höllerersee fahren Sie über Pfaffing, Neuhaus und Holzleithen zum Holzöstersee. Weiter geht’s über Franking, Eggenham nach Hackenbuch Richtung Ibmer Moor. Das Ibmer Moor selbst ist eine einzigartige Moorlandschaft. Das Ibmer Moor, ist mit rund 2000 Hektar die größte zusammenhängende Moorlandschaft Österreichs. Der Landschaftsraum ist österreichisches Naturschutzgebiet und europäisches Vogelschutzgebiet. Am Rande des Ibmer Moores befindet sich der Seeleitensee  südlich der Ortschaft Ibm. Der Seeleitensee, ein Moorsee und zusammen mit den angrenzenden Streuwiesen ist er als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Anschließend setzten Sie die Fahrt Richtung Ibm fort. Besonders an heißen Tagen lohnt sich ein kurzer Abstecher zum Strandbad am Ibmer Heratingersee. Über Mühlberg, Werberg radeln Sie dann durch den Weilhartsforst nach Hochburg und treffen bei Aufhausen wieder auf den Tauernradweg, dieser kann für die Rückfahrt zum Ausganspunkt benützt werden.



Ausgangspunkt: Ortschaft Riedersbach am Tauernradweg
Zielpunkt: Einmündung in den Tauernweg bei Hochburg-Ach

Weitere Informationen:
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
von Linz/Wien - A1 - Ausfahrt Salzburg Nord - B156 - links auf Oberndorfer Landesstraße bis Riedersbach

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Sommer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Ibmer Moorradweg R25
Tourismusverband Entdeckerviertel
5120 St. Pantaleon

+43 664 3946369
info@entdeckerviertel.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: R25
Startort: 5120 St. Pantaleon
Zielort: 5122 Hochburg-Ach

Dauer: 2h 35m
Länge: 35,8 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 348m
Höhenmeter (abwärts): 299m

niedrigster Punkt: 384m
höchster Punkt: 509m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA