Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

1a Rundweg Ahberg

Sankt Georgen im Attergau, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4880 Sankt Georgen im Attergau
Zielort: 4880 Sankt Georgen im Attergau

Dauer: 2h 27m
Länge: 8,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 192m
Höhenmeter (abwärts): 193m

niedrigster Punkt: 555m
höchster Punkt: 728m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

 



Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Parkplatz beim Hundeabrichteplatz in Thalham.


Sie gehen links Richtung Thalham an der Asphaltstraße entlang. An der Kreuzung zur Hauptstraße halten Sie sich rechts und nach ca. 500 m biegen sie nochmals rechts Richtung Ahbergkapelle ab. Schließlich nehmen Sie den Waldpfad der steil bergauf zur Ahbergkapelle führt.

Nach einer kleinen Rast und der Besichtigung der Ahbergkapelle nehmen Sie den schmalen Weg rechts entlang, der Sie über den sogenannten Kirchenweg im Wald zum Bauernhof Haberl in Pabing führt. Hier biegen Sie rechts ab und bei der Kreuzung zur Hauptstraße gehen Sie wieder rechts Richtung Mitterleiten.
Auf der Straße wandern Sie weiter bis nach Mitterleiten, wo Sie nach dem Feuerwehrdepot rechts abbiegen. Nach einer kleinen Stärkung im Gasthof Simandl geht es nun hauptsächlich auf einer Forststraße hinunter in den Klauswald. Sie überqueren die Klausbachbrücke und wandern nun rechts entlang des Klausbaches durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt.




Ausgangspunkt: Hundeabrichteplatz Thalham
Zielpunkt: Ahbergkapelle Gasthof Simandl Mitterleiten Hundeabrichteplatz Thalham
Erreichbarkeit / Anreise

Auto:
Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau – weiter rechts auf der
Attergaustrasse L540 Richtung Zentrum
Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau – weiter rechts auf der
Attergaustrasse L540 Richtung Zentrum
Vom Westen - Bad Ischl – Weißenbachtal (B153) - weiter auf B152 nach Unterach – dann
auf B151 bis Attersee– weiter auf L540 nach St. Georgen im Attergau
Bahn:
Aus Salzburg bzw. Linz/Wien mit den „Österreichischen Bundesbahnen“ oder der
„Westbahn“ kommend bis Attnang-Puchheim, weiter mit der Regionalbahn bis Vöcklamarkt
nach St. Georgen im Attergau
Flugzeug:
Ankunft in Salzburg oder Linz/Wien, weiter mit Auto/Bus oder Bahn.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Eintritt frei!

günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

1a Rundweg Ahberg
Tourismusverband Attersee-Attergau | Infobüro St. Georgen im Attergau
Attergaustraße 63
4880 Sankt Georgen im Attergau

+43 7666 7719 - 80
+43 7666 7719 - 89
info.attergau@attersee.at
attersee-attergau.salzkammergut.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4880 Sankt Georgen im Attergau
Zielort: 4880 Sankt Georgen im Attergau

Dauer: 2h 27m
Länge: 8,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 192m
Höhenmeter (abwärts): 193m

niedrigster Punkt: 555m
höchster Punkt: 728m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA