©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Libellenweg


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: L
Startort: 4894 Oberhofen am Irrsee
Zielort: 4894 Oberhofen am Irrsee

Dauer: 1h 43m
Länge: 6,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 57m
Höhenmeter (abwärts): 57m

niedrigster Punkt: 554m
höchster Punkt: 603m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

Besonders für Vogelkundler und Libellenfreunde ist der Libellenweg im Gemeindegebiet von Oberhofen am Irrsee ein wahrer Genuss!


Wir starten unsere Tour bei der Pfarrkirche in Oberhofen, nicht ohne zuvor einen Blick ins Innere geworfen zu haben. Die Altäre vom Mondseer Großmeister Guggenbichler sind wirklich sehenswert.

Vom Ortszentrum folgen wir der Beschilderung Richtung Süden, vorbei an einem kleinen Wäldchen und durch saftige Wiesen. Auf unserem Weg halten wir die Ohren nach einem markanten Pfeifton offen. Dabei handelt es sich um die Rufe des Großen Brachvogels, dem Wappentier der Gemeinde Oberhofen. In ganz Österreich gibt es nur mehr sehr wenige Brutpaare, im Naturschutzgebiet Nordmoor, dem wir uns nun nähern brüten einige Paare. Wenn die Vögel auffliegen, stoßen sie ihren durchdringenden Flötenton aus. Dann können sie einfach beobachtet werden, denn normalerweise sitzen sie im hohen Gras, wo es fast unmöglich ist die Vögel zu entdecken.

Nach dem Nordmoor biegen wir rechts ab und wandern entlang des Waldrandes auf einer Schotterstraße Richtung Höhenroith. Von dort haben wir interessante Einblicke in das MondSeeLand und vor allem seine geologische Entstehungsgeschichte.

Nach wenigen Kilometern kommen wir wieder zurück nach Rabenschwand und in weiterer Folge zum Ausgangspunkt nach Oberhofen am Irrsee.

Ausgangspunkt: Pfarrkirche im Ortszentrum von Oberhofen am Irrsee
Zielpunkt: Pfarrkirche im Ortszentrum von Oberhofen am Irrsee

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Naturerlebnis
  • Verpflegungsmöglichkeit

Details - Wandern
  • geräumter Winterwanderweg

Beim Erich

Unser Gasthaus liegt an der Bundesstraße zwischen Straßwalchen und Mondsee mit großem Parkplatz, der auch für Busse genügend Platz findet.

Keltenhügel

Mystischer Grashügel nördl. des Irrsee’s (Gemeinde Oberhofen), wird laut alter Überlieferung als Grabstätte eines keltischen Fürsten gedeutet. Der Keltenhügel befindet sich in der Gegend/Oberhofen und ist im Besitz von Anna Schindlauer. Die Aufschüttungsmasse des Grabhügels beträgt…

Naturschutzgebiet Irrsee Nordmoor

Refugium für Wiesenbrüter Achtung - bitte betreten Sie auf keinen Fall die Wiesenflächen, da Sie dadurch die Vögel in Ihrem Brutvorgang stören könnten. Falls Sie einen Hund dabei haben, nehmen Sie Ihn in der Nähe der sensiblen Flächen bitte an die Leine.Bei diesem Naturschutzgebiet…

Pfarrkirche Oberhofen

Hl. Blasius und den 14 Nothelfern geweiht Wie einige Kirchen aus der Umgebung hatte das Gotteshaus in Oberhofen eine wichtige religiöse und wirtschaftliche Rolle als Stützpunkt des Klosters von Mondsee.Der gotische Kirchenbau aus der 1. Hälfte des 15. Jahrhunderts blieb mit Ausnahme…

Troadkastn

URIG- ECHT- GMÜATLICH

Erreichbarkeit / Anreise

Start und Ziel dieses Rundwanderweges ist das Ortszentrum von Oberhofen am Irrsee.

Parken
  • Parkplätze: 30
Parkgebühren

keine

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Libellenweg
Tourismusverband Mondsee-Irrsee
Dr. Franz Müller Str. 3
4894 Oberhofen am Irrsee

+43 6232 2270
info@mondsee.at
www.mondsee.at
http://www.mondsee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: L
Startort: 4894 Oberhofen am Irrsee
Zielort: 4894 Oberhofen am Irrsee

Dauer: 1h 43m
Länge: 6,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 57m
Höhenmeter (abwärts): 57m

niedrigster Punkt: 554m
höchster Punkt: 603m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA