Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Helenenweg - Punzau - Leidinger - Gaisberg

Mondsee am Mondsee, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5310 Mondsee am Mondsee
Zielort: 5310 Mondsee am Mondsee

Dauer: 2h 13m
Länge: 8,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 135m
Höhenmeter (abwärts): 138m

niedrigster Punkt: 492m
höchster Punkt: 615m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA

 



Herrliche Aussichtsstrecke und wildromantisches Helenental

Wir gehen durch die Rainerstraße und die Ludwig-Angerer-Straße zur Zellerache. Bachaufwärts bringt uns die Hierzenbergerstraße zum Werksgelände der ABW. Zwischen den Gebäuden beginnt rechts der Helenenweg entlang der Ache (Weg Nr. 7). Am Ende dieses schönen Waldwegabschnittes liegt die Jausenstation Erlachmühle.

Wir gehen am Bach weiter und überqueren die Vogelsangstraße. Der Wanderweg führt nun an der Pension Frischling vorbei. Am Feldweg gehen wir Richtung Norden. In Punzau erreichen wir die Straße. Hier verlassen wir den Wanderweg. Wir bleiben auf der Straße. Bei der ersten Häusergruppe zeigt ein Wegweiser nach links zur Pension Leidinger. Wir folgen diesem und wandern auf der Straße leicht bergauf. An der Hubertuskapelle und am Anwesen Stadlhansl führt unser Weg vorbei. Auf der Anhöhe haben wir einen großartigen Ausblick auf Zellersee und Mondsee. Ab der Pension Leidinger können wir auf dem Weg bergab den Blick auf Mondsee genießen.

Bei der ersten Straßenkreuzung gehen wir nicht in Richtung Erlachmühle sondern nach rechts. Nach der Autobahnunterführung sind wir im Siedlungsgebiet am Gaisberg. Vor dem Sportplatz biegt links der Wanderweg Nr. 35 zur Zellerache ab. Wir folgen diesem Waldweg und kommen in die Hierzenbergerstraße, der wir nach rechts folgen. Beim Haus Schönmühle biegen wir links in die Ludwig-Angerer-Straße ein und kommen weiter zur Rainerstraße, die wieder zurück ins Zentrum führt.

Diese Runde beinhaltet den schönen Helenenweg und die herrliche Aussichtsstrecke von der Pension Leidinger über den Gaisberg in den Markt.

Diese Tour inkl. Beschreibung wurde uns vom Alpenverein Österreich, Sektion Mondsee, Frau Obfrau Annelu-Ilse Wenter zur Verfügung gestellt. Fragen Sie nach dem Wanderbuch "Wanderungen ab Mondsee", wo Sie viele verschiedene Wanderungen inkl. Beschreibung finden. Erhältlich im Tourismusverband MondSeeLand Mondsee - Irrsee zum Preis von EUR 5,00

Erlachmühle

Erlachmühle

Im romantischen Helenental liegt in ruhiger malerischer Abgeschiedenheit unsere Erlachmühle.

Gasthof Fohlenhof

Gasthof Fohlenhof

Unser Gasthof Fohlenhof ist ein sehr beliebtes Restaurant im MondSeeLand. Neben den österreichischen und internationalen Spezialitäten, bieten wir auch regionaltypische Gaumenfreuden an.

Panorama-Hotel-Gasthof-Leidingerhof ****

Panorama-Hotel-Gasthof-Leidingerhof ****

Unser Gasthof liegt 2 km vom Ortszentrum entfernt mit dem schönsten Panoramablick über das ganze MondSeeLand in ruhiger, sonniger Lage.

Zeller Ache

Zeller Ache

Die Zeller Ache verbindet Irrsee und Mondsee Als einziger Abfluss des Irrsees ist die Zeller Ache eine der großen Zuflüsse des Mondsees. Am besten erwandern kann man die Zeller Ache über den Wanderweg "Helenental" - ein wildromantisches Naturerlebnis. An den Ufern der Zeller Ache,...

Erreichbarkeit / Anreise

Start der Tour ist im Zentrum von Mondsee

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Helenenweg - Punzau - Leidinger - Gaisberg
Tourismusverband Mondsee - Irrsee
Dr. Franz Müller Straße 3
5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 2270
info@mondsee.at
www.mondsee.at
http://www.mondsee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5310 Mondsee am Mondsee
Zielort: 5310 Mondsee am Mondsee

Dauer: 2h 13m
Länge: 8,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 135m
Höhenmeter (abwärts): 138m

niedrigster Punkt: 492m
höchster Punkt: 615m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA