©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Höribach - Wagnermühle - Schwarzindien


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5310 Mondsee am Mondsee
Zielort: 5310 Mondsee am Mondsee

Dauer: 2h 20m
Länge: 9,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 72m
Höhenmeter (abwärts): 66m

niedrigster Punkt: 480m
höchster Punkt: 536m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA

Auf den Spuren der Salzkammergut Lokalbahn.

Wir gehen durch die Alleestraße zum See, halten uns rechts, gehen vorbei am Alpenseebad und Parkplatz zur Mondseestraße, der wir folgen. Nach dem Parkplatz beim Sparmarkt ist der Weg Nr. 10 zum Schober gekennzeichnet. Wir gehen auf diesem Weg. In Höribach wird die Bundesstraße überquert. Der Fußweg auf die Anhöhe führt rechts am Höribachhof vorbei. Weiter geht es auf der Höribachstraße über den Bergrücken, bei der Gabelung nach rechts und wieder bergab. Beim Haus Höribachstraße 100 verlassen wir den Weg Nr. 10 und biegen nach links. Auf der ehemaligen Bahntrasse wandern wir zur Wagnermühle, wo wir auf die Straße nach St. Lorenz treffen.

Wir biegen nach links, gehen aber nicht bis zur Bundesstraße vor, sondern werden uns gleich wieder nach links. Nach der Einfahrt zur Firma Camaro biegt der Rad- und Gehweg rechts ab in Richtung Mondsee. Auf diesem Weg kommen wir unter der Bundesstraße durch und erreichen Schwarzindien, wo wir uns nach links wenden (Weg Nr. 34). Durch das Siedlungsgebiet am Ufer geht es zurück zur Mondseestraße und dieser entlang. Nach dem Hotel Lackner können wir links über die Matthäus-Much-Straße zur Rainerstraße gehen und zurück ins Zentrum.

Dieser Weg weist nur eine kleine Steigung über den Höribachrücken auf. ca. die Hälfte des Weges führt an der ehemaligen Bahntrasse entlang. Die Salzkammergut-Lokalbahn fuhr von Salzburg über St. Lorenz nach Bad Ischl. Eine Zweiglinie führte von St. Lorenz über Schwarzindien und Leitnerbräukeller (heute Hotel Lackner) nach Mondsee.

Diese Tour inkl. Beschreibung wurde uns vom Alpenverein Österreich, Sektion Mondsee, Frau Obfrau Annelu-Ilse Wenter zur Verfügung gestellt.

Ausgangspunkt: Tourismusverband Mondsee-Irrsee, Dr. Franz Müller Str. 3 - im Ortszentrum von Mondsee. Parkmöglichkeiten an der Seepromenade!
Zielpunkt: Tourismusverband Mondsee-Irrsee, Dr. Franz Müller Str. 3 - im Ortszentrum von Mondsee.

Weitere Informationen:
  • Rundweg

Badeplatz Schwarzindien

Der Badeplatz Schwarzindien Der Badeplatz Schwarzindien, mit  Badeplatz-Buffet, ist für Groß und Klein bestens für einen Badetag geeignet.

Dein Buffet am See

Gemütliches Lokal mit großer Sonnenterasse am öffentlichen Badeplatz.

Gasthof Weiße Taube

Unser Seegasthof befindet sich, idyllisch gelegen direkt am Mondsee. Ein eigener Badeplatz lädt zum Relaxen, Ausspannen und Wohlfühlen ein.Die großzügige Anlage sowie die hervorragende Wasserqualität des Mondsees - einer der beliebtesten Seen Österreichs - bieten die ideale Basis für eine erholsame Auszeit. …

Kulturgut Höribach

Zwischen Bergen und See, umgeben von Streuobstwiesen und Weiden liegt der Höribachhof in idylischer und doch sehr verkehrsgünstiger Lage.  Die beiden mächtigen Gebäude wurden behutsam renoviert und bieten mit ihren vielfältigen Räumen den idealen Rahmen für Ihre Hochzeitsfeier.Im…

Erreichbarkeit / Anreise

Die Tour startet am Tourismusverband Mondsee-Irrsee im Zentrum von Mondsee.
Kostenlose Parkmöglichkeiten sind an der Seepromenade Mondsee vorhanden.

Parken
  • Parkplätze: 100
Parkgebühren

keine

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Höribach - Wagnermühle - Schwarzindien
Tourismusverband Mondsee - Irrsee
Dr. Franz Müller Straße 3
5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 2270
info@mondsee.at
www.mondsee.at
http://www.mondsee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5310 Mondsee am Mondsee
Zielort: 5310 Mondsee am Mondsee

Dauer: 2h 20m
Länge: 9,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 72m
Höhenmeter (abwärts): 66m

niedrigster Punkt: 480m
höchster Punkt: 536m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA