Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Kalkalpenweg Etappe 7

Spital am Pyhrn, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 601, 201, 218
Startort: 4582 Spital am Pyhrn
Zielort: 4575 Roßleithen

Dauer: 6h 1m
Länge: 16,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.120m
Höhenmeter (abwärts): 301m

niedrigster Punkt: 640m
höchster Punkt: 1.611m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

  Durch Sturmschäden liegen viele Bäume am Gewässerlehrpfad! (Wanderweg von Spital am Pyhrn zur Wurzeralm Talstation)

Kalkalpenweg Etappe 7 - 2 Millionen Jahre in 2 Stunden: SPITAL AM PYHRN - DÜMLERHÜTTE
Die 7. Etappe führt von Spital am Pyhrn über das höchstgelegene Hoch- und Niedermoor der nördlichen Kalkalpen auf der Wurzeralm zur Dümlerhütte.

Beliebter Sommertourismus- und Wintersportort im Süden Oberösterreichs. Gut geführte Gaststätten und Hotels. Beherrschend ist der spätbarocke Dom am Pyhrn aus dem Jahre 1190, sehr sehenswerte Stiftskirche. Doppelstöckige, spätgotische Felsenkirche St. Leonhard, Zwischen Himmel und Erde - Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8.000er im Stiftsgebäude, Lindermayr-Schauschmiede, Panoramahallenbad usw.

Südlich der Stiftskirche (Parkplatz) - Richtung Stiftsteich. Den Wegweisern folgend am so genannten Fischerweg die Teichl aufwärts (Teichl – aus dem slawischen Tiha = die Ruhige), später dem ausgeschilderten Gewässerlehrpfad folgend (Schautafeln) hinan zum Pflegerteich und dem Großparkplatz zur Talstation der Wurzeralm-Standseilbahn (Alternative: Bergfahrt mit der Standseilbahn erspart 600 Höhenmeter bzw. ca. 1,5 Stunden Anstiegszeit). Ansonsten gleich südlich der Talstation das Pistengelände auf der Straße, teils auf Steig abkürzend (Weg Nr. 201), in nordwestliche Richtung empor zum Almdorf Wurzeralm, 1.427 m, (mehrere Einkehrstätten) wandern. Von der Bergstation der Standseilbahn marschieren wir hinab zum Linzerhaus. Dieses befindet sich oberhalb des Teichlboden im Hochtalkessel der Wurzeralm. Bekanntes Skigebiet!

Linzerhaus 1.371 m, ÖAV Sektion Linz, bewirtschaftet Anfang Dezember bis Mitte Oktober. Ausgangspunkt für diverse Touren im Warscheneck-Gebiet – östliches Totes Gebirge.

Ab hier erreichen wir in Kürze den moorigen, von der Teichl mäanderförmig durchflossenen Hochtalboden mit Latschenmoor und eigener Flora. Geologen erklären uns hierzu: „ Vor ca. 7000 Jahren befand sich hier ein See.“

Hier befindet sich auch der interessante Themenweg „2 Millionen Jahre in 2 Stunden“ mit diversen Aussichtspunkten und Info-Hütten.

Von den idyllisch gelegenen Filzmoos-Almen (im Sommer bewirtschaftet) am Fuße der Steilwand des Stubwieswipfel führt uns nun die Wegroute 218 nordwärts über Weideflecken und Wald hinauf zu einer Forststraße. Dieser folgen wir ein kurzes Stück bis zur Wegtafel, dann links abzweigen und den Wald- und Wiesensteig empor in den Halssattel (höchster Punkt des gesamten Leitwanderweges, 1.600 m, ausgenommen Alpinvarianten). Von hier aus genießen Sie einen schönen Rückblick auf das markante Bergprofil des Stubwieswipfel. Vom Halssattel vorerst unter Felsen westlich absteigend in den so genannten Mausbachgraben wandern. Anschließend geht es meist flach in nördliche Richtung und zuletzt durch einen schütteren Lärchenwald leicht ansteigend, bis Sie das Etappenziel, die Dümlerhütte auf der Stofferalm, erreicht haben. Diese befindet sich in einer prächtigen Lage.

Ausgangspunkt: Ortszentrum Spital am Pyhrn beim Parkplatz bei der Sparkasse
Zielpunkt: Dümlerhütte in Roßleithen

Details - Wandern
  • Themenweg
Berghotel Sonnalm

Berghotel Sonnalm

Das familienfreundliche Haus ist idealer Ausgangspunkt für viele Urlaubsaktivitäten im Sommer und Winter.

Bergrestaurant Wurzeralm

Bergrestaurant Wurzeralm

Herzlich Willkommen im gemütlichen Bergrestaurant direkt beim Ausstieg der Standseilbahn auf 1400m. Busgruppen willkommen!

Dümlerhütte

Dümlerhütte

Herzlich Willkommen auf der Dümlerhütte in Roßleithen!

Gasthof zur Post Spital am Pyhrn

Gasthof zur Post Spital am Pyhrn

Wenn Sie ein familienfreundliches und gemütliches Landgasthaus suchen, in dem Sie in jeder Hinsicht "gut aufgehoben" sind, dann ist der Gasthof zur Post ein ideales Ziel.

ÖAV-Berggasthaus Linzerhaus

ÖAV-Berggasthaus Linzerhaus

Das Linzerhaus liegt mitten im Schi- und Wandergebiet Wurzeralm auf 1400m Seehöhe und ist von der Talstation in 1:15 Std auf gutem Wege, oder in wenigen Minuten mit der modernen Standseilbahn erreichbar.

Wiederlechnerhütte

Wiederlechnerhütte

Wer die urig gemütliche Hütte sucht, für den ist die Wiederlechnerhütte auf der Wurzeralm ein Geheimtipp.

Kalkalpenweg Nationalpark Kalkalpen

Kalkalpenweg Nationalpark Kalkalpen

Startort: 4462 Reichraming
Zielort: 4572 Sankt Pankraz
Dauer: 59h 30m
Länge: 151,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 9.080m
Höhenmeter (abwärts): 8.970m
Erreichbarkeit / Anreise

Parkplatz bei der Sparkasse im Zentrum von Spital am Pyhrn

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Österreichischer Alpenverein - Sektion Touristenklub Linz

Österreichischer Alpenverein - Sektion Touristenklub Linz

Herrenstrasse 7/I, 4020 Linz

+43 732 771023
touristenklub.linz@sektion.alpenver...
www.alpenverein.at/touristenklub-li...

Kalkalpenweg Etappe 7
Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
Stiftsplatz 1
4582 Spital am Pyhrn

+43 7563 249
+43 7563 249 - 20
spital@pyhrn-priel.net
www.kalkalpenweg.at
www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
http://www.kalkalpenweg.at
https://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 601, 201, 218
Startort: 4582 Spital am Pyhrn
Zielort: 4575 Roßleithen

Dauer: 6h 1m
Länge: 16,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.120m
Höhenmeter (abwärts): 301m

niedrigster Punkt: 640m
höchster Punkt: 1.611m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA