Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Jakobsweg Etappe 5 Rohrbach-Berg - Pfarrkirchen

Aigen-Schlägl, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4150 Rohrbach-Berg
Zielort: 4141 Pfarrkirchen im Mühlkreis

Dauer: 6h 30m
Länge: 22,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 779m
Höhenmeter (abwärts): 570m

niedrigster Punkt: 481m
höchster Punkt: 813m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Von Krumau (Cesky Krumlov/CZ) – Passau: Von Krumau über Stift Schlägl, Rohrbach-Berg, Sarleinsbach, Neustift nach Passau und weiter über Kufstein. Zahlreiche bekannte Wallfahrtskirchen entlang des Weges: Jakobskirche in Rohrbach-Berg, Pfarrkirche Pfarrkirchen. Eigenes Kartenmaterial, Markierung: Jakobsmuschel.

Rechts über den Stadtplatz Rohrbach-Berg, vorbei an der Dreifaltigkeitssäule, links in die
Hanriederstraße, bei der nächsten Straßenkreuzung rechts in die Grabenstraße einbiegen. Dieser
bis zur Abzweigung des Götzendorfer Steiges folgen, links einbiegen, durch die Unterführung und
über die Wiese bis zum Waldanfang gehen. Weiter bis zur Abzweigung des Weges Sinnenreich.
Hier gehen wir geradeaus weiter. Kurz darauf verlassen des breiten Weges nach rechts auf einem schmalen Steig hinunter zur Wiese, queren den Fischbach und gehen rechts auf einem
Wiesenweg bergan, dem gegenüberliegenden Waldrand zu. Kurz bergauf folgen und dann
Abbiegung vom Waldrand und links am Feldweg weiter. Kurz darauf Einmündung in asphaltierte
Straße, rechts bergauf folgen. Oben angelangt, lädt neben dem Kreuz ein schöner Rastplatz mit
herrlichem Blick auf Rohrbach-Berg zum Verweilen ein. Bei der Straße links halten und weiter in
Richtung Götzendorf wandern. Ein Abstecher zum Schloss Getzendorf bietet sich an. Dann zurück zur Abzweigung nach Rumerstorf und der Markierung
„Brezerhaus“ folgen. Nach Rumerstorf auf einem Wiesenweg über die Koblmühle nach Rutzersdorf (Brezerhaus). (Bei der Koblmühle kann nach der Brücke gleich links abgezweigt werden. Der Weg führt nach Auerbach.)
Vom Brezerhaus in Rutzersdorf auf dem Brezer-Jausen-Weg auf sehr schönem Fahrweg, entlang
von Rainen, teilweise durch Wald nach Auerbach, dann weiter auf schönem Fahrweg nach
Mairhof, danach im Wald entlang der Kleinen Mühl bis zur Sprinzelmühle, von dort ansteigend auf
einem schönen Wiesenweg Richtung Ortschaft Meising (schöner Ausblick auf das Tal der Kleinen
Mühl und das Schloss Sprinzenstein), weiter ansteigend nach Obernberg, durch den Wald hinunter nach Stampf, danach stark ansteigend in das Ortszentrum von Sarleinsbach.

Stempelstelle für Jakobswegstempel: Pfarrhof Sarleinsbach

Weiter mit dem Donau-Ameisberg-Rundweg zum Kreisverkehr, durch die Ortschaft Altendorf,
dann abfallender Wiesenweg zum Leitenbach, nach Abzweigung des Theresia-Kiesl-Weges links
auf Asphaltstraße in die Ortschaft Eilmannsberg, nach einem 800 m langen Fahr- bzw. Waldweg,
Überquerung der Wullnerbrücke geht es weiter in die Ortschaft Wulln. Von der Ortschaft Wulln in
Richtung Hanrieder Landesstraße auf halbem Weg links auf den Wiesenweg einbiegen - durch den Wald bis zur Wallfahrtskirche Maria Bründl - nun dem Kreuzweg am Waldrand entlang folgen dabei den schönen Ausblick auf den Ort Putzleinsdorf genießen. Beim Gemeindeamt stehen
Wegweiser für alle Wanderwege rund um Putzleinsdorf.

Stempelstelle für Jakobswegstempel: Gasthof-Cafe Ranetbauer, Markt 8

Der Jakobs- bzw. Wallfahrtsweg geht durch den Markt Putzleinsdorf am Pranger und
Marktbrunnen vorbei und biegt am Ortsende links ab - dem asphaltierten Weg folgen und auf der
Anhöhe rechts ca. 2 km bis zur Ortschaft Männersdorf - dort links halten und bis zur Gabelung
Ebrasdorf/Pfarrkirchen dem Weg folgen - rechts geht es weiter bis zum „Hummelhof“. Durch den
Wald nun bergauf bis zur Ortschaft Spielleiten – auf der Asphaltstraße gerade weiter – die
Frauenwald Landesstraße überqueren und ca. 1 km bergauf durch den Wald bis zum Panorama-
Cafe in Pfarrkirchen.

Stempelstelle für Jakobswegstempel: Pension Panoramablick, Bauer Gerhard, Pfarrkirchen 40
 
Weitere Etappen dieser Jakobswegstrecke.

Fordern Sie unsere Wanderkarte um EUR 3,00 an!

Ausgangspunkt: Ausgangspunkt für diese Etappe ist Rohrbach-Berg.
Zielpunkt: Zielpunkt dieser Etappe ist Pfarrkirchen.

Details - Wandern
  • Themenweg
Erreichbarkeit / Anreise

Westautobahn - Linz - B 127
Über München - Landshut - A92 - Deggendorf - Passau A3 - Abfahrt
Nord über Wegscheid
Über Nürnberg - Regensburg A3 - Passau - Abfahrt Nord über Wegscheid

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Jakobsweg Etappe 5 Rohrbach-Berg - Pfarrkirchen
Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

+43 5 7890 - 100
+43 5 7890 - 115
info@boehmerwald.at
www.boehmerwald.at/
https://www.boehmerwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4150 Rohrbach-Berg
Zielort: 4141 Pfarrkirchen im Mühlkreis

Dauer: 6h 30m
Länge: 22,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 779m
Höhenmeter (abwärts): 570m

niedrigster Punkt: 481m
höchster Punkt: 813m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA