Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Richtstättenweg

Lochen, Oberösterreich, Österreich

PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5221 Lochen
Zielort: 5221 Lochen

Dauer: 6h 30m
Länge: 30,0 Kilometer


Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

Die teilweise noch sichtbaren Zeugen der Vergangenheit stehen im Zusammenhang mit der ehemaligen Gerichtsbarkeit des salzburgischen Pfleggerichtes Mattsee und dem einst bayerischen Pfleggericht Braunau.

Der 28 km lange barrierefreie Richtstättenweg Lochen führt über wichtige Rechtsdenkmäler im Gemeindegebiet von Lochen und beschäftigt sich als erster Themenweg dieser Art in Österreich intensiv mit den dunklen Kapiteln unserer Geschichte.

Der Weg eines Delinquenten:
Auf acht Stationstafeln wird die Rechtsgeschichte im ehemaligen salzburgisch-bayerischen Grenzgebiet erläutert. Das letzte Opfer der Hinrichtung war Magdalena Bischofroiderin, diese wurde am 8. Februar 1762 an der Kopfstätte in Astätt mit dem Schwert hingerichtet. Das junge Mädchen wurde enthauptet, nachdem es ein Taschentuch gestohlen hatte. Die originale Köpfstattsäule soll ein Mahnmal für die Wahrung der Menschenrechte sein!

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau - Attergaustraße - links auf B1 - B147 - links auf Bahnhofstraße L1044 Richtung Lochen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Sommer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Richtstättenweg
Rosenweg 5
5221 Lochen

+43 664 73939816
karl.riss@utanet.at
www.lochen.at
http://www.lochen.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch


PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5221 Lochen
Zielort: 5221 Lochen

Dauer: 6h 30m
Länge: 30,0 Kilometer


Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA