Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Rundweg über den Sterzens Abendsitz

Bad Ischl, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 6
Startort: 4820 Bad Ischl
Zielort: 4820 Bad Ischl

Dauer: 0h 49m
Länge: 3,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 31m
Höhenmeter (abwärts): 34m

niedrigster Punkt: 463m
höchster Punkt: 497m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Länge: 3,2 km / Gehzeit: 1 h

Bei dieser kurzen Wanderung überqueren wir die Traun auf dem Kreuzersteg und wandern am Ufer flussabwärts, schließlich unter der Eisenbahnlinie hindurch bis zur Kochstraße. Diese geht es bergauf zur Dr.-Sterz-Straße, welche zum Moränenhügel, auf dem sich das Naturdenkmal „Baumgruppe am Sterzens Abendsitz“ befindet, führt. Beim letzten Stück zum Aussichtspunkt, der einen wundervollen Ausblick auf Bad Ischl und Umgebung bietet, sind auf einem schmalen Weg einige Stufen zu überwinden. Bänke im Schatten von Sommerlinden laden beim Naturdenkmal zum Verweilen ein. Schon Dr. Sterz, ein Mitarbeiter von Dr. Wirer, einem der Begründer des Kurortes Bad Ischl, wusste diese Stelle zu schätzen. Auf unserem Weiterweg gelangen wir absteigend zum Nöbauerweg und links haltend zum Kroissengraben. Diesen geht es nach kurzem Abstieg auf einem Schotterweg durch ein Waldstück aufund absteigend zur Traun zurück. Nun folgen wir der Maxquellgasse flussabwärts zum Maximilianbrunnen (Maxquellbrunnen). Dieser wurde 1868 zum Andenken an den 1867 in Queretaro standrechtlich erschossenen Kaiser Maximilian von Mexico, einem Bruder von Kaiser Franz Josef, errichtet. Die Brunnenanlage dient auch als Kneippsche Gesundheitsanlage. Der Weiterweg führt unter der Eisenbahnlinie hindurch und über die Steinfeldbrücke gelangen wir immer geradeaus zum Ausgangspunkt zurück.

Ausgangspunkt: Tourismusverband (Trinkhalle) Auböckplatz 5, 4820 Bad Ischl
Zielpunkt: Tourismusverband (Trinkhalle) Auböckplatz 5, 4820 Bad Ischl
Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:

von Salzburg: B158 >> Bad Ischl
von Wien: A1 bis Regau, B145 >> Bad Ischl.


Mit der Bahn:

Linz od. Salzburg >> Attnang-Puchheim >> Bad Ischl
Graz >>Stainach Irdning >>Bad Ischl

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Haustiere erlaubt
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Rundweg über den Sterzens Abendsitz
Tourismusverband Bad Ischl
4820 Bad Ischl

+43 6132 27757
+43 6132 27757 - 77
office@badischl.at
www.badischl.at
http://www.badischl.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 6
Startort: 4820 Bad Ischl
Zielort: 4820 Bad Ischl

Dauer: 0h 49m
Länge: 3,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 31m
Höhenmeter (abwärts): 34m

niedrigster Punkt: 463m
höchster Punkt: 497m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA