© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Gaisberg-Dürres Eck (über Mollner Hütte)

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 28, 484 und 14
Startort: 4591 Molln
Zielort: 4591 Molln

Dauer: 1h 54m
Länge: 3,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 801m
Höhenmeter (abwärts): 150m

niedrigster Punkt: 473m
höchster Punkt: 1.169m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA



Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November

Beschreibung:
Auf Weg Nr.28 im Graben aufwärts, eine Forststraße querend zu einer Jagdhütte mit einer Quelle.
Dann auf Weg Nr. 484 im Wald weiter, vorbei an einer Felsgruppe, steil zu einer Bergwiese. Aus einem Sattel geht es in wenigen Minuten nach rechts zur Mollner Hütte (sie steht etwas unterhalb des Bergkammes) und links führt Weg Nr. 14 weiter bis zum Bergkamm. Von dort gelangt man links zum Gipfel des Dürren Eckes und rechts zum Gipfel des Gaisberges.Die Wanderung auf die Mollner Hütte und den Gaisberg bietet eine außergewöhnliche Sicht auf das herrliche Wald- und Gipfelpanorama des Steyrtals.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Gaisberg-Dürres Eck (über Mollner Hütte)
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

Telefon +43 7252 53229
E-Mailreichraming@steyr-nationalpark.at
Webwww.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 28, 484 und 14
Startort: 4591 Molln
Zielort: 4591 Molln

Dauer: 1h 54m
Länge: 3,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 801m
Höhenmeter (abwärts): 150m

niedrigster Punkt: 473m
höchster Punkt: 1.169m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA