Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Trattenbach - Hohe Dirn

Steyr, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4453 Ternberg
Zielort: 4453 Ternberg

Dauer: 5h 34m
Länge: 29,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.331m
Höhenmeter (abwärts): 2.333m

niedrigster Punkt: 323m
höchster Punkt: 1.139m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Das ist doch der Gipfel: Mit dem Radl auf die Hohe Dirn? Doch, doch, seit viele Forststraßen zwischen dem Enns und dem Steyrtal freigegeben worden sind, kommt man im Sattel durch das wildromantische Wendbachtal - fast - bis zum Gipfelkreuz auf 1134 Metern Seehöhe.

Noch höher als der traumhafte Ausblick über das Untere Ennstal steht bei manchen Zeitgenossen die Jausenpause in der Anton Schosser Hütte im Kurs, und daher liegt dieses Schutzhaus von altem Schrot und Korn auch noch 24 Meter höher: Nach der Gelenkverachtenden Überwindung eines wurzelgespickten Traktorweges samt Gatterhürde steht vor dem Kaloriennachschub noch eine mörderisch steile Schotterstraßenpassage an. Abgesehen von dieser Einlage, die retour ein zweites Mal gemeistert werden muss, werfen die Forstautobahnen um den Ennstaler Hausberg keine besonderen Hindernisse mehr vor die Stollenreifen, und so schaukelt man nach der Überfahrt zu den "Mösern" vergleichsweise beschaulich nach Trattenbach hinunter.

Ausgangspunkt: Trattenbach (Abzw. Wallnermühle; Bhf. Trattenbach)
Zielpunkt: Hohe Dirn
Details Mountainbike
  • Fahrtechnik: mittel
Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto

Von Westen: A1 Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal

Von Osten: A1 Autobahnausfahrt Amstetten West > Waidhofen / Ybbs > Weyer

Von Norden: A3 Regensburg > Passau > Wels > A1 bis Ausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal

Von Süden: A9 Pyhrnautobahn > Klaus > Grünburg > Ennstal

Mit der Bahn

Die Ennstalbahn verläuft zwischen Linz und Weißenbach-St. Gallen. Je nach Wochentag und Tageszeit fahren die Züge in Ein- bis Zweistundenintervallen.

Bahnhöfe befinden sich in Ternberg, Trattenbach, Losenstein, Reichraming, Großraming Kraftwerk (Ausstieg für das Besucherzentrum Ennstal), Großraming, Küpfern, Kastenreith, Kleinreifling und Weißenbach-St. Gallen.

Nützen Sie die stressfreie Anreise mit der Sparschiene der ÖBB!

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Trattenbach - Hohe Dirn
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

+43 7252 53229 - 40
reichraming@steyr-nationalpark.at
www.steyr-nationalpark.at
http://www.steyr-nationalpark.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4453 Ternberg
Zielort: 4453 Ternberg

Dauer: 5h 34m
Länge: 29,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.331m
Höhenmeter (abwärts): 2.333m

niedrigster Punkt: 323m
höchster Punkt: 1.139m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA