Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Mostrunde

Pettenbach, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 22
Startort: 4643 Pettenbach
Zielort: 4643 Pettenbach

Dauer: 1h 2m
Länge: 15,8 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 51m
Höhenmeter (abwärts): 53m

niedrigster Punkt: 443m
höchster Punkt: 474m
Schwierigkeit: leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Haltstraße – Welser Straße – Enengl (Almtal Camp) – Bergsleithenstraße
– Weidenhaidstraße - Eberstalzeller Straße – nächste
Abzweigung links - Gramös/Schallaun – Zeitlhubstraße – Eggensteinstraße
– Sattelmühlestraße nach und durch Pfaffing – Pfaffing
- Wasserhubstraße - R11 folgend in die Bergsleithenstraße –
Wilflingstraße – Zughaltestelle Wilfling oder weiter via Haltstraße
– Welser Straße – Enengl – zum Almtal Camp – Florianistub’n.

Ausgangspunkt: Almtal Camp
Zielpunkt: Almtal Camp
Erreichbarkeit / Anreise

Seine Nord-Süd-Ausdehnung von 14 km findet im Westen durch den Almfluss und im Osten durch den Aiterbach stets eine grüne Grenze.

Pettenbach, am Eingang des Almtales gelegen, dort wo die Gebirgswelt in das breite Vorland übergeht, ist jahrtausendaltes Siedlungsland. Die ersten Besiedlungsspuren reichen in die Steinzeit zurück. Funde von Steingärten längs der Alm und entlang des Aiterbaches beweisen, dass der Raum schon in frühgeschichtlicher Zeit bewohnt war.

Illyrer und Kelten sind geschichtlich nachweisbar. Hier kreuzte sich die uralte Salzstraße mit der Eisenstraße. Die günstige Verkehrslage bildete fortan einen Anziehungspunkt für Siedler.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

frei

  • Für Gruppen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Mostrunde
Tourismusverband Almtal
Im Dorf 17
4643 Pettenbach

+43 7616 8268
+43 7616 8895
info@almtal.at
www.almtal.at
http://www.almtal.at
http://www.almtal.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 22
Startort: 4643 Pettenbach
Zielort: 4643 Pettenbach

Dauer: 1h 2m
Länge: 15,8 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 51m
Höhenmeter (abwärts): 53m

niedrigster Punkt: 443m
höchster Punkt: 474m
Schwierigkeit: leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA