Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Klettersteigpark Bannholzmauer

Windischgarsten, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4581 Rosenau am Hengstpaß
Zielort: 4581 Rosenau am Hengstpaß

Dauer: 0h 28m
Länge: 0,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 109m

niedrigster Punkt: 728m
höchster Punkt: 839m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
versicherter Steig

powered by TOURDATA

Die Bannholzmauer am Wurbauerkogel in Windischgarsten, ist ein markanter Felsen im Norden und bietet eine Klettersteiganlage mit 7 Klettersteigen.

Auf der Bannholzmauer gibt es 7 Übungsklettersteige von der Schwierigkeit A/B (leicht bis mäßig schwierig), B (mäßig), B/C (mäßig schierig bis schwierig), C (schwierig), C/D (schwierig bis sehr schwierig), D (schwierig bis sehr schwierig), D/E (extrem schwierig) und ein E/F (extrem schwierig).

Die Klettersteiganlage ist öffentlich zugänglich und ideal für Übungen von Alpinen Vereinen, der Bergrettung, von Bergsteigern aus Nah und Fern mit Klettersteigerfahrung. Für Begehungen wird die komplette Sicherheitsausrüstung inklusive Helm, Gurt und Klettersteigset vorausgesetzt. Klettersteighandschuhe und Kletterschuhe werden für manche Klettersteige angeraten.

Vom umzäunten Gipfel der Bannholzmauer hat man einen schönen Blick ins Veichltal, nach Rading und die grünen waldreichen Ausläufer des südlichen Sengsengebirges. Der Gipfel ist vom Wanderweg 8 auch ohne Klettersteigbenutzung zugänglich (lediglich Seilgeländer und Stufen). Vom Gipfel aus sind die Übungsklettersteigeinstiege jeweils wieder in 5 Minuten erreichbar.

Ausgangspunkt: Vom Parkplatz am Wurbauerkogel gehen Sie den Wanderweg Nummer 8 ca. 15 Minuten und 70 Höhenmeter Abstieg!
Details - Klettersteig
  • Schwierigkeit nach Kurt Schall: mäßig schwer
Erreichbarkeit / Anreise

A9 - Abfahrt Roßleithen - B138 Richtung Windischgarsten - Ortszentrum - beim Gemeindeamt links ab - Parkplatz Bergbahn. Die "Anreise" auf den 858m hohen Wurbauerkogel erfolgt am leichtesten mit dem Sessellift, zu Fuß auf markierten Wanderwegen (Gehzeit ca. 3/4 Std., knapp 250 Höhenmeter), mit dem Rad oder Auto.

Vom Parkplatz am Wurbauerkogel gehen Sie den Wanderweg Nummer 8 ca. 15 Minuten und 70 Höhenmeter Abstieg!

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Sommer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Klettersteigpark Bannholzmauer
Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 2
4580 Windischgarsten

+43 7562 5266
+43 7562 5266 - 10
info@pyhrn-priel.net
www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at
https://www.urlaubsregion-pyhrn-priel.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4581 Rosenau am Hengstpaß
Zielort: 4581 Rosenau am Hengstpaß

Dauer: 0h 28m
Länge: 0,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 109m

niedrigster Punkt: 728m
höchster Punkt: 839m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
versicherter Steig

powered by TOURDATA