Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Skitour auf das Zwölferhorn

St. Gilgen, Salzburg, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5340 St. Gilgen
Zielort: 5340 St. Gilgen

Dauer: 3h 32m
Länge: 3,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 937m

niedrigster Punkt: 556m
höchster Punkt: 1.494m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

powered by TOURDATA

Das Zwölferhorn steht beherrschend im Süden von St. Gilgen und von seinem Gipfel hat man einen prächtigen Blick auf den Wolfgangsee und seine Berge.

Aufstieg:
Von St. Gilgen ca. 2,5 Stunden
Entweder Auffahrt mit der Seilbahn von St. Gilgen bis nahe des Gipfels oder Fußmarsch entlang der Piste über die Sausteigalm.

Abfahrten:
a) Nordabfahrt nach St. Gilgen
Über die steile hindernislose Nordflanke zur Sausteigalm hinunter, dnn weiter über eine Wiese, später durch Waldschneisen zum Gasthaus Weisswand und links auf der Abfahrtstrasse nach St. Gilgen hinab.
b)  Über die Südflanke nach Abersee
Über den Südwestrücken ein kurzes Stück hinunter dann links über die steile Südflanke (bei Lawinengefahr nicht befahren) zur Stübleralm hinab und weiter entlang der Almstraße über die Steingrabenalm nach Abersee (Ortschaft Brunn) hinab.
c) Über die Illingerbergalm nach Abersee
Flacher und weniger lawinengefährlich als Route b). Vom Gipfelkreuz fährt man über den Südwest-Rücken zur Pillsteinhöhe und nach Süden zum Pillsteinsattel. Weiter geht es gegen Osten zur Illingerberglam und entlang der Almstraße fährt man über die Stübler- und Steingrabenalm nach Abersee (Ortschaft Brunn) hinab.
d) Über die Fachbachalm nach Abersee
Vom Gipfel fährt man über die steile Nordflanke bis zur Sausteigalm. Hier hält man sich rechts (östlich) und erreicht so nach ca. 200 m ein Wegkreuz. Nun rechts leicht ansteigend weiter in einen Sattel und jenseits durch Wald hinunter zur Fachbachalm und wieter über Wiesen gerade hinunter zur Steingrabenalm. Auf einer Almstraße zuerst flach, später steiler gelangt man nach Abersee, Ortschaft Brunn.


Ausgangspunkt: St. Gilgen Parkplatz bei der Zwölferhornseilbahn
Zielpunkt: Gipfel vom Zwölferhorn
Details - Ski
  • Abstieg: Schwierigkeit: mittel, 1000 Höhenmeter
  • Nord- und Südabfahrt
  • Aufstiegshilfe
Erreichbarkeit / Anreise

Beginn der Skitour direkt an der B 158 beim Parkplatz der Zwölferhornseilbahn in St. Gilgen

Parken
  • Parkplätze: 50
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Mit Freunden geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Hochwinter
Skitour auf das Zwölferhorn
5340 St. Gilgen

+43 6227 2348
+43 6227 2348 - 9
information@wolfgangsee.at
www.wolfgangsee.at
http://www.wolfgangsee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5340 St. Gilgen
Zielort: 5340 St. Gilgen

Dauer: 3h 32m
Länge: 3,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 937m

niedrigster Punkt: 556m
höchster Punkt: 1.494m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

powered by TOURDATA