Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Grenzsteig

Bad Leonfelden, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4170 St. Stefan-Afiesl
Zielort: 4170 St. Stefan-Afiesl

Dauer: 2h 3m
Länge: 7,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 161m
Höhenmeter (abwärts): 166m

niedrigster Punkt: 806m
höchster Punkt: 926m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, unbefestigt, Wanderweg

powered by TOURDATA

Dieser Weg führt "zurück" in vergangene Zeiten und in zwei der dunkelsten Epochen europäischer Geschichte!

Am Kriegsgatter hatten während des dreißigjährigen Krieges die damaligen Bewohner einen Wall - die sog. "Schwedenschanze" - errichtet, die sie vor Überfällen mit kriegerischen Streitwagen schützen sollte.   Nach der Helfenberger Hütte verläuft der Weg teilweise auf tschechischem Staatsgebiet.   

Von der Schwedenschanze kann man auf der alten Straße von Innenschlag nach St. Thomas (Svaty Tomas) wandern. Über (das völlig zerstörte) Multerberg (Mezilesi) gelangt man zuerst nach Reiterschlag (Pasecna). Von dort geht es - auf einem markiertem Wanderweg - hinauf nach St. Thomas. Der renovierte Turm der Ruine Wittinghausen wurde zu einer Aussichtsplattform umgebaut. Der Moldaustausee liegt einem quasi "zu Füßen" und eine herrliche Rundumsicht gewährt an schönen Tagen Blicke weit "nach Tschechien hinein" und bis in die Alpen. Die Gehzeit von der Grenze beträgt ungefähr 3 Std. hin und retour - Pass bitte nicht vergessen!

Ausgangspunkt: Parkplatz Mayrwirt oder Hotel AVIVA
Zielpunkt: Parkplatz Mayrwirt oder Hotel AVIVA
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Grenzsteig
Tourismusverband Mühlviertler Hochland
Hauptplatz 19
4190 Bad Leonfelden

+43 7213 6397
+43 7213 6397 - 13
office@muehlviertlerhochland.at
www.muehlviertlerhochland.at
https://www.muehlviertlerhochland.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4170 St. Stefan-Afiesl
Zielort: 4170 St. Stefan-Afiesl

Dauer: 2h 3m
Länge: 7,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 161m
Höhenmeter (abwärts): 166m

niedrigster Punkt: 806m
höchster Punkt: 926m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, unbefestigt, Wanderweg

powered by TOURDATA