©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Am Weg der Entschleunigung: Hintenberg/Ulrichsberg - Aigen-Schlägl, 14 km


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Gelbe Schilder mit Entschleunigungs-Symbol
Startort: 4161 Ulrichsberg
Zielort: 4160 Aigen-Schlägl

Dauer: 4h 9m
Länge: 14,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 420m
Höhenmeter (abwärts): 530m

niedrigster Punkt: 550m
höchster Punkt: 1.050m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA

Etappe: Hintenberg - Aigen-Schlägl, 14 km

Am Anfang der Wegstrecke steht wieder der Anstieg zum Böhmerwaldkamm. Besondere Ausblicke belohnen Sie für die Anstrengung am Bärenstein, Hochbuchet und Liebesfelsen. Genießen Sie das hervorragende Böhmerwald-Wasser bei der Michaelsquelle oder gönnen Sie Ihren Füßen eine Auszeit im Kneippbecken bevor Sie über den Kalvarienberg nach Aigen-Schlägl weitergehen. Ein Besuch in der beeindruckenden Bibliothek im Stift Schlägl, ist ein Abschluss der Wanderung, der in Erinnerung bleibt.

Den Wegverlauf finden sie digital in der App SummitLynx.
 
Auf Wunsch stellen wir Ihnen aber gerne auch eine detaillierte Beschreibung der Etappe zur Verfügung. Diese steht auch zum Download bereit.

Ausgangspunkt: Hintenberg
Zielpunkt: Stift Schlägl

Weitere Informationen:
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Naturerlebnis
  • Verpflegungsmöglichkeit

Details - Wandern
  • Themenweg

1. Mai bis 31. Oktober

Erreichbarkeit / Anreise

Anreise Ulrichsberg:
über Wien:
A1- Linz - Rohrbach-Berg B 127 - Aigen-Schlägl - Ulrichsberg
über Salzburg:
Salzburg (A1) - Linz - Rohrbach-Berg B 127 - Aigen-Schlägl - Ulrichsberg
über Graz:
Graz (A9) - Linz - Rohrbach-Berg - B 127 - Aigen-Schlägl - Ulrichsberg
über Innsbruck:
Innsbruck (A12) - Rosenheim (A21) - Salzburg (A1) - Linz - Rohrbach-Berg B 127 - Aigen-Schlägl - Ulrichsberg
über München:
Landshut (A92) - Deggendorf- Passau - Abfahrt Nord über Wegscheid/Grenze oder Hauzenberg-Grenzübergang Breitenberg-Klaffer-Ulrichsberg.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Am Weg der Entschleunigung: Hintenberg/Ulrichsberg - Aigen-Schlägl, 14 km
Ferienregion Böhmerwald
Markt 28
4161 Ulrichsberg

+43 5 7890 - 100
+43 5 7890 - 115
info@boehmerwald.at
www.wegderentschleunigung.at
https://www.wegderentschleunigung.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Gelbe Schilder mit Entschleunigungs-Symbol
Startort: 4161 Ulrichsberg
Zielort: 4160 Aigen-Schlägl

Dauer: 4h 9m
Länge: 14,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 420m
Höhenmeter (abwärts): 530m

niedrigster Punkt: 550m
höchster Punkt: 1.050m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA