Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Radrunde Innviertel - Tagestour 66 km

Geinberg, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4943 Geinberg
Zielort: 4943 Geinberg

Dauer: 4h 22m
Länge: 66,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 374m
Höhenmeter (abwärts): 376m

niedrigster Punkt: 314m
höchster Punkt: 540m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

​Radrunde Innviertel - Tagestour 66 km

Steigen Sie auf Ihr Fahrrad und radeln Sie los durch die unterschiedlichsten Regionen des Innviertel und auf verschiedenste Radwege, mit unterschiedlichsten Eigenschaften.


S’Innviertel Tagesradtour

Steigen Sie auf Ihr Fahrrad und radeln Sie los, quer durch die reizvolle Landschaft des Innviertels und entdecken die Schönheiten dieses Landstriches Oberösterreichs.
Der zentrale Startpunkt zur Radrunde Innviertel ist Geinberg. Es kann aber auch an allen anderen Orten entlang der genannten Radweg gestartet werden.

TIPP: Fernglas nicht vergessen!

Sie rollen direkt hinunter auf Kirchdorf am Inn zum Europareservat Unterer Inn.
Das Naturschutzgebiet mit seinen unberührten Altwassern und Auwäldern an der Grenze zwischen Niederbayern und Österreich ist Treffpunkt für 300 verschiedene Vogelarten und bis zu 250.000 dort lebende Vögel inmitten einer der unberührtesten Flusslandschaften Europas.
Über den Innradweg R3 geht es weiter nach Obernberg am Inn.

Sehenswert ist hier der Obernberger Marktplatz, der mit seinen Rokoko-Fassaden, zu den schönsten Österreichs zählt. Ab Sommer 2018 finden in der Adlerwarte Obernberg, welches sich im Burgareal befindet, beeindruckende Greifvogelvorführungen statt.

Anschließend fahren Sie in Reichersberg auf den Antiesenradweg R23 auf.
Vorher lädt aber noch das Augustiner Chorherrenstift Reichersberg mit Stiftsvinothek, Herrengarten und Klosterladen zum Verweilen und Genießen ein.

TIPP: jeden MI & SO um 15 Uhr Stiftsführungen (1 Stunde)!

Ausgeruht geht es dann weiter in das Tal der Antiesen hinein. Auf verkehrsarmen Nebenstraßen führt der R 23 Antiesenradweg über Münsteuer, Ort i. I. weiter nach St. Martin i. I.. Die Antiesen teilt den Ort in ein „Diesseits“ und ein „Jenseits“. Der Radweg führt vorbei am Kreuzweg des Kalvarienberges, dem Schloss der Familie Arco-Zinneberg und vielen typischen Innviertler Bauten.

Durch Felder, Wiesen und entlang der Antiesen-Auen radeln Sie nach Utzenaich. Auch dieser kleine Ort lädt zum Verweilen rund um den idyllischen Ortsteich und in den Gastgärten der Gastwirtschaften ein. Ein Abstecher in die Pfarrkirche mit ihrem neugotischen Hochaltar lohnt sich.

Erfrischt geht es etwas abseits der Antiesen weiter nach Aurolzmünster, einem bereits im Jahr 1406 zum Markt erhobenen Ort. Die Ursprünge der Marktgemeinde gehen zurück bis ins Jahr 800 n. Chr., als sich Mönche des bayerischen Klosters Niederaltaich in der fruchtbaren Gegend des Antiesentals niederließen. Besonders sehenswert ist das zwischen 1691 und 1711 erbaute, prunkvolle Barockschloss Aurolzmünster im Ortszentrum.

Anschließend führt der R23 Antiesenradweg circa sieben Kilometer entlang der Antiesen in die Bezirks- & Messestadt Ried im Innkreis     (die Hälfte der Tagestour ist geschafft!).

Hier lebte und arbeitete über 7 Generationen lang die berühmte Bildhauerfamilie Schwanthaler. Werke aller Generationen und Stilepochen können im Museum „Innviertler Volkskundehaus“ am Kirchenplatz bewundert werden. Zahlreiche Gastgärten Geschäfte und das Einkaufzentrum „Weberzeile“ laden zum Bummeln ein.

Jetzt geht es weiter über den Verbindungsradweg R 104 zum Römerradweg.  Vom Stadtzentrum Ried i. I. führt der Radweg in Richtung Neuhofen. Weiter durch die kleine Innviertler Gemeinde auf der wenig befahrenen Nebenstraße über Hauping, Bergetsedt nach Magetsham. Hier mündet der R 104 in den Römerradweg R6. So und nun Radeln Sie Richtung Kirchheim wieder ihrem Ausgangspunkt zu.

Auf dem letzten Drittel der Strecke gibt es aber noch vieles zum Thema „Römer“ zu entdecken. Römerhelme makieren den Weg, große Infotafeln präsentieren das Leben sowie die Geschichte der Römer im Innviertel. Sträucherlehrpfad, Nähmaschinenmuseum oder die Kirche in Kirchheim sind weitere Stationen für einen interessanten Stopp.   

TIPP: Flugplatz Kirchheim – Einkehrmöglichkeit!

Vorbei am Flugplatz Kirchheim rollen Sie am Römerradweg R6 nach Polling. Im Ort zweigt der R6 ab und führt zurück zum Ausgangspunkte. Ab hier haben Sie eine etwas stetig ansteigende Strecke vor Ihnen. Aber Ihre Mühe wird bei der Dannerkapelle durch den wunderschönen Weitblick in das Innviertel & Bayern sowie auf die Panoramakette der Alpen belohnt.  Genießen Sie den Blick und lassen Ihre „Innviertler Tagesradtour“ in Ruhe revuepassieren. Denn ab nun geht’s die letzten 3 km bergab zum Ausgangspunkt „SPA Resort Therme Geinberg“.

Länge: ca. 66 km
Radwege: R3, R23, R104, R6

 

Erreichbarkeit / Anreise

Tourismusverband s'Innviertel
Thermenplatz 2
​4943 - Geinberg

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Radrunde Innviertel - Tagestour 66 km
Thermenplatz 2
4943 Geinberg

+43 7723 8555
info@innviertel-tourismus.at
www.innviertel-tourismus.at
http://www.innviertel-tourismus.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4943 Geinberg
Zielort: 4943 Geinberg

Dauer: 4h 22m
Länge: 66,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 374m
Höhenmeter (abwärts): 376m

niedrigster Punkt: 314m
höchster Punkt: 540m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA