Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Via Scardinga

Schärding, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4780 Schärding
Zielort: 4780 Schärding

Dauer: 0h 30m
Länge: 2,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 8m
Höhenmeter (abwärts): 10m

niedrigster Punkt: 309m
höchster Punkt: 323m
Schwierigkeit:sehr leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Eine spannende und unterhaltsame Reise in die Vergangenheit für Groß und Klein.

In Ritterrüstung fürs Foto posieren. Spannenden Geschichten lauschen und sich angesichts drakonischer Strafen gruseln. Handwerk und Geschichte der Stadt kennenlernen und aktiv ins Geschehen einsteigen. Das alles und mehr erleben Besucher auf der rund 2,5 Kilometer langen „Via Scardinga“.

So verdeutlicht etwa eine Installation an der Innlände, was einst mit unehrlichen Bäckern geschah: War ihr Brot zu leicht oder minderwertig, wurden sie beim „Bäckerschupfen“ in einen Käfig gesetzt und mit einer Art Wippe ins Wasser getaucht. Zuvor wurden sie an den Pranger gestellt – ein solcher ist im Zuge der „Via Scardinga“ am Stadtplatz zu sehen. Im Seilergraben gingen einst Seiler ihrem Handwerk  nach; daran erinnert eine weitere Installation, die den Graben mit dicken Tauen überspannt.

Mäuse als „Stadtführer“

Der Weg ist selbsterklärend und mit vielen Infotafeln bestückt. Als „Stadtführer“ fungieren zudem Mäuse, die an jeder Station Interessantes zu berichten haben und vor allem Kinder für die Geschichte begeistern sollen.

1) Guckkastenfass + Pranger
2) Ritterrüstung
3) Narrenspiegel
4) Zwinger
5) Burgmodell
6) Spieltische
7) "Das Mädchen, das in den Brunnen fiel"
8) Aussichtspunkt
9) Schaurige Überraschung
10) Tuchmacher
11) Schandmasken
12) Der Durf der großen weiten Welt
13) Bäckerschupfen
14) Klangfass
15) Gestrandetes Schiff
16) Schiessgraben
17) Handwerk und Zünfte
18) Biergeschichte Zeitreise
19) Kulturwurzelstation
20) Raststation Schulpark
21) Seilergewerbe
22) Durchblick Brände

Ans Meer, in die Berge, rund um die Welt: Im Sommer zieht es uns zu unbekannten Zielen und spannenden Abenteuern. Dass man diese auch vor der eigenen Haustür findet, zeigt ein Besuch in der Jubiläumsstadt Schärding. Dort lädt man ab sofort zu einer lustigen Mäusejagd auf der „Via Scardinga". Die Aktion ist ein Spaß für Groß und Klein – und wer seinen „Mäusepass“ richtig ausfüllt, bekommt als Belohnung ein kleine „Scardy-Maus" aus Stoff.

Hauptdarsteller der Aktion sind blaue Mäuse aus Holz, die sich bei verschiedenen Stationen entlang der „Via Scardinga“ verstecken. Sie gilt es zu zählen, aber auch sonst heißt es gut aufpassen, damit man am Ende auf alle Fragen im Mäusepass die richtige Antwort weiß. Die Infotafeln entlang der „Via Scardinga“ liefern die nötigen Infos.

So wird Geschichte lebendig

Für Spaß und Spannung entlang des Weges ist gesorgt: Beim Anprobieren einer Ritterrüstung, beim Posieren am Pranger, beim (Brett-)Spielen im Schlosspark und bei vielen weiteren Attraktionen. Die insgesamt 22 Stationen der „Via Scardinga“ lassen die Geschichte der Stadt lebendig werden. Vieles ist interaktiv angelegt und lädt zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Der Eintritt ist frei.

Den Mäusepass erhält man bei der großen Starttafel am Stadtplatz, im Tourismusbüro an der Alten Innbrücke, im Stadtmuseum, beim Baumgartner Stadtwirt, beim Stiegenwirt, in der Konditorei Eibensteiner, Ristorante Garibaldi, Gelatissimo, Linzer Bäcker und im „BARista". Bei diesen Ausgabestellen wird der ausgefüllte Pass auch in die „Scardy-Maus“ eingelöst.

Ausgangspunkt: Oberer Stadtplatz
Zielpunkt: Unterer Stadtplatz

  • täglich geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

Anreise mit Bus/Auto:

 aus Österreich (Mautpflicht):

  • über die A8 Innkreisautobahn - Abfahrt Suben -
  • Schärding (Subener Str. B 149)

 aus Deutschland (mautfrei):

  • Regensburg - Passau - Ausfahrt Pocking (Autobahn A3) -
  • Neuhaus/Schärding (B 512)
  • München - Deggendorf (Autobahn A92) - Passau -
  • Ausfahrt Pocking (Autobahn A3) - Neuhaus/Schärding (B 512)
  • München - Windorf - Grenzübergänge Neuhaus/Schärding (B 512)
Parkgebühren

Gebührenpflichtige Kurzparkzone MO bis FR von 8 bis 18 Uhr, SA von 8 bis 12 Uhr € 2,20 für 120 Minuten

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Kein Eintritt.

Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

Tourismusverband Schärding

Tourismusverband Schärding

Innbruckstraße 29, 4780 Schärding

+43 7712 4300-0
info@schaerding.info
www.schaerding.at

Via Scardinga
Tourismusverband Schärding
Innbruckstraße 29
4780 Schärding

+43 7712 4300
+43 7712 4320
info@schaerding.info
www.schaerding.at
http://www.schaerding.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4780 Schärding
Zielort: 4780 Schärding

Dauer: 0h 30m
Länge: 2,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 8m
Höhenmeter (abwärts): 10m

niedrigster Punkt: 309m
höchster Punkt: 323m
Schwierigkeit:sehr leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA