Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pokéwalk Gmunden

Gmunden, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4810 Gmunden
Zielort: 4810 Gmunden

Dauer: 0h 38m
Länge: 2,7 Kilometer
Höhenmeter (abwärts): 9m

niedrigster Punkt: 426m
höchster Punkt: 435m
Schwierigkeit: sehr leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Bitte achte auf deiner Entdeckungsreise generell auf deine Umgebung und meide Gefahrenzonen, wie zB Baustellen uÄ. Achte auch darauf, keine privaten Grundstücke zu betreten!

Nützliche Hinweise bevor es los geht:
 
Kostenloses WLAN gibt es am Rathausplatz, entlang der Esplanade und im Seeschloss Ort.
Akkupack: Aufgrund der Länge der Tour empfehlen wir einen eigenen Akkupack mitzubringen!
 
 
Der Pokéwalk Gmunden startet am Rathausplatz, im Zentrum der Traunseestadt. Hier warten bereits zwei Pokéstops auf dich. Gleich daneben an der Schillerlinde hast du die Möglichkeit die erste Arena (Stahlpark Riedersbach) zu erobern. Weiter geht’s immer entlang des Sees an der Esplanade. Bis zum Yachtclub warten ganze neun Pokéstops auf dich. Die Stops „Kinderrutsche“ oder „Krone der PET Dynastie“ sind dabei oft mit einem Lockmodul versehen. Tipp: Genieße die gemütlichen Stadtmöbel am See und fange nebenbei Pokémons.
Nach dem Yachtclub solltest du noch weiter Richtung Seeschloss Ort gehen. Aber Achtung auf der linken Seite kannst du vorher noch versuchen die Arena „Brunnen im Stadtpark“ zu erobern. Wir empfehlen dir beim Hinweg zum Schloss Ort dann einen Abstecher über den großen Parkplatz Toskana zu nehmen. Hier wurde sogar schon ein wildes Rihorn gesichtet!
Linker Hand befindet sich danach der Zugang zur Halbinsel Toskana. Es erwarten dich ein toller Park, ein schöner Ausblick auf die Umgebung, den Grünberg und den Traunstein und natürlich Pokéstops, es sind insgesamt drei an der Zahl.
Über die lange Brücke kommt ihr dann ins Innere des Seeschloss Ort. Direkt im Zentrum befindet sich eine Pokémon Arena, die du sicherlich erobern möchtest. Das Schloss selbst zählt zu den ältesten Gebäuden des Salzkammergutes und wurde 909 erstmals urkundlich erwähnt.
 
Wir empfehlen dir nun den Rückweg in die Innenstadt von Gmunden. Am besten gehst du wieder  die Esplanade entlang. Die zahlreichen Pokéstops sind ja dann wieder aktiv und du kannst Ausrüstungsgegenstände einsammeln.
 
Beim Pokéstop im Franz Josef Park (Dwaf with the mountain crystal) biege bitte links ab und gehe bis zum Stadttheater, das sich nach kurzem Weg auf der rechten Seite befindet. Dort gehe bitte den Graben nach oben bis zum Pokéstop Bildstock. Biege rechts in die Gmundner Altstadt ein. Überquere den Rinnholzplatz mit seinem Salzträgerbrunnen und dem Pokéstop auf diesem Platz. Durch die Schwanthalergasse geht es Richtung Kirche. Dort befinden sich insgesamt zwei Stops. Sehenswert ist aber auch das Innere der Stadtpfarrkirche mit seinem Dreikönigsaltar aus dem Jahr 1678. Danach gehe bitte Richtung Traunsee auf den Marktplatz.
 
Dieser ist ein beliebter Treffpunkt für Pokémon-Trainer. Hier gibt es ausserdem zwei Pokéstops. Über die Kirchengasse kommst du dann wieder zum Ausgangspunkt dem Gmundner Rathausplatz.
 
Solltest du noch nicht genug haben und Lust verspüren noch mehr Pokémons zu fangen, kannst du einen Abstecher zur Ostseite der Stadt machen. Diese erreichst du ganz einfach über die Traunbrücke. Gleich danach kannst du rechts auf die Schiffslände abbiegen. Hier und am darauffolgenden Badeplatz Weyer findest du jede Menge Pokéstops und sogar zwei Arenen. Eine am Klosterplatz und eine beim Beachvolleyball-Platz beim Badeplatz Weyer.
 
Viel Spaß beim Erkunden von Gmunden! Und nicht vergessen: Augen auf und immer schön auf die Umgebung achten!

Ausgangspunkt: Rathausplatz Gmunden - Esplanade Gmunden - Toscanapark - Seeschloss Ort
Zielpunkt: Seeschloss Ort - Esplanade Gmunden - Rathausplatz

  • täglich geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

Anreise mit dem Auto

Von Salzburg auf der Autobahn A1 bis Regau, weiter auf der B145 Salzkammergutbundesstraße Richtung Gmunden, Altmünster, Ebensee. Von Wien auf der Autobahn A1 bis zu den Ausfahrten Laakrichen West, B144 Richtung Gmunden und Ferienregion Traunsee (Abfahrt Vorchdorf, Laakirchen Ost, Regau sind auch möglich). Von Passau auf der Autobahn A8 bis zum Autobahnknoten Wels, dort Richtung Graz/Salzburg bis zum Autobahnkreuz Voralpenkreuz, Richtung Salzburg auf der Autobahn A1 bis zu den Ausfahrten Laakrichen West, b144 Richtung Gmunden und Ferienregion Traunsee (Abfahrt Vorchdorf, Laakirchen Ost, Regaus sind auch möglich).

Anreise mit der Bahn

Von Linz und Wien oder Salzburg: Strecke 100 bis Attnang-Puchheim, Umsteigen auf die Linie 170 über die Ferienregion Traunsee (jeder Ort hat einen eigenen Bahnhof) - Bad Ischl - Stainach Irdning. Von Graz über Selzthal nach Stainach Irdning, Umsteigen auf die Linie 170 nach Attnang Puchheim über Bad Ischl in die Ferienregion Traunsee (jeder Ort hat einen eigenen Bahnhof)

Anreise mit dem Flugzeug

Linz - Blue Danube Airpor, Salzburg - Amadeus Mozart Airport (evtuell Wien-Schwechat oder München), lokaler Flugplatz Gschwandt (5km) für Kleinflugzeuge (500m asphaltierte Landebahn)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Mit Freunden geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Pokéwalk Gmunden
Tourismusverband Traunsee-Almtal
Toscanapark 1
4810 Gmunden

+43 7612 74451
info@traunsee-almtal.at
www.traunsee-almtal.at
http://www.traunsee-almtal.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4810 Gmunden
Zielort: 4810 Gmunden

Dauer: 0h 38m
Länge: 2,7 Kilometer
Höhenmeter (abwärts): 9m

niedrigster Punkt: 426m
höchster Punkt: 435m
Schwierigkeit: sehr leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA