Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

BergeSeen Trail Etappe 07: Hintersee - Postalm

Fuschl am See, Salzburg, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5324 Hintersee
Zielort: 5350 Strobl

Dauer: 7h 0m
Länge: 19,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.350m
Höhenmeter (abwärts): 800m

niedrigster Punkt: 741m
höchster Punkt: 1.764m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Wegführung: Hintersee (Ort) – Genneralm – Hoher Zinken – Pitscherberg – Postalm


Von Hintersee zur Genneralm (2 Stunden)
Vom Ortszentrum Hintersee (bei der Kirche) wandert man auf der Straße gegen Südosten zur Ortschaft Lämmerbach und zu einem Parkplatz, wo die Mautstraße zur Genneralm beginnt.

Nun auf der Schotterstraße aufwärts, manche Kehre kann über einen Steig abgekürzt  werden, zur weiten Fläche der Genneralm mit vielen Hütten, ca. 1.300 m hoch gelegen. Zwei der Hütten (Posch`n Hütte und Reith Hütte) sind bewirtschaftet und laden zur Einkehr ein.

Von der Genneralm zum Hohen Zinken (1 ½ Stunden)
Von den bewirtschafteten Almhütten geht es auf einem Almweg weiter nun gegen Osten - zuerst leicht bergauf, dann bergab in den Gennersattel. Nun beginnt ein schmaler und steiler Steig, der sich über die Westflanke in mehreren Kehren zum Gipfelkreuz am Hohen Zinken (1.764 m) hinaufwindet. Belohnt wird man dort mit einem grandiosen Ausblick auf die nahen Berge der Osterhorngruppe sowie auf Tennengebirge, Hochkönig und Dachstein.

Vom Hohen Zinken zur Postalm (3 ½ Stunden)
Nun führt der Weg weiter über den flachen Rücken gegen Nordosten, bis man nach 700 Metern zu einer Abzweigung mit Wegtafel kommt. Wenn man auf dem Rücken weiter geht, kann man in wenigen  Minuten einen weiteren schönen Gipfel, das Osterhorn (1.746 m) erreichen. Für Hin- und Rückweg benötigt man ca. 20 Minuten.

Von der Abzweigung geht es über einen steilen Wiesenhang hinunter in ein weites Kar - „Goldenes Schüsserl“ genannt. Rechts des Weges kann man eine Almhütte und eine Jagdhütte erkennen. Bei der Almhütte entspringt aus einer Höhle ein kleiner Bach. Weiter geht es gegen Osten in den Sattel zwischen Osterhorn (links) und Pitscherberg. Über einen schmalen Steig geht es nun wieder bergauf durch den schönen Bergwald und man erreicht einen Wegweiser kurz unterhalb des Gipfels des Pitscherberges.

Nun geht es bergab über Wiesenhänge, dann durch den lichten Lärchenwald und man erreicht die schön gelegene Pitschenbergalm (Jausenstation, schöner Blick auf den Dachstein).

Weiter geht es hinunter zu einem Weidetor, dann gerade weiter auf einem Almweg zu einer Straße. Nun links entlang einer blauen Markierung (Rundweg 2) gegen Nordosten leicht bergauf und bergab über einen langen Rücken zur ersten Hütte auf der Postalm, dem Berggasthaus Huber. In gleicher Richtung weiter wandernd erreicht man dann nach zehn Minuten den Höhenparkplatz auf der Postalm, unweit der bekannten Postalmkapelle - man hat das Ziel dieser Wanderetappe erreicht.

Ausgangspunkt: Ortszentrum Hintersee
Zielpunkt: Postalm
Erlbachhütte

Erlbachhütte

Nette Einkehr in der Erlbachhütte.

Huber Hütte

Huber Hütte

Ein zünftiges Ziel für Wanderer und Mountainbiker!

Pitschenberghütte

Pitschenberghütte

Die einmalige Hüttenatmosphäre und das idyllische Almambiente genießen unsere Gäste auf der Pitschenberghütte in vollen Zügen. Die Almhütte liegt am Fuße des Pitschenberges mit atemberaubendem Blick auf den Hohen Dachstein.

Schafbergblickhütte

Schafbergblickhütte

Verwöhnen heißt für uns, alle Speisen aus frischen Zutaten zuzubereiten.

Wiesler Hütte

Wiesler Hütte

Urige Almhütte

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Bus

Hintersee ist mit den öffentlichen Linien des Salzburger Verkehrsverbundes von Salzburg aus erreichbar.

Salzburger Verkehrsverbund, Linie 150, 155

Mit dem Zug

Info´s über Zugverbindungen finden Sie unter www.oebb.at bzw. www.bahn.de

Mit dem Flugzeug

Der Salzburger Flughafen W.A. Mozart befindet sich in unmittelbarer Nähe der Stadt Salzburg. Die Buslinien 2 oder 27 bringen Sie zum Hauptbahnhof, wo Sie in den Bus Nr. 150 umsteigen können.

Parken
  • Parkplätze: 15
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

BergeSeen Trail Etappe 07: Hintersee - Postalm
Urlaubsregion Fuschlsee
Dorfplatz 1
5330 Fuschl am See

+43 6226 8384
incoming@fuschlseeregion.com
fuschlsee.salzkammergut.at
trail.salzkammergut.at
http://fuschlsee.salzkammergut.at
http://trail.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5324 Hintersee
Zielort: 5350 Strobl

Dauer: 7h 0m
Länge: 19,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.350m
Höhenmeter (abwärts): 800m

niedrigster Punkt: 741m
höchster Punkt: 1.764m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA