Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

BergeSeen Trail Etappe 08: Postalm - Strobl

St. Wolfgang im Salzkammergut, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5350 Strobl
Zielort: 5350 Strobl

Dauer: 4h 0m
Länge: 11,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 200m
Höhenmeter (abwärts): 1.000m

niedrigster Punkt: 538m
höchster Punkt: 1.492m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Wegführung: Postalm (Höhenparkplatz) – Thorhöhe – Niedergadenalm – Schartenalm – Ghs. Mahdhäusl – Blinklingmoos – Strobl


Ausgangspunkt ist der Höhenparkplatz (Parkplatz 3) auf der Postalm (1.285 m).
Vom Parkplatz wandert man auf einer Almstraße flach gegen Norden und kommt so nach 15 Minuten zur bewirtschafteten Wieslerhütte.

Gleich nach dieser zweigt man rechts ab und auf einer weiteren flachen Almstraße geht es in Richtung Thoralm. Nach 700 Metern kommt man zu einem Wegweiser. Nun links auf schmalem Steig über die Alm hinauf in einen weiten Sattel (Thoralmsattel 1.492 m) der höchste Punkt dieser Etappe.

Von hier bietet sich ein sehr lohnender Abstecher zum nahen Gipfel der Thorhöhe an. Man steigt vom Sattel gegen Osten, der gut sichtbaren Markierung folgend, zuerst flach bergauf, später geht es dann fast eben zum Gipfelkreuz hinüber, das auf 1.533 Metern steht. Für diesen Aufstieg braucht man ungefähr 20 Minuten. Eine prächtige Aussicht ist der Lohn für den kurzen Anstieg.

Im Norden der Blick auf den Schafberg mit Wolfgangsee, Mondsee und Irrsee und auch vom Attersee ist ein kleines Stück sichtbar. Im Süden überwältigt der Ausblick auf das Postalm-Plateau, dahinter ist das Gamsfeld und das Tennengebirge zu erkennen.

Zurückgekehrt zum Sattel -  für den Abstecher zur Thorhöhe braucht man ungefäht eine Stunde -  geht es auf schmalem Almweg hinunter zur privaten Höplihütte und in der Folge windet sich der Weg durch den schütteren Lärchenwald hinab zur obersten Hütte der Niedergadenalm, die auf 1.228 Metern liegt (schöne Aussicht auf Rinnkogel und Gamsfeld).

Von der Almhütte führt der Weg rechts hinunter über eine Almwiese zu einem Weidetor am Waldrand. Nun geht es flach durch den Wald in einen kleinen Sattel, dann folgt ein steileres Stück, eine sumpfige Stelle wird über einen Holzsteg überwunden. Anschließend erreicht man die nicht bewirtschaftete Schartenalm, die auf 1.051 Metern Höhe liegt (Brunnen).

Weiter geht der Abstieg über weite Almwiesen, die schroffen Abstürze des Sparbers vor Augen, zu einer Almstraße und bald darauf zu einer Hütte mit Brunnen. Nun geht es auf einem bequemen Waldweg gerade hinunter zum Gasthaus Mahdhäusl.

Vom Gasthaus Mahdhäusl, (Tel. +43 6137-7485,  Dienstag Ruhetag) daneben gibt es einen Wildtierpark, geht es auf der Zufahrtsstraße in Richtung Wolfgangsee, die Bundestraße wird gequert und man kommt in das bekannte Hochmoor „Blinklingmoos“. Entlang des Wolfgangsee-Ufers gelangt man schließlich nach Strobl, das am östlichen Ende des Wolfgangsees liegt.

Ausgangspunkt: Postalm
Gschmå Platzl Blinklingmoos

Gschmå Platzl Blinklingmoos

... der Ausblick der inspiriert! Heuschrecken-Vielfalt – die Zwitscherschrecke - Bank 1 Die Zwitscherschrecke (Tettigonia cantans) ist eine der größten heimischen Heuschrecken. Sie kann bis zu 35 mm lang werden. Namensgebend ist ihr lauter Gesang, der ab Mitte Juli über 50 m weit zu...
Richtungsinfo: gerade

Gasthof Mahdhäusl

Gasthof Mahdhäusl

Genießen Sie bei einem herrlichen Ausblick auf den schönen Wolfgangsee unsere bodenständigen Schmankerl!

Aberseer Heimathaus Lipphaus

Aberseer Heimathaus Lipphaus

Das Aberseer Heimatmuseum Lipphaus beim Breitenbachbauer in Strobl stammt aus der Zeit um 1500 und ist erstmals als Prayttenbach von der straß 1540 urkundlich erwähnt. Der Name "Lipphaus" kommt von "Philippus" Eisl, der das Haus 1574 käuflich erwarb, wodurch dieses ein Zulehen des...
Richtungsinfo: gerade

Katholische Kirche Strobl

Katholische Kirche Strobl

Katholische Kirche zum Hl. Sigismund. Seelsorglich gehörte Strobl ursprünglich zur Mutterpfarre Thalgau. Seit der Vikariatserhebung von St. Gilgen um 1570 wurden die Aberseer von dort aus mitbetreut.Im März 1757 stellten zwei Bauern im Namen der Bevölkerung ein Gesuch an den...

Almgasthaus Zur Blonden Hütte

Almgasthaus Zur Blonden Hütte

Schöne Jausenstation im Postalmgebiet!

Huber Hütte

Huber Hütte

Ein zünftiges Ziel für Wanderer und Mountainbiker!

Panoramahütte Postalm

Panoramahütte Postalm

Ausgangspunkt vieler Wanderungen ist die Panormahütte !Ende Juni blüht der Almrausch und verzaubert die Hänge in purpurrot. Dieses berühmte Schauspiel dauert nur wenige wunderbare Tage. Ein Blütenmeer in Purpur wohin man schaut.

Stroblerhütte

Stroblerhütte

"Urig, gmiatlich und guat"! lautet der Slogan von der Stroblerhütte.Mitglied der Holleralmen

Erreichbarkeit / Anreise

Von Strobl oder Abtenau die Postalmstraße hinauffahren, oben auf der Postalm startet die Tour.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

BergeSeen Trail Etappe 08: Postalm - Strobl
Wolfgangsee Tourismus
Au 140
5360 St. Wolfgang im Salzkammergut

+43 6138 8003
info@wolfgangsee.at
wolfgangsee.salzkammergut.at
trail.salzkammergut.at
http://wolfgangsee.salzkammergut.at
http://trail.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5350 Strobl
Zielort: 5350 Strobl

Dauer: 4h 0m
Länge: 11,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 200m
Höhenmeter (abwärts): 1.000m

niedrigster Punkt: 538m
höchster Punkt: 1.492m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA