Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Sonnsteinrunde

Ebensee, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 4h 8m
Länge: 30,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.595m
Höhenmeter (abwärts): 1.601m

niedrigster Punkt: 420m
höchster Punkt: 1.053m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Mountainbiketour zwischen Ebensee und Traunkirchen -
Einer von Ebensee's Bike-Klassikern, der aber die Biker mental und konditionell beansprucht.
 

Nach 3,5 km auf der Langbathsee-Bezirksstraße erreicht man bei der ehemaligen "Bachhütte" (eine ehemalige Forsthütte, deren Bezeichnung noch in einigen Karten eingetragen ist)  die Abzweigung der "Sonnsteinstraße", die rechts über den Langbathbach in Kehren steil bergauf führt. Bei der zweiten Abzweigung hält man sich links und erreicht nach einer höhenlinienparallelen Fahrt die Farnaustube. Nach einem kurzen Anstieg ist man an der Gemeindegrenze zwischen Ebensee und Traunkirchen angelangt, die man durch ein Tor in einem Wildgatter überquert. In einem kräftezehrenden Bergab - Bergauf werden die Hänge des Farnaugupfes umradelt, bis man nach einem langen Anstieg den höchsten Punkt der Tour (1.040 m) zwischen dem Burgstein und dem Lärl-Kogel erreicht. Nach einer steilen Abfahrt zweigt man links auf einen Wanderweg ab und geht ca. 5 min zu Fuß durch einen Fichtenjungwald zur Hochsteinalm, die zur Rast einlädt. Danach fährt man auf dem Almboden Richtung NW bis zu einer Abzweigung, die man Richtung "Windlegern" verlässt. Vorbei am Wegweiser "Kreh, Langbathsee", führt nach ca. 1,5 km ein alter, schwierig zu befahrender Zugweg (das Rad zu schieben ist hier besser) zum Gasthaus Windlegern hinab. Auf Asphaltstraßen geht's bergab nach Traunkirchen und entlang der Salzkammergut-Bundesstraße B-145 zurück zum Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt: Entweder der Rathausplatz nahe dem Gemeindeamt oder - in Ermangelung von freien Parkplätzen - das Trauneck unten beim Traunsee nahe der Schiffsanlegestelle, wo es ebenfalls kostenlose Parkplätze gibt und auch von Mai bis Oktober ein öffentliches WC (von 9:00 - 18:00 Uhr) geöffnet ist
Zielpunkt: ist ident mit dem Ausgangspunkt
Details Mountainbike
  • Fahrtechnik: mittel

15. April bis 31. Oktober jeden Jahres

Bitte beachten, es gibt bei der Abzeigung zur Forststraße eine Tafel, auf der die genauen Uhrzeiten für die Benützung stehen (hängt vom Sonnenauf- und untergang ab)

Restaurant Landhotel Post Ebensee

Restaurant Landhotel Post Ebensee

Im Zentrum gelegenes Restaurant, welches mit gut bürgerlicher Küche seine Gäste verwöhnt.

Ende der Stichstraße für Wanderung zum Großen Sonnstein

Ende der Stichstraße für Wanderung zum Großen Sonnstein

​Zusatzvariante zur Mountainbiketour SONNSTEINRUNDE Bei der Abzweigung, wo es links in Richtung Farnau weitergehen würde, kann man rechts auf der Stichstraße bis nahe des Großen Sonnsteins radeln. Vom Ende der Straße sind es - je nach dem, ob man den Wanderweg mit oder ohne...

Almgasthof Hochsteinalm

Almgasthof Hochsteinalm

Ausflugsgasthaus mit Streichelzoo. In den Ferien täglich geöffnet. Feiertag geöffnetBetriebsurlaub von 04.-29. November 2019

Abzweigung zum Angerl in Richtung Langbathseen

Abzweigung zum Angerl in Richtung Langbathseen

Verkürzte Variante der Sonnsteinrunde mit Übergang ins Langbathtal Das "Angerl" ist in kleiner Sattel zwischen der Forststraße nahe dem Gasthof Windlegern und der Forststraße beim Loskogel im Langbathtal.Das Angerl kann man nicht befahren, es führt ein knackiger Waldweg bis zum...

Seecafé - Restaurant Spitzvilla

Seecafé - Restaurant Spitzvilla

Eventlocation - Seecafe Restaurant Spitzvilla; Im Sommer bei Schönwetter täglich geöffnet. Oktober bis Dezember laut telefonische Ansage auch auserhalb der Öffnungszeiten geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

Auf der Salzkammergut-Bundesstraße B145 bis zur ampelgeregelten Kreuzung fahren, wo man in den Ort einbiegen kann und auf der anderen Straßenseite der Traunsee zu sehen ist.
Kurz nach der Überquerung der Bahngleise befindet sich links das Gemeindeamt mit Parkplätzen auf der Vorder- und Rückseite. Sollten diese besetzt sein, einfach nochmals auf die Bundesstraße hinausfahren und zum Trauneck beim Traunsee abbiegen, dort befinden sich auch einige kostenlose Parkplätze.

Parken
  • Parkplätze: 100
  • Behinderten-Parkplätze: 2
  • Busparkplätze: 2
Parkgebühren

keine

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sonnsteinrunde
Tourismusbüro Ebensee
Hauptstraße 34
4802 Ebensee

+43 6133 8016
+43 6133 8016 - 870
ebensee@traunsee.at
www.traunsee.at/ebensee
www.ebensee.com
http://www.traunsee.at/ebensee
http://www.ebensee.com

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 4h 8m
Länge: 30,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.595m
Höhenmeter (abwärts): 1.601m

niedrigster Punkt: 420m
höchster Punkt: 1.053m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA