Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Klettersteig Hochkogel im Toten Gebirge

Ebensee, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 4h 36m
Länge: 5,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.176m
Höhenmeter (abwärts): 28m

niedrigster Punkt: 519m
höchster Punkt: 1.667m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter, versicherter Steig, Wanderweg

powered by TOURDATA

  Der Klettersteig ist wieder geöffnet, alle Schäden an der Seilsicherung wurden behoben.

Klettersteig Hochkogel -
Überschreitung des Vorderen und Hinteren Rauhenkogels
Schwierigkeitsgrad B/C

Die Einheimischen nennen die Berge, über die der Klettersteig führt, 'Kleiner und Großer Rauher'.

Bei diesem Klettersteig handelt es sich nicht um einen Anfängerklettersteig, sondern um eine anspruchsvolle Tour mit alpinem Charakter und entsprechenden alpinen Gefahren, wie Steinschlag und Witterung.
Rettungsmaßnahmen sind nur begrenzt möglich.
Deshalb zwingend notwendig:
• Klettergurt
• Klettersteigset
• Steinschlaghelm
 
Schwierigkeit: B/C
Zustieg: ca. 15 min von Hütte
Abstieg: ca. 30 min zur Hütte
Klettermeter: ca. 600 m
Höhenmeter Kl. Rauherkogel: 120 m
Höhenmeter Gr. Rauherkogel: 100 m

Um zum Einstieg nahe der Hochkogelhütte zu gelangen, ist der Wanderweg 211 ab dem Parkplatz Schwarzenbach zu schaffen. Wer den Aufsteig, den Klettersteig, Rückmarsch und Abstieg nicht in einem Tag bewältigen möchte, kann in der Hochkogelhütte übernachten.
Hinweis: Reservierungen der Schlafplätze werden ausschließlich telefonisch entgegengenommen.

Ausgangspunkt: Parkplatz Schwarzenbach am Fuße des Toten Gebirges
Zielpunkt: Hochkogelhütte und dann weiter die beiden Rauhenkogel
Details - Klettersteig

Anfang Juni bis Ende Oktober begehbar bei geeigneter Witterung

Erreichbarkeit / Anreise

Von der B 145 bei der Abfahrt "Offensee" die Salzkammergut Bundesstraße verlassen.
Auf der Offensee-Bezirksstraße in Richtung Offensee fahren, nach ca. 3 km bei einem Anstieg rechts abbiegen.
Vorbei am kleinen Elektrizitäts-Kraftwerk den Bach entlang fahren, bis man zum Schotterparkplatz Schwarzenbach kommt. Dort beginnt der Aufstieg zur Hochkogelhütte.

Parken
  • Parkplätze: 60
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

sowohl das Parken als auch die Begehung sind kostenlos

günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Klettersteig Hochkogel im Toten Gebirge
4802 Ebensee

+43 676 83940493
ebensee@naturfreunde.at
www.hochkogelhaus-ebensee.at/touren
www.ebensee.naturfreunde.at/service...
http://www.hochkogelhaus-ebensee.at/touren
http://www.ebensee.naturfreunde.at/service/huetten-haeuser/hochkogelhaus

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 4h 36m
Länge: 5,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.176m
Höhenmeter (abwärts): 28m

niedrigster Punkt: 519m
höchster Punkt: 1.667m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter, versicherter Steig, Wanderweg

powered by TOURDATA