Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Trans Nationalpark Etappe 02 - Über Almen in die Steiermark

Windischgarsten, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4580 Windischgarsten
Zielort: 8933 Sankt Gallen

Dauer: 8h 1m
Länge: 70,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.906m
Höhenmeter (abwärts): 3.041m

niedrigster Punkt: 508m
höchster Punkt: 1.287m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Ausgangspunkt: Windischgarsten
Etappenziel: St.Gallen/Steiermark
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter, Forstweg

Beschreibung: Bahnhof Windischgarsten – Kalvarienberg – Veichltal Mayrwinkl – Rading – Entlang der Teichl – Seebachhof – Erlerkapelle – Gleinkersee – Spital am Pyhrn – vorbei an der Dr. Vogelgesang Klamm – über die Spitaler Panoramarunde zur Pantl Strecke – Innerrosenau – Schiebestrecke – Hengstpass – Unterlausa – St.Gallen/Gasthof Hensle

Einkehrmöglichkeiten auf der Etappe: Villa Sonnwend National Park Lodge, Gleinkersee, Gowilalm, Singerskogel, Karlhütte, Sagwirt

Highlights der Etappe: Naturjuwel Gleinkersee, “Museum Welt der 8000er” in Spital am Pyhrn, Dr. Vogelgesang Klamm, Hengstpaß Almgebiet, Nationalpark Infostelle Unterlaussa

Details Mountainbike
  • Fahrtechnik: schwer

Das Radfahren und Mountainbiken im Nationalpark Gebiet ist in der Zeit von 15. April bis 31. Oktober 2 Stunden nach Sonnenaufgang bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang erlaubt! Ausnahme ist der Langfirst-Mountainbikeweg, hier beginnt die Bike-Saison erst ab 1. Juni. Das Radfahren und Mountainbiken ist nur auf markierten Routen gestattet. Einige Radwege sind gleichzeitig als Wanderwege oder Reitwege ausgewiesen. Rechnen Sie immer mit entgegenkommenden Wanderern oder Reitern! 

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto: über A 9 Abfahrt Windischgarsten
Mit der Bahn: Bahnhof Windischgarsten

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Trans Nationalpark Etappe 02 - Über Almen in die Steiermark
Pyhrn-Priel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 2
4580 Windischgarsten

+43 7563 5266
+43 7562 5266 - 10
info@pyhrn-priel.net
www.transnationalpark.at
https://www.transnationalpark.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4580 Windischgarsten
Zielort: 8933 Sankt Gallen

Dauer: 8h 1m
Länge: 70,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.906m
Höhenmeter (abwärts): 3.041m

niedrigster Punkt: 508m
höchster Punkt: 1.287m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA