Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Heiligenstein über Pfarralm

Steyr, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: E07
Startort: 3334 Gaflenz
Zielort: 3334 Gaflenz

Dauer: 1h 21m
Länge: 3,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 280m
Höhenmeter (abwärts): 22m

niedrigster Punkt: 473m
höchster Punkt: 734m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Wegnummer: E07 (über die Pfarralm)
Ausgangspunkt: Ortskern Gaflenz
Weg: Straße, Karrenweg, Waldweg
Gehzeit: 1,5 Stunden

Varianten: Überquerung bzw. Abstieg nach Weyer (oder umgekehrt)
von Gaflenz aus über den Kreuzweg (Weg E06) (ca. 1,5 Stunden, 295 Hm) oder
von Lindau (Weg E08) über den Bauernhof Oberwinkel (2 Stunden, 335 Hm)
von Weyer über den Naturlehrpfad (E09)


Die Wanderung auf den Heiligenstein bietet nicht nur einen herrlichen Rundblick auf Gaflenz und die Gipfel des Almkogels, der Bodenwies, Gesäuseberge und der Haller Mauern, sondern führt auch zu einer traditionellen Wallfahrtsstätte, zur einzigen Sebalduskirche Österreichs.

Themenweg: An mehreren Stationen in und um die Kirche erhalten die Besucher Informationen über die Geschichte des Bergheiligtums, seine Bedeutung als Wallfahrtsort und das Wirken des heiligen Sebald.

Im sogenannten Mesnerhaus ist heute die Jausenstation untergebracht. Die Gäste
werden an Wochenenden und Feiertagen von Mai bis Oktober mit Spezialitäten der Region und hausgemachten Mehlspeisen verwöhnt.


Details - Wandern
  • Themenweg
Erreichbarkeit / Anreise

über Gaflenz Ort

Öffentliche Verkehrsmittel:
Die Ennstalbahn verläuft zwischen Linz und Weißenbach-St. Gallen. Details unter www.ooevv.at


Bahnhöfe befinden sich in Ternberg, Trattenbach, Losenstein, Reichraming, Großraming Kraftwerk (Ausstieg für das Besucherzentrum Ennstal), Großraming, Küpfern, Kastenreith, Kleinreifling und Weißenbach-St. Gallen.
                                        
 
Anreise mit dem PKW:
Von Linz: A1 Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal
Von Wien: A1 Autobahnausfahrt Amstetten West > Waidhofen / Ybbs > Weyer
Von Passau: A3 Regensburg > Passau > Wels > A1 bis Ausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal
Von Graz: A9 Pyhrnautobahn > Klaus > Grünburg > Ennstal

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Heiligenstein über Pfarralm
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

+43 7252 53229 - 40
reichraming@steyr-nationalpark.at
www.steyr-nationalpark.at
http://www.steyr-nationalpark.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: E07
Startort: 3334 Gaflenz
Zielort: 3334 Gaflenz

Dauer: 1h 21m
Länge: 3,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 280m
Höhenmeter (abwärts): 22m

niedrigster Punkt: 473m
höchster Punkt: 734m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA