©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Hohe Dirn über Klausgraben

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: HD5
Startort: 4460 Losenstein
Zielort: 4452 Ternberg

Dauer: 2h 19m
Länge: 7,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 836m
Höhenmeter (abwärts): 134m

niedrigster Punkt: 337m
höchster Punkt: 1.117m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Der Klausgraben ist eine wildromantische Klamm, die von hochaufragenden Kalkfelsen begrenzt wird. Im feuchten Klima des Schluchtwaldes konnte sich eine ganz spezielle Flora und Fauna entwickeln. Hirschzungenkolonien, Nieswurz, Mondviolen, Frühlingsknotenblumen und ähnliches gedeihen dort hervorragend und sind in dieser Höhenlage einzigartig.

Vom Bahnhof Losenstein ausgehend am linken Ennsufer entlang - am Goldgrubweg - zum Eingang Klausgraben. Dann folgend über Treppen, Steigbefestigungen und zwei Stege vorbei an einem Wasserfall in den Schluchtwald. Oben angekommen führt der Weg in den Hintsteingraben hinauf, der Markierung folgend links über die Forststraße und am Waldweg zum Luagstadl bzw. weiter zur Anton Schosser Hütte und weitere zum Gipfel der Hohen Dirn (1.134m).

Begehung unbedingt mit festem Schuhwerk, besondere Vorsicht bei nassem Wetter!



Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November

Beschreibung:

Wandertipp Hohe Dirn

Varianten:
Abstieg nach Losenstein über HD4, nach Reichraming in den Rohrbachgraben, oder über den Wendbach nach Trattenbach (Rückfahrt mit der Bahn möglich)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Hohe Dirn über Klausgraben
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

+43 7252 53229
Reichraming@steyr-nationalpark.at
www.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: HD5
Startort: 4460 Losenstein
Zielort: 4452 Ternberg

Dauer: 2h 19m
Länge: 7,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 836m
Höhenmeter (abwärts): 134m

niedrigster Punkt: 337m
höchster Punkt: 1.117m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA