Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Laufrunde Mondsee-St. Lorenz (12 km)

Mondsee am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5310 Mondsee am Mondsee
Zielort: 5310 Mondsee am Mondsee

Dauer: 1h 18m
Länge: 12,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 68m
Höhenmeter (abwärts): 68m

niedrigster Punkt: 480m
höchster Punkt: 497m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter

powered by TOURDATA

Einfache aber landschaftlich sehr reizvolle Laufstrecke von Mondsee nach Schwarzindien und weiter nach St. Lorenz.

Vom Tourismusbüro in Mondsee ausgehend, laufen wir auf der rechten Seite der großen Lindenallee bis zur Seepromenade. An der Seepromenade halten wir uns rechts und gelangen so zum Alpenseebad. Bei den Beachvolleyballplätzen erreichen wir die Bundesstraße und laufen entlang dieser bis zum Eurospar. Dort biegen wir halblinks in die Villensiedlung ein und laufen dann auf Nebenstraßen durch die kleine Ortschaft Schwarzindien. Vor dem letzten Haus der Siedlung biegen wir rechts ab und laufen über die alte Bahntrasse bis zur Wagnermühle. Nach einer kleinen Brücke zweigen wir links ab und laufen bis zur Kirche St. Lorenz und weiter bis zum Gasthof Drachenwand. Am Gasthof angekommen biegen wir rechts ab und laufen unterhalb der Drachenwand für einige Zeit geradeaus weiter. Wir erreichen an einer Gabelung einen großen Bauernhof, biegen rechts ab und gelangen so wieder zur Abzweigung an der Wagnermühle. Von nun an laufen wir am bereits bekannten Weg wieder zurück nach Mondsee.

Ausgangspunkt: Tourismusverband MondSeeLand Mondsee-Irrsee
Zielpunkt: Tourismusverband MondSeeLand Mondsee-Irrsee
Erreichbarkeit / Anreise

Von Wien kommend auf der Westautobahn A1 - Abfahrt Mondsee.
Von Kärnten kommend auf der Tauernautobahn A10 Richtung Salzburg, dann Abfahrt Mondsee.
Der Startpunkt der Laufstrecke befindet sich beim Tourismusverband MondSeeLand Mondsee-Irrsee (Dr. Franz Müller Str. 3)

Parken
  • Parkplätze: 350
  • Behinderten-Parkplätze: 20
  • Busparkplätze: 20
E-Tankstelle / Ladestation
  • Ladestation für Elektro Autos (kostenlos)
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Laufrunde Mondsee-St. Lorenz (12 km)
TVB MondSeeLand Mondsee-Irrsee
Dr. Franz Müller Str. 3
5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 2270
+43 6232 2270 - 22
info@mondsee.at
mondsee.salzkammergut.at/
https://mondsee.salzkammergut.at/
https://mondsee.salzkammergut.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 5310 Mondsee am Mondsee
Zielort: 5310 Mondsee am Mondsee

Dauer: 1h 18m
Länge: 12,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 68m
Höhenmeter (abwärts): 68m

niedrigster Punkt: 480m
höchster Punkt: 497m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter

powered by TOURDATA