Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Waldluftbadeweg Leopoldschlag Ost

Freistadt, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Route mit grünen Legenden
Startort: 4262 Leopoldschlag
Zielort: 4262 Leopoldschlag

Dauer: 4h 11m
Länge: 14,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 340m
Höhenmeter (abwärts): 340m

niedrigster Punkt: 626m
höchster Punkt: 852m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

Waldluftbaden in Leopoldschlag
 
Leopoldschlag liegt im Mühlviertler Hochland zwischen den Bergzügen des Böhmerwaldes und Sternwaldes im Westen und des Freiwaldes im Osten. Das Zentrum des Landschaftsorganismus von Leopoldschlag ist der Leopoldschläger Berg. Durch die Gemeinde führt die seit der Frühgeschichte bedeutende Nord-Süd-Verbindung durch das Böhmische Tor nach Böhmen. Hier führte auch die Pferdeeisenbahn nach Norden, deren Trasse heute ein beliebter Weitwanderweg ist, wie auch der Nordwaldkammweg, der Burgen- und Schlösserweg und Gewerbe am Fluss.

 

Der Wanderweg führt vom Markt Leopoldschlag am Westhang des Leopoldschläger Berges an Kohlstatt und Kolau vorbei zur Marienquelle mit sehr gutem Wasser. Nach Querung der Straße wandern wir ein Stück entlang des Pferdeisenbahnweges über die Höhe Schweighofer. Im Bereich der kontinentalen Wasserscheide befindet sich ein Höhenrücken, des­sen Flurbezeichnung „Denkstatt“ ist. Sie weist auf den Thing­platz des alten Leopoldschlag an der Wasserscheide hin. Die Sage berichtet, dass man hier die Pfarrkirche erbauen wollte. Doch das Geschaffene war an je­dem Morgen verschwunden und an anderer Stelle aufgebaut. So verlegte man die Baustelle nach mehreren Anläufen schließlich an den heutigen Ort.
 
Der Weg führt weiter über die Schöllhammer Höhe, einem keltischen Signalberg, nach Edlbruck und weiter nach Eisenhut. Der höchste Punkt im Bereich von Eisenhut ist ein Platz mit ho­her Lebensenergie und Fruchtbarkeit. Im „Birahoiz“ (= Birkenwald) oberhalb des Ho­fes Koller in Eisenhut findet sich ein kleiner Felsen oberhalb einer größeren Felsformation. Hier liegt ein Platz der weisen Frau. Die Grenzwanderung bietet sich als kleiner Rundweg an, bevor wir in Richtung Wullowitz weiterwandern. Dort bietet sich eine Rast an. In Wullowitz hat sich ein kleines Moorwaldgebiet, die sogenannte Tobau, erhalten. Danach führt der Wanderweg entlang der Maltsch wieder zurück in den Markt Leopoldschlag. Einige Raststationen des Töpferweges bieten Erholung und besondere Wirkungen für Geist und Seele an.
 
Die Station 1 des Töpferweges zum Thema Brennen liegt am Zusammenfluss von Dorfbach, Wildbach und der Maltsch im Ortsgebiet von Markt Leopold­schlag. Der Platz weist ein un­gewöhnlich ausgewogenes Ver­hältnis der elementaren Energie auf, insbesondere da er sich am Zusammenfluss dreier Bäche befindet. Interessant ist auch bunte Mischung an Bäumen rund um den Platz, die natürlich gewachsen ist. Die elementaren Energien sind annähernd ausgeglichen. Die Wirkung auf die Menschen ist beruhigend und entspan­nend.

Waldluftbadeweg Ost - Wegpunkte 

1.      Wanderstein
2.      Kaiserbrunn
3.      Martinstein
4.      Leopoldschläger Berg Gipfel
5.      Schalenstein
6.      Duschlbauer Marter
7.      Jankira Felsen
8.      Steinbruch Mardetschlag
9.      Hämmer und Mühlen in Hammern
10.   Abstecher Cetviny
11.   Sebastiankapelle „Geyer-Marter“

Für geführte Waldluftbadetouren kontaktieren Sie unseren diplomierten Waldluftbademeister Herbert Wiederstein. Mehr Informationen finden Sie hier.



Ausgangspunkt: Wanderstein Am Ortsrand in der Nähe des Hafnerhauses
Zielpunkt: Wanderstein Am Ortsrand in der Nähe des Hafnerhauses

Details - Wandern
  • Themenweg
Marktwirt Hoffelner

Marktwirt Hoffelner

Herzlich willkommen beim Marktwirt - Fam. Hoffelner in Leopoldschlag!

Landgasthof Pammer

Landgasthof Pammer

Unser Gasthaus liegt direkt am grenzüberschreitenden Kultur- und Geschichtswanderweg "Das Gewerbe am Fluss"

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Waldluftbadeweg Leopoldschlag Ost
Tourismusverband Mühlviertel Alm Freistadt
Waaggasse 6
4240 Freistadt

+43 5 7263 - 21
kernland@oberoesterreich.at
www.waldluftbaden.at
http://www.waldluftbaden.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Route mit grünen Legenden
Startort: 4262 Leopoldschlag
Zielort: 4262 Leopoldschlag

Dauer: 4h 11m
Länge: 14,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 340m
Höhenmeter (abwärts): 340m

niedrigster Punkt: 626m
höchster Punkt: 852m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA