Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Falkensteiner Weg 110 / Rupertiweg E10, Teilstück im Mühlviertel

Aigen-Schlägl, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 110
Startort: 4160 Aigen-Schlägl
Zielort: 4085 Hofkirchen im Mühlkreis

Dauer: 14h 31m
Länge: 46,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.366m
Höhenmeter (abwärts): 2.042m

niedrigster Punkt: 284m
höchster Punkt: 1.062m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

powered by TOURDATA

Der Rupertiweg 10 wurde 1979 der Öffentlichkeit übergeben und führt durch die Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Kärnten und reicht vom Bärenstein im Böhmerwald bis zum Naßfeld in Kärnten. Dieser Weg erreicht auf dem Reißeckhöhenweg immerhin fast 2800 m Seehöhe, es sind daher teilweise Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, sowie bei Nebel Orientierungsgeschick erforderlich.

Der Rupertiweg 10 ist auch Teilstück des Europäischen Fernwanderweges E10, verbindet die Nationalparks Berchtesgaden und Triglav bzw. wird zwischen St. Bartholomä und Maria Alm von der Via Alpina begleitet.

Wegverlauf

Vom Böhmerwald über den Hausruck und Kobernaußer Wald zur Salzach: Den Ausgangspunkt des Weges bildet der Bärenstein (1077 m) nahe der tschechischen Grenze.Von hier zieht er durch die Orte Aigen und Schlägl und über Peilstein nach Oberkappel. Nun Wegteilung in die Route Innviertelweg und die alternative Route Inn-/Salzachuferweg (ca. 45 km).

Innviertelweg:  Von Oberkappel auf dem Falkensteinerweg den Rannastausee entlang, über Altenhof und die Ruine Falkenstein nach Niederranna a.d. Donau. Nach deren Überschreiten hinauf in den Hörzingerwald, dann über Zell a.d. Pram nach Haag am Hausruck. Nun durch den Hausruckwald und den Kobernaußerwald in den lieblichen Wallfahrtsort Maria Schmolln und über Mattighofen, Eggelsberg und durch das Ibmer Moor nach Ostermiething, wo sich die alternative Route mit dem Innviertelweg wieder vereinigt (ca. 170 km.).

Alternative Route Inn-Salzach-Uferweg:  Ostermiething kann von Oberkappel aus auch durch den Sauwald zum Inn bzw. an dessen Ufer über Schärding am Inn, Antiesenhofen, Reichersberg am Inn, die Grenzstadt Braunau am Inn und St. Radegund erreicht werden (ca. 160 km).

  • täglich geöffnet

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

kostenlos

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Falkensteiner Weg 110 / Rupertiweg E10, Teilstück im Mühlviertel
Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

+43 5 7890 - 100
info@boehmerwald.at
www.boehmerwald.at
www.alpenverein.at/weitwanderer/wei...
http://www.boehmerwald.at
http://www.alpenverein.at/weitwanderer/weitwanderwege/rupertiweg.php

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 110
Startort: 4160 Aigen-Schlägl
Zielort: 4085 Hofkirchen im Mühlkreis

Dauer: 14h 31m
Länge: 46,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 1.366m
Höhenmeter (abwärts): 2.042m

niedrigster Punkt: 284m
höchster Punkt: 1.062m
Schwierigkeit:mittel
Panorama: tolles Panorama

powered by TOURDATA