Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Am Weg der Entschleunigung: Gipfelge(h)nuss pur in 4 Tagen auf 68 km

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Gelbe Schilder mit Entschleunigungs-Symbol
Startort: 4160 Aigen-Schlägl
Zielort: 4160 Aigen-Schlägl

Dauer: 21h 8m
Länge: 68,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.111m
Höhenmeter (abwärts): 2.105m

niedrigster Punkt: 548m
höchster Punkt: 1.371m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Gipfelge(h)nuss pur in 4 Tagen auf 68 km

Entlang der Großen Mühl genießen Sie einen entspannten ersten Tag als Einstieg für Ihre Gipfelabenteuer. An den folgenden Tagen erwandern Sie jeden Tage einen neuen Gipfel am Böhmerwaldkamm mit über 1000 Metern: Plöckenstein, Stinglfelsen, Bärenstein
 
Genießen Sie die unterschiedlichen Weit- und Rundblicke, halten Sie Inne an den höchsten Punkten im Mühlviertel und tanken Sie neue Kraft an diesen besonderen Kraftplätzen.
 
Wussten Sie, dass der Wald ein ganz eigenes Wald-Klima entwickelt? Nehmen Sie tiefe Atemzüge der sauerstoffreichen, durch die Bäume gefilterten Waldluft und stärken Sie damit Ihr Immunsystem.

Etappe 1: Aigen-Schlägl - Schwarzenberg 20 km
Etappe 2: Schwarzenberg - Oberschwarzenberg 17 km
Etappe 3: Oberschwarzenberg - Schöneben 18 km
Etappe 4: Schöneben - Aigen-Schlägl 13 km

Den Wegverlauf finden Sie digital in der App SummitLynx.
 
Auf Wunsch stellen wir Ihnen aber gerne auch eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Etappen zur Verfügung. Diese steht auch unter Dokumente zum Download bereit.

Ausgangspunkt: Marktplatz
Zielpunkt: Marktplatz

Weitere Informationen:
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Verpflegungsmöglichkeit

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Pauschalangebot
4 Nächte pro Person in Privatunterkünften, 3- & 4-Sternbetrieben:
ab € 279,- inkl. Frühstück

Inkludiert:

  • Täglich ein Lunchpaket von Ihrem Gastgeber
  • Detaillierte Wegbeschreibung
  • Gefilztes Sitzdeckerl für Ihre Ruhepausen an den zahlreichen Kraftplätzen
  • Wandertagebuch für Ihre Erinnerungen am Weg
  • Bei täglich wechselnder Unterkunft: Gepäcktransfer zur nächsten Unterkunft oder
  • bei Nächtigung immer im gleichen Haus: Transfer zum Start der Tagesetappen und Abholung am jeweiligen Zielpunkt
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Am Weg der Entschleunigung: Gipfelge(h)nuss pur in 4 Tagen auf 68 km
Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

+43 5 7890 - 100
+43 5 7890 - 115
info@boehmerwald.at
www.wegderentschleunigung.at
https://www.wegderentschleunigung.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Gelbe Schilder mit Entschleunigungs-Symbol
Startort: 4160 Aigen-Schlägl
Zielort: 4160 Aigen-Schlägl

Dauer: 21h 8m
Länge: 68,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.111m
Höhenmeter (abwärts): 2.105m

niedrigster Punkt: 548m
höchster Punkt: 1.371m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA