©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Spöcker Waldrundweg


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4872 Neukirchen an der Vöckla
Zielort: 4872 Neukirchen an der Vöckla

Dauer: 0h 45m
Länge: 2,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 56m
Höhenmeter (abwärts): 51m

niedrigster Punkt: 529m
höchster Punkt: 573m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Der Spöcker Waldrundweg ist mit rund 3 km der kürzeste der Neukirchner Wanderwege, aber einer der liebevollsten und schattigsten Wanderwege. Er führt vom "Wirt in der Spöck" beinahe zur Gänze durch den Litzingerforst und ist eine schattige und erholsame Wanderung mit einer Einkehrmöglichkeiten am Schluss der Wanderung beim „Wirt in der Spöck“.

Die herrliche Wanderung beginnt beim "Wirt in der Spöck". Die Wanderroute führt wenige hundert Meter auf der Wiese Richtung Nordwesten, ehe der Pfad links in den Jungwald führt. Der Waldrundweg führt in einigem Abstand zum sogenannten „Schneeweisn-Gstockert“, eine Wiesenfläche mitten im Litzingerforst. Nach etlichen hundert  Metern im Jungwald, gelangt man zur Straße Richtung Frankenburg. Jetzt links halten bis zum Forstweg Litzing. Auf diesem Forstweg geht es wieder etliche hundert Meter Richtung Süden durch einen Hochwald, ehe man erneut nach links einem  Pfad folgend zu einer kleinen Brücke kommt. Gleich nach der Brücke sieht man rechts einen uralten „Karren- oder Hohlweg“, der vor Jahrhunderten wahrscheinlich ein Verbindungsweg zwischen Neukirchen und Frankenburg war. Jetzt geht es leicht ansteigend weiter Richtung Nordosten. Nachdem man mehrere Waldwege quert, wieder erst links halten und dann rechts abbiegen in Richtung "Wirt in der Spöck"

Für die Erstellung der Routendaten bedankt sich der Tourismusverband Hausruckwald bei Sepp Einzenberger

Ausgangspunkt: Wirt in der Spöck
Zielpunkt: Wirt in der Spöck

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

  • täglich geöffnet

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Haustiere erlaubt
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Nicht rollstuhltauglich. Das Objekt erfüllt nicht die gesetzliche ÖNORM.

Spöcker Waldrundweg
Tourismusverband Hausruckwald
Kirchenplatz 4
4872 Neukirchen an der Vöckla

+43 7682 7155
info@tourismus-hausruckwald.at
www.tourismus-hausruckwald.at/
http://www.tourismus-hausruckwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4872 Neukirchen an der Vöckla
Zielort: 4872 Neukirchen an der Vöckla

Dauer: 0h 45m
Länge: 2,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 56m
Höhenmeter (abwärts): 51m

niedrigster Punkt: 529m
höchster Punkt: 573m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA