©
© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
Familie beim Wandern, im Hintergrund der Dachstein.
  • Karte

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Westwanderweg von Attersee nach Unterach


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4864 Attersee am Attersee
Zielort: 4866 Unterach am Attersee

Dauer: 0h 22m
Länge: 22,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 779m
Höhenmeter (abwärts): 785m

niedrigster Punkt: 471m
höchster Punkt: 906m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Die zweite Etappe des Westwanderweges führt vom Bahnhof Attersee über Abtsdorf und Breitenröth nach Nußdorf und über den Wildholzweg zum Kraftplatz Pfarrer Salettl.  Weiter geht es teilweise hoch über dem Attersee durch schattige Wälder und prächtige Wiesen zum Naturjuwel Egelsee und zum Edelkastanienwald oberhalb von Unterach.

Es gibt auch die Möglichkeit, die Wanderung mit der Attersee-Schifffahrt zu kombinieren.

Man startet diese Wanderung am Bahnhof in Attersee am Attersee, folgt der Beschilderung Abtsdorf und geht anfangs ein Stück entlang der Bahnstrecke. Dann links halten und weiter über den Campingplatz Wimroither-Mühle auf einer Asphaltstraße bis zur Abzweigung in den Wald. Hier hält man sich links und wandert durch einen kleinen Wald und einem Forstweg bis nach Abtsdorf. Die Straße überqueren und ab hier der Beschilderung Panoramaweg bis Breitenröth folgen. In Abtsdorf kann man noch einen Blick in die spätgotische Pfarrkirche „Zum Heiligen Laurentius“, die mit einem Netzrippengewölbe beeindruckt, werfen. Die Kanzel sowie die Altäre sind vom Mondseer Barockbildhauer Meinrad Guggenbichler.
Man genießt den herrlichen Ausblick auf den malerischen Attersee und die umliegenden Berge, überquert die Straße und geht geradewegs weiter bis zum Marterl, wo man links abbiegt.

Ein Forstweg führt nun über die Felder und durch ein kurzes Waldstück, bis nach Winterleithen und Breitenröth. Hier biegt man links ab und folgt der Beschilderung Westwanderweg bis Nußdorf.

Über den Anger wandert man auf dem Wildholzweg zum Kraftplatz "Pfarrer-Salettl", von wo man eine herrliche Aussicht auf den Attersee und das gegenüber liegende Höllengebirge hat. Weiter geht es auf dem Wanderweg zum Naturschutzgebiet Egelsee, der auf 624 Seehöhe liegt und ein Relikt der letzten großen Eiszeit ist. Dieser kleine Hochmoorsee bietet dem Betrachter eine interessante Vegetation wie dem Sonnentau, Schwingrasen usw.

Nach weiteren 20 Minuten am Westwanderweg kommt man zum Panorama Gasthof Druckerhof, dessen einzigartige Lage hoch über dem Attersee die Strapazen der Wanderung vergessen lässt.

Nach einer kurzen Rast und Stärkung führt der Weg ständig bergab bis zum Ufer des Attersees nach Menerweg. Nun geht es oberhalb der Atterseestraße rechts hinauf in den Edelkastanienwald (Waldlehrpfad) und anschließend links hinunter zur Umfahrungsstraße. Durch die Leitnergasse gelangt man dann ins Ortszentrum von Unterach am Attersee.

Ausgangspunkt: Bahnhof Attersee am Attersee
Zielpunkt: Ortszentrum Unterach am Attersee

Weitere Informationen:
  • Mehrtagestour
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Naturerlebnis
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Auto:
Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau – links Richtung Attersee
Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau – links Richtung Attersee
Vom Westen - Bad Ischl - Weißenbachtal - Unterach – Nußdorf - Attersee

Bahn:
Aus Salzburg bzw. Linz/Wien kommend bis Vöcklamarkt, weiter mit der Atterseebahn bis Attersee

Flugzeug:
Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau – links Richtung Attersee
Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt St. Georgen im Attergau – links Richtung Attersee

Parken
  • Parkplätze: 8
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (6 - 14 Jahre)
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Tourismusverband Attersee - Attergau

Tourismusverband Attersee - Attergau

Attergaustraße 31, 4880 St. Georgen im Attergau

+43 7666 7719-80
info.attergau@attersee.at
www.attersee-attergau.at

Westwanderweg von Attersee nach Unterach
TVB Attersee-Attergau | Informationsbüro Attersee
Attergaustraße 31
4864 Attersee am Attersee

+43 7666 7719
info@attersee.at
attersee-attergau.salzkammergut.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4864 Attersee am Attersee
Zielort: 4866 Unterach am Attersee

Dauer: 0h 22m
Länge: 22,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 779m
Höhenmeter (abwärts): 785m

niedrigster Punkt: 471m
höchster Punkt: 906m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA