Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Tourismus in Zahlen

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Aus der Tourismusbranche

Skifahren am Hochficht

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Aktuelle Themen

Aus der Tourismusbranche

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Aktuelle Themen

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Schüttbauern Alm

Altenmarkt bei Sankt Gallen, Steiermark, Österreich
Verfügbarkeit abfragen

Willkomen auf der Schüttbauern Alm!
Wir, die Famile Schoiswohl vlg. Schüttbauer, bewirtschaften den Gutshof (seit 1610 im Eigentum der Fam. Schoiswohl) in der Unterlaussa, sowie die Schüttbauern Alm (erbaut 1935) schon seit vielen Generationen.

Sie können sich bei uns als Gast in natürlichem Umfeld (ohne Strom) erholen, die Ruhe genießen und sich an den hausgemachten Speisen unserer traditionell geführten Almküche erfreuen.

Am Abend kann man bei Kerzenlicht oder bei Lagerfeuerromatik zusammensitzen und die Hütten- und Almromantik selbst erleben.

  • Nächtigungsmöglichkeit von Freitag bis Sonntag
  • Wochentags ab 10 Personen
  • Nächtigung sind nur mit Reservierung möglich
  • Nächtigungen mit Hunden sind nicht möglich
  • kein Strom




Gastronomie
  • haus- bzw. hofeigene Produkte
    Sonstiges zur Verpflegung

    Bio-Rindfleisch aus eigener Landwirtschaft, Wildfleisch aus eigener Jagd, Schweinsbraten, Grammel- und Fleischknödl mit Sauerkraut, Schwammerl und Steirerkas. Weiters bieten wir traditionelle Pfandlgerichte wie Kasnockn, Blunzngröstl u.v.m. Hausgemachte Mehlspeisen wie Topfenstrudel und Apfelschlangel.

    Seehöhe

    1025 m

    Erreichbarkeit / Anreise

    mit dem Auto:
    von Linz >> A1 >> A9 >> Ausfahrt Roßleithen >> B138 Richtung Windischgarsten >> links auf Edlbach >> Unterlaussa
    von Wien >> A1 >> Ausfahrt Amstetten West >> B121 >> B115 >> Altenmarkt bei St. Gallen

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise

    Mai bis Oktober - Donnerstag bis Sonntag
    Am 1.  November (Allerheiligen) und an schönen Wochenenden im November

    Ruhetage: Montag, Dienstag und Mittwoch (Ausnahme: Feiertags, wenn der Feiertag auf einen Montag, Dienstag oder Mittwoch fällt, wie z.B. der Pfingstmontag)

    Ruhetage
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    Allgemeine Preisinformation

    Preis auf Anfrage

    • Für Gruppen geeignet
    • Für Jugendliche geeignet
    • Für Senioren geeignet
    • Für Alleinreisende geeignet
    • Familientauglich
    • Mit Freunden geeignet
    • Zu Zweit geeignet
    • Mit Kind geeignet
    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Erreichbarkeit / Anreise
    • Ausgangspunkt (Anmarsch zu Fuss): von Schönau 3 Std, Unterlaussa oder Viehtaleralm jeweils 1,5 Std.
    • Aufstiegsdauer (Anmarsch zu Fuß): 3h
    • Anreise / Zufahrt mit PKW: Die Alm ist Donnerstag bis Sonntag vom Gutshof aus über eine 4,5 km lange Forststraße (die Zufahrt zur Alm ist nur während der Öffnungszeiten gestattet und auf eigene Gefahr!) mit dem PKW erreichbar
    Infrastruktur
    • Sanitäre Einrichtungen

    Kontakt & Service


    Schüttbauern Alm
    Unterlaussa 37
    8934 Altenmarkt bei Sankt Gallen

    +43 664 9748611
    office@schuettbauernalm.at
    www.schuettbauernalm.at/
    http://www.schuettbauernalm.at/

    Ansprechperson
    Familie Schoiswohl

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    powered by TOURDATA