Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Die Stille Nacht des Innviertels

„Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Rund um den Globus erschallt am Heiligen Abend dieses Lied, unter Christbäumen und in Kirchen. Eine der Wurzeln des Liedes liegt im oberösterreichischen Innviertel.

24 Stunden für die digitale Tourismus-Zukunft

Die spielerische Touren-App „Upper Austria is a Playground“ sichert sich den ersten Platz beim ersten oberösterreichischen Tourismus-Hackathon „#uppercode2019“.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Auf Schneeschuhen in die Waldwildnis

Vom Arbeits- zum Sportgerät. Das ist in aller Kürze  die Karriere der Schneeschuhe. In Oberösterreichs Nationalpark Kalkalpen sind sie das Hilfsmittel der Wahl, um die Natur im Winter zu entdecken.

Der mit dem Hirsch tanzt

Michael Kirchweger kennt Oberösterreichs Nationalpark Kalkalpen wie seine Westentasche. Im Winter nimmt er Gäste mit in die verschneite Landschaft zur Rotwildfütterung.

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Wissenswertes & Pressekontakt

Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018

Wissenswertes & Pressekontakt

Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Auf Schneeschuhen in die Waldwildnis

Vom Arbeits- zum Sportgerät. Das ist in aller Kürze  die Karriere der Schneeschuhe. In Oberösterreichs Nationalpark Kalkalpen sind sie das Hilfsmittel der Wahl, um die Natur im Winter zu entdecken.

Der mit dem Hirsch tanzt

Michael Kirchweger kennt Oberösterreichs Nationalpark Kalkalpen wie seine Westentasche. Im Winter nimmt er Gäste mit in die verschneite Landschaft zur Rotwildfütterung.

Die Stille Nacht des Innviertels

„Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Rund um den Globus erschallt am Heiligen Abend dieses Lied, unter Christbäumen und in Kirchen. Eine der Wurzeln des Liedes liegt im oberösterreichischen Innviertel.

24 Stunden für die digitale Tourismus-Zukunft

Die spielerische Touren-App „Upper Austria is a Playground“ sichert sich den ersten Platz beim ersten oberösterreichischen Tourismus-Hackathon „#uppercode2019“.

Stellplatz Trauneck

Ebensee, Oberösterreich, Österreich
Verfügbarkeit abfragen

Abstellplatz für Wohnmobile, 8-12 Stellplätze, 3 Ver- und Entsorgungsstation für Wasser und Strom gegen Gebühr, Untergrund Schotter, öffentliches WC (1.5.-31.10. geöffnet von 8:30-18:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeit ist tagsüber ein WC beim Durchgang des Gemeindeamtes). Nähe zur Schiffsanlegestelle, ASKÖ-Tennisplatz, Segelclub, 200 m zum Traunsee und 500 m ins Ortszentrum.
Geöffnet ganzjährig bei freier Schneelage. Am Kirtagswochenende (Anfang September, Sa-Mo) und bei Großveranstaltungen ist der Stellplatz gesperrt.

Stellplatzgebühr: Vom 1. April - 31. Oktober € 15,- pro Fahrzeug für 24 Stunden. Außerhalb dieser Zeit ist das Abstellen kostenlos.
Da der Automat nur Kleingeld oder eine Quick-Card-Funktion akzeptiert, ist die Mitnahme einer entsprechenden Anzahl an Münzen empfohlen.
Maximale Standdauer ist 3 Nächte.

Die Versorgungsstationen benötigen ebenfalls Kleingeld, vorzugsweise 50-Cent-Münzen, da die Einheiten für Wasser und Strom im 50-Cent-Intervall abgerechnet werden.
WICHTIG: Zuerst muss man den Knopf für die Vorauswahl Strom/Wasser drücken und dann die Münze einwerfen. Wenn der seitliche Wasserhahn für das Befüllen von Kanistern geöffnet ist, unbedingt vorher schließen, es ist ein elektronischer Auslaufschutz in der Station enthalten.

Eine Vorreservierung ist nicht möglich. Falls der Platz im Trauneck voll ist, nicht in die umliegenden Grünflächen stellen (wird bestraft), sondern zum Stellplatz Freizeitanlage Rindbach fahren, vielleicht ist dort noch ein Platz frei.

WICHTIGER HINWEIS: vom 21. auf 22. Juni 2019 (bis am Nachmittag) ist der Stellplatz Trauneck GESPERRT, weil dort der Startbereich für den Traunsee-Halbmarathon mit rund 2000 Startern ist. Ein Auseichen ist nur zum Stellplatz Freizeitanlage Rindbach oder den Campingplätzen im Salzkammergut möglich.

  • Selbstversorgung
Entfernungen (in km)
  • See: 0,1 km
Erreichbarkeit / Anreise

Zunächst der Salzkammergut-Bundesstraße B145 folgen. Im Kreuzungsbereich "Ebensee Landungsplatz", wo die Ortseinfahrt ist und man den Traunsee sieht, ist nahe der Ampelkreuzung ein Schild "TRAUNECK". An dieser Stelle muss man zum See abbiegen und der Straße folgen. Kurz nach dem öffentlichen WC nahe der Schiffsanlegestelle und dem Tennisplatz ist dann auf der linken Seite der Stellplatz.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Ganzjährig geöffnet.
Auch im Winter bei schneefreien Bedingungen.
Im Sommer ist der Stellplatz bei angemeldeten Veranstaltungen nicht erreichbar und gesperrt (Volksfest mit Gamsjagatage Ende Juli, Kirtag am 2. Septemberwochenende, ...), sonst täglich geöffnet.

Das öffentliche WC direkt neben dem Stellplatz ist meist von 9:00 - ca. 19:00 Uhr geöffnet.

  • täglich geöffnet

Camping Preise
  • Wohnwagen: ab € 12,00 bis 12,00 (pro Tag)
  • Wohnmobil: ab € 12,00 bis 12,00 (pro Tag)
Allgemeine Preisinformation

Die Gebühr je Wohnmobil beträgt € 15,- pro angefangene 24 Stunden. Bei Wohnwägen gilt die selbe Gebühr, im Gegensatz zum Stellplatz in Rindbach ist für das Zugfahrzeug keine Gebühr zu entrichten.

Entsorgung von Grauwasser: kostenlos
Versorgung: € 0,50 für 25 Liter Wasser; € 0,50 für 1 Stunde Strom

  • Kinderwagentauglich
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Familientauglich
  • Nichtraucher Zimmer/-Wohnung vorhanden
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Sonstige besondere Eignungen

Jugendliche, Senioren

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Weitere Informationen zum Campingplatz
  • wenig Bepflanzung
  • Bodenbeschaffenheit: Kieselboden
  • Platzbeleuchtung vorhanden
Campingplatz - Ausstattung
  • Ausguss für Chemikalien

Kontakt & Service


Stellplatz Trauneck
Trauneck
4802 Ebensee

+43 6133 7051
+43 6133 5624
gemeinde@ebensee.ooe.gv.at
www.ebensee.at
http://www.ebensee.at

Ansprechperson
Marktgemeinde Ebensee
Stellplatz Trauneck Gelände
Trauneck
4802 Ebensee

+43 6133 7051
+43 6133 5624
gemeinde@ebensee.ooe.gv.at
www.ebensee.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA