Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Tourismus in Zahlen

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Aus der Tourismusbranche

Skifahren am Hochficht

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Aktuelle Themen

Aus der Tourismusbranche

Innovationstag des Oberösterreich Tourismus

Mit dem upperfuture day fand am 21. November 2019 in St. Wolfgang die Premiere des neuen Innovationstages für den Tourismus in Oberösterreich statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmals der neue Oberösterreichische Innivationspreis Tourismus vergeben.

Aktuelle Themen

Neue Angebote & inspirierende Reise-Ideen

Steiler Schwung und tiefer Schnee

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Alpine Skiweltcup Station in Hinterstoder. Die Hannes-Trinkl Weltcup-Strecke ist nicht die einzige sportliche Herausforderung für Skifahrer in Oberösterreich.

Rundtouren auf Skiern

Skirunden erfreuen sich in Oberösterreichs Skigebieten großer Beliebtheit. Sie sind der schnelle Weg, Pisten zu erkunden. Sie geben Orientierung. Sie führen zu Aussichtspunkten.

Mehr als Skifahren

Abwechslung ist im Winterurlaub gefragt. Die Skier werden nicht mehr jeden Tag angeschnallt. In diesen Skigebieten Oberösterreichs gibt’s mehr Erlebnis – vom Schneeschuh-Trail bis zur Langlauf-Loipe.

Bildungszentrum St. Franziskus

Ried im Innkreis, Oberösterreich, Österreich
Verfügbarkeit abfragen

Willkommen im Bildungszentrum St. Franziskus in Ried im Innkreis!

Unser Bildungshaus steht für Sie offen mit einem reichhaltigen Bildungsangebot und als Gastgeber für Seminarveranstalter, Organisationen, Gemeinschaftstage und Ferienwochen von Gruppen.
Das Seminarhaus liegt in ruhiger Lage am  Stadtrand.

Es bietet Zimmer und Seminarräume in unterschiedlicher Ausstattung und Preiskategorie an und eignet sich für Privatpersonen, Seminarveranstalter und Organisatoren.


allgemeine Ausstattung
  • Kapelle
  • Lift
  • W-LAN (kostenlos)
  • WC-Anlage
  • Radverleih
Sonstige Dienstleistungen

3 Stk. Citybike-Verleih € 5,00 pro Tag

  • ohne Verpflegung
  • Frühstück
Erreichbarkeit / Anreise

Lage und Erreichbarkeit:

Das Bildungszentrum St. Franziskus liegt am westlichen Stadtrand von Ried i.I. neben Pfarrhof, Kirche und Pfarrzentum der Pfarre Riedberg sowie dem Bezirksaltersheim.

Anreise mit dem Auto:
Am besten erreicht man uns, wenn man auf der Bundesstraße von Wels – Braunau bis zur Abfahrt Kaserne / Bildungszentrum St. Franziskus fährt, dort abbiegt und sich an die weiteren Beschriftungen hält.

Von Linz/Wels kommend Autobahn A8, Abfahrt Ried, durch Tumelstham durch, den Kreisverkehr vor Ried gerade überqueren und ca 200 m später rechts auf die Bundesstraße Richtung Braunau auffahren. Nach ca. 2 km – nach einer längeren sanften Steigung – links abbiegen (Hinweis-Schild Bildungszentrum St. Franziskus), ca. 300 m stadteinwärts fahren, dann rechts abbiegen (ebenfalls Hinweisschild auf der linken Straßenseite), nach weiteren 300 m nach dem Altersheim rechts  einbiegen – sie befinden sich unmittelbar vor dem Bildungzentrum.

Von Richtung Schärding kommend ebenfalls auf die Bundesstraße Richtung Braunau auffahren und dann sich genauso halten wie von Richtung Wels beschrieben.
Von Richtung Braunau kommend nach der scharfen Linkskurve vor Ried die nächste Abbiegung rechts von der Bundesstraße Richtung stadteinwärts fahren (Hinweisschild) und dann wie oben beschieben: ca. 300 m stadteinwärts fahren ….

Von Richtung Vöcklabruck kommend zunächst den Hinweisschildern ‚Schärding’ folgen, durch die Stadt durchfahren bis zum Kreisverkehr vor dem Messegelände, dort die zweite Ausfahrt rechts nehmen (bereits Hinweisschild St. Franziskus), Bahngleis queren und nach ca. 400 rechts in die Riedbergstraße einbiegen (Hinweisschild St. Franziskus, erst spät zu sehen!), an Altersheim und Kirche und nach dem Pfarrzentrum links einbiegen – sie befinden sich unmittelbar vor dem Bildungszentrum

Anreise mit der Bahn:
Bahnstrecke Linz–Wels-Neumarkt/Kallham (dort meist umsteigen) Ried Hbf. Dort ist Umstieg möglich auf die Bahnstrecke Attnang-Puchheim – Ried – Schärding. Von Ried Hbf kann dann noch eine Station gefahren werden bis zur Station Bad-Ried.
Von der Station Bad Ried sind es ca. 10 Gehminuten bis zu unserem Haus. Sie überqueren die Geleise und gehen ca. 400 m stadtauswärts bis zur Riedbergstraße, biegen dort rechts ab (Hinweisschild Bildungszentrum St. Franziskus), an Altersheim, Kirche und Pfarrhof vorbei und dann rechts zum Bildungshaus.
Vom Hauptbahnhof aus (ca. 3 km vom Bildungshaus entfernt) können Sie mit Taxi oder Stadtbus bis zum Bildungshaus (Linie 1, Haltestelle Altersheim) fahren.

Parken:
​Rund um das Bildungshaus sind Parkplätze sind vorhanden (ca. 40), falls diese voll sind, finden Sie in der Nähe am Straßenrand einen Parkplatz.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Übernachtung ab EUR 36,00


Ortstaxe

2,00 pro Nacht und pro Person

Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sonstige Informationen
  • Eingang ins Gebäude
  • Behindertengerechte WC-Anlage

Kontakt & Service


Bildungszentrum St. Franziskus
Riedholzstraße 15 a
4910 Ried im Innkreis

+43 7752 82742
franziskushaus@dioezese-linz.at
www.franziskushaus.at
http://www.franziskushaus.at

Ansprechperson
Frau Kornelia Zauner
Riedholzstraße 15 a
4910 Ried im Innkreis

+43 7752 82742
franziskushaus@dioezese-linz.at
www.franziskushaus.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA