Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Wissenswertes & Pressekontakt

Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018

Wissenswertes & Pressekontakt

Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Grate Buddha goes Linz

Das größte Buddha-Gemälde der Welt reiste virtuell nach Linz. Der Deep Space des Ars Electronica Centers wurde Schauplatz eines touristisch-kulturellen Brückenschlages von Taiwan nach Oberösterreich.

Oberösterreichs erster 5-Blumen-Bauernhof

Der Ölerhof in Haag am Hausruck wurde als erster Urlaub-am-Bauernhof Betrieb in Oberösterreich in der höchsten Qualitätskategorie von 5 Blumen ausgezeichnet.

Adventmärkte in Oberösterreich

Was macht einen stimmungsvollen Adventmarkt aus? Romantik, Lichterglanz wenn es früh dunkel wird, der weihnachtliche Duft. Oberösterreich würzt diese Zutaten noch mit dem einen oder anderen Extra.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen

Weihnachtsmann oder Christkind? Diese Frage stellt sich in Oberösterreich eigentlich gar nicht.. Denn der weihnachtliche Gabenhbinger  hat hier seinen Wohnsitz.

So ist es bei uns Brauch...

Viele Bräuche kennt die Winterzeit in Oberösterreich. Diese Auswahl an lebendigen Traditionen wurde von der UNESCO in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" eingetragen.

Ins Wohnzimmer des Luchses

Der neue Weitwanderweg Luchs Trail führt durch den natürlichen Lebensraum des Luchses. Wer den Luchs besucht, kann bequem und unkompliziert mit der Bahn anreisen.

Nationalpark Wildnis Camp

Unterlaussa, Oberösterreich, Österreich
Verfügbarkeit abfragen

Genießen Sie ein paar Tage Auszeit in der Natur für gemeinsame Wanderungen auf einsamen Pfaden, Essen kochen am Lagerfeuer und stimmungsvolle Abende. Entdecken Sie wie man Feuer macht, Tierspuren richtig erkennt und welche Pflanzen essbar sind. 

Das Nationalpark WildnisCamp liegt auf einer sonnigen Lichtung mitten im Waldmeer des Nationalpark Kalkalpen. Die komfortable Oase in der Wildnis ist der ideale Stützpunkt für Nationalpark Sommercamps für Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene. Es besteht aus besteht aus 2 Hütten mit 33 Betten, Küche, zwei gemütlichen Stuben, Gruppenraum (45 m²) und ist bestens ausgestattet für Seminare, Workshops und Schulgruppen. Das Camp kann auch individuell gebucht werden.




Campleben & Verpflegung
Das Nationalpark WildnisCamp ist komfortabel ausgestattet und wird vom Team der Villa Sonnwend National Park Lodge betreut. Beim Kochen, Abwaschen und Saubermachen helfen alle zusammen. Die Verpflegung wird angeliefert und von der Gruppe endzubereitet. Ein besonderes Erlebnis ist das gemeinsame Kochen an der Feuerstelle. Wann immer es geht wird im Freien gegessen, die Abende lassen wir stimmungsvoll am Lagerfeuer ausklingen.

Was man noch wissen sollte...

  • Anmarsch zu Fuß - das Gepäck wird zum Camp transportiert
  • Kein Mobilnetz -SAT Handy für Notfälle vorhanden
  • Bettwäsche vorhanden, Handtücher bitte mitbringen

AUSSTATTUNG

  • 5 Mehrbettzimmer - avon 3 rollstuhlgerecht
  • zwei 2-Bett Zimmer
  • 2 Sanitärbereiche mitDuschen/WC
  • Küche mit Holzofen, Kühlschrank, Koch- und Speisegeschirr
  • zwei gemütliche Stuben mit Kachelofen
  • Gruppenraum (45m²) mit Sitzhockern, Flipchart, Nationalpark Bibliothek
  • Lagerfeuerplatz
allgemeine Ausstattung
  • Aufenthaltsraum
  • Garten
  • Griller / Grillplatz
  • WC-Anlage
Sonstige Ausstattung

Bettwäsche vorhanden; versperrbarer Gepäckschrank pro Person

Informationen
  • Anzahl Seminarraum/-räume: 1
  • größter Seminarraum: 45m²
  • größter Seminarraum: 30 Personen
Technische Ausstattung

Sitzhocker, Flipchart samt Zubehör

  • Gepäcktransport
Geführte Touren

Betreuung am Anreisetag durch einen Nationalpark Ranger

  • Vollpension
  • Abendbuffet
  • Frühstücksbuffet
Sonstiges zur Verpflegung

Alle Lebensmittel und Speisen werden von der Villa Sonnwend National Park Lodge angeliefert. Reichhaltiges Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen werden von den Teilnehmern selbst zubereitet. Frisches Obst und Kuchen

Erreichbarkeit / Anreise

Das Nationalpark WildnisCamp ist von den Teilnehmern nur zu Fuß erreichbar. Gepäcktransport wird orgenisiert.
Parken beim Parkplatz Zickerreith am Hengstpaß

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Fixtermine auf www.wildniscamp.at
Individuell buchbar von Mai bis Oktober ab 2 Nächten und 10 Personen


Sonstige Auszeichnungen

Die Villa Sonnwend, die das Camp betreut, ist mit dem Österreichischen Umweltzeichen prämiert.

Allgemeine Preisinformation

Preise Sommercamps auf www.wildniscamp.at
Preisbeispiel Schulprogramm "Abenteuer Wildnis" (3 Tage): € 169,00 pro Schüler
Preisbeispiel "3-Tages-Pauschale für Gruppen € 209,00 pro Erwachsene

Ortstaxe

€ 2 ,00

Stornobedingungen

Stornobedingungen


Bis zum Reisebeginn kann viel passieren...

Für Ihre Buchung gelten die Allgemeinen Stornobedingungen, welche Sie mit Ihrer Buchung akzeptieren. Jedem kann mal was dazwischen kommen – unsere Bitte: informieren Sie uns rechtzeitig!



In der Nationalpark O.ö. Kalkalpen Service GmbH mit den Betrieben Villa Sonnwend National Park Lodge, Nationalpark Hengstpaßhütte und Nationalpark WildnisCamp gelten die Allgemeinen Stornobedingungen.



Es gilt das österreichische Hotelreglement, bei uns schauen die Allgemeinen Stornobedingungen wie folgt aus:

Bis 28 Tage vor Anreise fallen keine Stornokosten an. Zwischen 21-27 Tage vor Anreise stellen wir 50% vom gesamten Arrangementspreis in Rechnung, zwischen 14-20 Tage verrechnen wir 70%, zwischen 7-13 Tage 80% und ab 6 Tage vor Anreise 90% des gebuchten Gesamtarrangements.

Generell werden Stornos von Reservierungen nur in schriftlicher Form angenommen.

Das Widerrufsrecht nach §18 Abs. 1Z. 10 FAGG kommt nicht zur Anwendung, dafür gelten bei uns die Allgemeinen Stornobedingungen wie oben beschrieben.

Damit Sie, und auch wir, im Fall einer kurzfristigen Stornierung abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reisestornoversicherung.

Zahlungs-Möglichkeiten
Rechnung
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Seminare geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Nationalpark Wildnis Camp
Holzgraben 10
8934 Unterlaussa

+43 7562 20592
+43 7562 20614
villa-sonnwend@kalkalpen.at
www.wildniscamp.at
http://www.wildniscamp.at

Ansprechperson
Herr Leo Döcker
Nationalpark Hotel Villa Sonnwend
Mayrwinkl 80
4575 Roßleithen

+43 7562 20592
+43 7562 20614
villa-sonnwend@kalkalpen.at
www.villa-sonnwend.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Niederländisch

powered by TOURDATA