Laternen auf einem Waldweg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Presse Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optional Anrede, Titel, Vorname Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Die Stille Nacht des Innviertels

„Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Rund um den Globus erschallt am Heiligen Abend dieses Lied, unter Christbäumen und in Kirchen. Eine der Wurzeln des Liedes liegt im oberösterreichischen Innviertel.

24 Stunden für die digitale Tourismus-Zukunft

Die spielerische Touren-App „Upper Austria is a Playground“ sichert sich den ersten Platz beim ersten oberösterreichischen Tourismus-Hackathon „#uppercode2019“.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Auf Schneeschuhen in die Waldwildnis

Vom Arbeits- zum Sportgerät. Das ist in aller Kürze  die Karriere der Schneeschuhe. In Oberösterreichs Nationalpark Kalkalpen sind sie das Hilfsmittel der Wahl, um die Natur im Winter zu entdecken.

Der mit dem Hirsch tanzt

Michael Kirchweger kennt Oberösterreichs Nationalpark Kalkalpen wie seine Westentasche. Im Winter nimmt er Gäste mit in die verschneite Landschaft zur Rotwildfütterung.

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.

Oberösterreich Tourismus
Medienservice

Wissenswertes & Pressekontakt

Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018

Wissenswertes & Pressekontakt

Rot beleuchtetes Ars Electronica Center am Abend in Linz in Oberösterreich. Davor sitzen mehrere Personen auf den Stufen des Daches vom Futurelab, im Hintergrund die Nibelungenbrücke, das Linzer Schloss, das Alte Rathaus und der Mariendom.

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten rund um den Tourismus in Oberösterreich. Wie viele Gäste urlauben in Oberösterreich? Und warum entscheiden sie sich für einen Urlaub in Oberösterreich?

Tourismusjahr 2018
Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Pressekontakt

Die Ansprechpartner/innen im Presseteam des Oberösterreich Tourismus kümmern sich um Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns auch per E-Mail unter presse@oberoesterreich.at 

Ihre Ansprechpartner
Vier junge Menschen am Ufer des Langbathsees in Oberösterreich, mit den Bergen des Salzkammerguts im Hintergrund. Die dunkelhaarige Dame sitzt mit den zwei vollbärtigen Herren in der grünen Wiese zwischen den Bäumen, neben ihnen liegt ein Tuch mit vier Steckerlfischen und Brotscheiben. Die blondhaarige Dame kommt gerade vom See zurück zu den anderen.

Presse Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Presseverteiler an und abonnieren Sie damit unseren monatlichen Presse Newsletter mit aktuellen Informationen zu touristischen Angeboten in Oberösterreich.

Zur Anmeldung

Neu und aktuell

Bierjuwelen funkeln im Medaillenglanz

2.483 Biere aus 47 Ländern wurden zum European Beer Star Award 2019 eingereicht. Mit einer Gold- sechs Silber- und einer Bronzemedaille schlugen sich Oberösterreichs Brauereien erfolgreich.

Oberösterreich startklar für den Winter

Neue strategische Positionierung, neue Kampagne, neue Angebote und starke Allianzen. Oberösterreich setzt auf sportlich-familiären Winterurlaub im Weltcup-Winter 2019/20.

Auf Schneeschuhen in die Waldwildnis

Vom Arbeits- zum Sportgerät. Das ist in aller Kürze  die Karriere der Schneeschuhe. In Oberösterreichs Nationalpark Kalkalpen sind sie das Hilfsmittel der Wahl, um die Natur im Winter zu entdecken.

Der mit dem Hirsch tanzt

Michael Kirchweger kennt Oberösterreichs Nationalpark Kalkalpen wie seine Westentasche. Im Winter nimmt er Gäste mit in die verschneite Landschaft zur Rotwildfütterung.

Die Stille Nacht des Innviertels

„Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Rund um den Globus erschallt am Heiligen Abend dieses Lied, unter Christbäumen und in Kirchen. Eine der Wurzeln des Liedes liegt im oberösterreichischen Innviertel.

24 Stunden für die digitale Tourismus-Zukunft

Die spielerische Touren-App „Upper Austria is a Playground“ sichert sich den ersten Platz beim ersten oberösterreichischen Tourismus-Hackathon „#uppercode2019“.

Lederhuberhütte & Austadl

Gosau, Oberösterreich, Österreich
Verfügbarkeit abfragen

Kommen Sie in das verschneite Gosautal und verbringen Sie einige Tage in der Lederhuberhütte oder im Austadl

Das Grundstück ist flach gelegen von einer kleinen Zufahrtsstraße zum Gosaubach getrennt. Zu der Bushaltestelle sind es 50 mtr.  Innerhalb einer Minute ist man mit dem Bus an der Skigondel Hornspitzbahn und Panorama-Jet  Zwieselalm die zum Familien-Skigebiet Dachstein West führen. Direkt hinter den Chalets läuft eine Langlaufloipe vorbei. Gosau gehört mit Dachstein-West zum größten Skigebietes Oberösterreich. Auf 700 Meter Seehöhe gelegen garantiert der Ort familienfreundlichen Schi-Spaß und Schneesicherheit bis ins Frühjahr. Die spektakulären Aussichten auf Dachstein-Gletscher, Gosausee und der  Gipfel von Feuerkogel bis Hochkönig locken nicht nur Boarder und Carver, sondern auch zahlreiche Winterwanderer, Schneeschuhfans und Liegestuhlfreunde. Mit ihrer  Gästekarte zahlen Sie für den Trip ins Skigebiet Dachstein West und in die Freeride Arena Krippenstein nach Obertraun genau null Euro, auch die Fahrt Richtung Ischl oder Hallstatt (z.B.: für einen Museumsbesuch im Kulturerbemuseum , das auch im Winter geöffnet ist) ist für Gästekartenbesitzer völlig kostenlos. 

allgemeine Ausstattung
  • Aufenthaltsraum
  • Garten
  • Griller / Grillplatz
  • Liegewiese
  • Wasserkocher
  • Waschmaschine
  • offener Kamin
  • Kühlmöglichkeit / Kühlschrank
  • Küche
  • Kochecke
  • Kaffeemaschine
  • Herd
  • Handtücher
  • Geschirrspüler
  • Geschirr vorhanden
  • Bettdecken + Polster
  • Bettbezüge + Leintücher
Sonstige Ausstattung

Traditioneller Holzofen, Holzkamin und alte Bauernmöbel vermitteln ein authentisches Alpenflair, auf moderne Küchentechnik wird trotzdem nicht verzichtet. In jeder Hütte befinden sich zwei komfortable Badezimmer mit Wellness- Dusche, Badewanne und Sauna, die keine Wünsche offenlassen. Drei Schlafzimmer mit je einem Doppelbett bieten genügend Raum für bis zu 6 Erwachsenen und einem Kleinkind (unter 2 Jahre im Zustellbettchen). Die Küchen sind ausgestattet mit einem urigen Holzofen mit Backrohr jedoch auch einer Induktionskochplatte, Kaffeemaschine, Toaster, Heißwasserkocher, Spülmaschine und einem Retrokühlschrank.
Beide Hütten sind für Allergiker geeignet. Haustiere sind demnach nicht erlaubt. Rauchen ist nur im Outdoorbereich gestattet.

Kinder
  • Hochstuhl
  • Kinderbett / Gitterbett
  • Kinderspielplatz (im Freien)
Sonstige Kinder-Ausstattung

Kinderbücher, Brettspiele

Sport- und Freizeitausstattung
  • Abstellraum (absperrbar)
  • Schuhtrockner
  • Trockenraum für Sportausrüstung
Wellness-Ausstattung
  • Sauna
  • Selbstversorgung
  • Brötchenservice
Entfernungen (in km)
  • Bahnhof: 20 km
  • Flughafen: 50 km
  • Autobahnabfahrt: 35 km
  • Busstation: direkt gelegen
  • See: 2 km
  • Loipe: direkt gelegen
  • Restaurant: 0,5 km
  • Einkaufsmöglichkeit: 3 km
  • Skilift: 0,5 km
Erreichbarkeit / Anreise

Auto:
Salzburg-Golling->Abtenau-> B166 Gosau
* Linz-> A1 Regau->Bad Ischl-> Gosau

Bahn:
* mit der Bahn bis Steeg Gosau -> 10 km nach Gosau
* oder nach Golling -> ca 30 km nach Gosau

Flugzeug:
* Salzburg
* Linz/Hörsching

Parken
  • Parkplätze: 4
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Ganzjährig geöffnet

  • täglich geöffnet

Preise
  • Ferienhaus (Gesamtpreis): ab € 115,00 bis € 250,00 (pro Nacht)
Ortstaxe

€ 2,00

Endreinigung

€ 95,00

Stornobedingungen

AGB

Zahlungs-Möglichkeiten
Überweisung
  • Kinderwagentauglich
  • Für Allergiker geeignet
  • Familientauglich
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
  • Nichtraucher Zimmer/-Wohnung vorhanden
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Sonstige besondere Eignungen

Die Architektur der Almhütten entsprechen den alten Almhütten, Sie vermittelt Verbundenheit mit der Ursprünglichkeit, mit der Kraft der Natur und der Sinnhaftigkeit von Echtem und Traditionellem und ist aus ausschließlich heimischen im Winter geschlagenen Holzarten gebaut. Schon vor vielen hundert Jahren wurde der Baum als idealer Baustoff speziell in den Alpen erkannt und erfolgreich genutzt. Wohnen im Massivholzhaus birgt aufgrund geringster Schadstoffbelastung und hoher Behaglichkeit viele Kriterien, die körperliches Fit sein, geistige Beweglichkeit, und seelische Belastbarkeit unterstützen. Holz sorgt für ein behagliches Raumklima So können Sie sich während Ihres Urlaubs in der Lederhuberhütte oder Austadl wohl und geborgen fühlen. Beide Häuser sind baugleich, auch die Ausstattung ist gleich. Traditioneller Holzofen, Holzkamin und alte Bauernmöbel vermitteln ein authentisches Alpenflair, auf moderne Küchentechnik wird jedoch trotzdem nicht verzichtet (Geschirrspüler, Induktion-Kochplatte und Retro-Kühlschrank). Zwei komfortable Badezimmer mit Wellness- Dusche, Badewanne und Sauna lassen keine Wünsche offen. Hier lässt es sich ganz einfach entschleunigen. . Der Gast fühlt sich wie in einer Berghütte vergangener Zeiten, weitab von Hektik und Alltagsstress, braucht aber auf modernen Komfort nicht zu verzichten. Die unmittelbare Nähe der Berglandschaft, im Sommer zum Wandern, Bergsteigen, Biken und mit vielen Bademöglichkeiten (entweder in kristallklaren Seen oder auch in modernen Erlebnisschwimmbädern), im Winter Skisport, sorgen für einen unvergesslichen Bergurlaub.

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Lederhuberhütte & Austadl
Austraße 6
4824 Gosau

+49 173 7102033
gosau@lederhuber.at
www.lederhuber.at
http://www.lederhuber.at

Ansprechperson
Herr Michael Lederhuber
Gosau 839
4824 Gosau

+49 173 7102033
gosau@lederhuber.at
www.lederhuber.at

Rechtliche Kontaktdaten

Lederhuberhütte & Austadl
Inhaber: Michael Lederhuber

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Niederländisch

powered by TOURDATA